Liedermacher mit Poesie und Biss: Manfred Maurenbrecher im FZ Kamen

Anzeige
Hat Mut zur großen Geste und ironsichem Witz: Der Liedermacher Manfred Maurenbrecher. (Foto: Veranstalter)
Kamen: Freitzeitzentrum Lüner Höhe |

Mit dem Liedermacher Manfred Maurenbrecher begrüßt das Freizeitzentrum Kamen am 18. April ab 20 Uhr einer der sprachvirtuosten Musiker Deutschlands.

Solo am Klavier wird Maurenbrecher sein aktuelles Album sowie das Programm „Rotes Tuch“ vorstellen. Seine Tour führt den Ausnahmemusiker über Berlin, Frankfurt, Dresden und weitere Städte bereits zum zweiten Mal nach Kamen.
Was heute gerne unter Singer- und Songwriter läuft, das macht der 1950 geborene Dichter und Musiker seit den achtziger Jahren. 22 Alben und etliche Kulturpreise, wie Deutscher Kabarettpreis, Deutscher Kleinkunstpreis und Preis der Deutschen Schallplattenkritik, später genießt Maurenbrecher Kultstatus.
Nicht nur Wolfgang Niedecken („eine der besten Texten in unserem Land“) und Konstantin Wecker („Maurenbrecher bleibt immer derselbe - und das ist wunderbar“) feiern den Wortwitz und die Ironie im kritischen Blick auf die Gesellschaft in Maurenbrechers Liedern. Eine CD-Box mit einer Hommage aus Neuinterpretationen seiner Lieder ist unlängst erschienen.
Des Weiteren machte sich der Berliner Liedermacher einen Namen als Texter für Spliff, Hermann van Veen, diverse TV-, Radio- und Theater-Produktionen.
Das Vorprogramm gestaltet der Hammer Liedermacher Mario Siegesmund mit seiner charismatischen Stimme und einfühlsamen Geschichten gespeist durch die Poetik des Alltags.
Weiteres unter Tel. 02307-12 552 oder online aufwww.jfz-kamen.de.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.