Historische Kulisse, strahlend blauer Himmel und viel Trubel beim verkaufsoffenen Sonntag

Anzeige
Da hatte der Wettergott doch wahrlich ein Einsehen, am vergangenen Sonntag am Niederrhein noch einmal die Sonne so richtig scheinen zu lassen. Zum verkaufsoffenen Sonntag mit Trödel- und Büchermarkt war der strahlend blaue Himmel neben dem breitgefächerten Angebot für Jung und Alt sicher ein Granat für die vielen Besucher, die sich in der Nicolaistadt tummelten. Neben antiquarischen und gebrauchten Büchern gab es Neues von den Bestsellerlisten. Auch das Team der Stadtbücherei hatte sich an diesem Sonntag stark gemacht, um Bücher anzubieten, hielt aber auch Kaffee und Kuchen für die Gäste bereit.

In der Monrestraße präsentierten sich neben Trödelhändlern auch viele Geschäftsleute. Rund um die Kirche hatten Kinder - in diesem Jahr waren es nicht allzu viele - ihre Stände mit ihren Habseligkeiten aufgebaut, um Spielzeug oder Kleidung anzubieten.

Der historische Marktplatz, die schöne Kulisse mit Windmühle und Sankt-Nicolai-Kirche taten das Ihre, den verkaufsoffenen Sonntag zu einem umfassend schönen Erlebnis werden zu lassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.