So viele Mitglieder hatte der TV Kalkar noch nie

Anzeige
Kürzlich fand im Vereinslokal „Hotel Siekmann“ die ordentliche Mitgliederversammlung des TV Kalkar statt. Die Tagesordnung wurde nach Erweiterung um den Punkt Nachtragshaushalt 2014 angenommen.

Zunächst berichtete der Vorstand , unterstützt durch eine entsprechende Power-Point-Präsentation, über die Ereignisse und Aktivitäten in der Zeit nach der Mitgliederversammlung 2013. In diesem Zeitraum wurden auch eine Reihe von wichtige Investitionen getätigt, um den Bestand an Geräten und Ausrüstung auf einem aktuellen und angemessenen Stand zu halten, zum Beispiel Sprungtische und -bretter, Sling-Trainer, Matten, Schwingboden, aber auch Wettkampftrikots für verschiedenen Abteilungen.

Ein besonders erfreulicher Aspekt war der Bericht über die Entwicklung der Mitgliederzahlen. Seit 1977 ist die Anzahl der Mitglieder kontinuierlich gestiegen und erreichte zum 1.1.2014 mit 788 Mitgliedern seinen bisherigen Höchststand, wobei die Abteilung „Tanzen“ sowie Eltern-/Kindturnen mit 207 bzw. 139 Mitgliedern den größten Zuwachs hatten.

Nach Bericht der Kassenprüfer wurde der Kassenabschluß 2013 genehmigt und mit einem besonderen Dank an Kassenwartin Andrea Fonck für wieder einmal jederzeit korrekte und transparente Kassenführung verabschiedet. Der Nachtragshaushalt 2014 wurde genehmigt sowie der Haushaltsentwurf 2015 durch den Vorstand beschlossen. Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde der gesamte Vorstand um den Vorsitzenden Norbert Hos wiedergewählt.

Abschließend wurden für erfolgreiche Arbeit bzw. langjährige Mitgliedschaft im Verein ausgezeichnet : Gisela Giltjes, Dorothee Hermanns, Ruth Naß, Alexandra Rosental, Barbara Terheiden, Dr. Andreas Vermeulen mit der Ehrennadel in Bronze, Angelika Deckert und Manuela Mühlenhoff mit der Ehrennadel in Silber sowie Änne Alefs und Hans-Jürgen Zacharias mit der Ehrennadel in Gold.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.