Kamen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Eine der Figuren des Spaniers Bernardí Roig ist gefangen in einem Würfel trostloser Erlebnisse. Fotos: Anja Jungvogel
8 Bilder

Ausstellung von Bernardi Roig im Lichtkunstzentrum
Kann Licht eine unerträgliche Last werden?

Neben den namenhaften Künstlern James Turrell, Mischa Kuball und anderen, sind noch bis zum 14. April die eindrucksvollen Installationen des Spaniers Bernardi Roig im Lichtkunstmuseum in Unna zu sehen. "Excess" heißt die Wanderausstellung des gebürtigen Mallorquiners, die noch bis Mitte April im "Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna" am Lindenplatz 1 zu bewundern ist.  Das zur Schau gestellte Werk umfasst neben Skulpturen und Lichtinstallationen auch Videos, die mit eingebunden worden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.03.19
Kultur

Der Tod ist nicht umsonst!
Urne oder Sarg?

Klar, das Sterben selbst kostet nichts, was kommt aber auf die Angehörigen an finanzieller Belastung zu? Viele Menschen scheuen sich über dieses Thema schon im Vorfeld ihres Ablebens zu sprechen, oder gar Gedanken zu machen. Nicht selten staunt man dann, wenn der Bestatter eine Kostenaufstellung erstellt, nachdem er die Wünsche des Verstorbenen oder der Angehörigen gehört und berücksichtigt hat. Der Preis einer Bestattung wird von vielen Faktoren beeinflusst. Grundsätzlich ist eine...

  • Kamen
  • 23.03.19
  •  1
Kultur
Für die Jubilare gab es  nur Blumen und Urkunden. Foto: privat

Jubilar-Ehrung beim DRK-Kreisverband Unna - Die Chefin selbst ist erst 77 Tage dabei
260 Dienstjahre bei dem gleichen Arbeitgeber

Über viele Jahre dem gleichen Arbeitgeber treu zu bleiben, ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Umso mehr freute sich die DRK-Kreisgeschäftsführerin Christine Scholl zahlreichen Kolleginnen zu einem langjährigen Dienstjubiläum gratulieren zu dürfen. Ausgezeichnet wurden Kerstin Plöger (Kita „Gänsewinkel“, Schwerte) sowie Eleonore Bepko, Ursula Sylvester und Sandra Weniger (alle Kita „Puzzlekiste“, Bönen) für 25 Jahre und Bildungsreferentin Beate Maidorn sogar für stolze...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.19
Kultur
Der Ripper Award ehrt einen Kriminalschriftsteller, der sich mit seinem bisherigem Wirken im europäischen Ausmaß um die Kriminalliteratur verdient gemacht hat.

Ausschreibung Europäischer Preis für Kriminalliteratur 2020/21
Vorschläge für den "Ripper Award" sind erwünscht

Nachdem Ende Februar in Unna der Europäische Preis für Kriminalliteratur 2018/19 (Ripper Award) an Simon Beckett und Arne Dahl verliehen wurde, wird bereits die nächste Vergabe vorbereitet und ausgeschrieben. Verlage, literarische Einrichtungen, Bibliothekare, Lektoren, Agenturen, Krimiautoren, Krimijournalisten, Blogger, Literaturvermittler und Literaturförderer in ganz Europa sind berechtigt, unter Beachtung der Ausschreibungsbedingungen Kandidatinnen und Kandidaten vorzuschlagen....

  • Unna
  • 15.03.19
Kultur
Wie soll es heißen und wie könnte es aussehen? Das Maskottchen soll das Hafenfest und die Marina Rünthe widerspiegeln und als bewegte Figur auftreten. Foto: Stadt Bergkamen

500 Euro von der Stadt Bergkamen für die beste Idee!
Maskottchen für das Hafenfest gesucht

Wenn in diesem Jahr Bürgermeister Roland Schäfer das 20. Bergkamener Hafenfest eröffnen wird, soll diesmal ein prominenter Besucher mit an Bord sein: das neue Hafenfest-Maskottchen! Das künftige Maskottchen soll von kreativen Köpfen entwickelt werden. Es wird zukünftig stellvertretend für das Hafenfest stehen und als Sympathieträger fungieren. Wer hat dazu eine Idee? Als Preisgeld winken 500 Euro. Außerdem sollen unter allen Einsendungen ein Präsentkorb im Wert 50 Euro verlost werden. Ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.03.19
Kultur
Foto: privat

Zum 185sten Mal!
Schuhmacher treffen sich in Kamen

Kamen. Der 185ste(!) „Schrubbhagen-Gang“ der Schuhmacher fiel in diesem Jahr erstmals Wind und Wetter zum Opfer: Bei Sturm, Regen und Hagel, Blitz und Donner trafen sich die Mitgliedsbetriebe der „Schuhmacher-Innung Hellweg-Lippe“ lieber im Hotel-Restaurant „Stadt Kamen“ als an ihrem Grundstück an der Kamener Seseke. Eigentlich kommen die Schuhmacher der heimischen Region jährlich einmal zusammen, um das Schrubbhagen-Grundstück (hier wurden in alter Zeit die Tierfelle im Seseke-Wasser...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.03.19
Kultur
Frauenpower: Viel los am Stand zum Weltfrauentag am 8. März.
5 Bilder

Umweltberaterin und Gleichstellungsbeauftragte verteilten faire Rosen im Rathaus
Klein, fein und fair: Aktion zum Weltfrauentag im Rathaus-Entree

Zum Internationalen Frauentag am 8. März luden Kamens Gleichstellungsbeauftragte Martina Grothaus und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale zu einer kleinen Aktion ins Rathaus-Entree ein.  Sie verteilten Fairtrade-Rosen und schenkten einen "Fairen-Frauen-Kaffee" aus, der ein Frauen-Förderungsprojekt in Ruanda unterstützt und dessen Bohne auch nur von Arbeiterinnen und Bäuerinnen gepflanzt und verarbeitet wurden. Dazu gab es Informationen zu Frauen-Veranstaltungen und...

  • Kamen
  • 11.03.19
  •  3
Kultur
Jonathan, Jonas und Niclas beim Süßigkeiten testen (v.l.n.r.). Foto: MCG

Gymnasium Bönen: So ist Schule "appetitlich"
Englisch lernen und dabei Kartoffelchips knabbern

„It's icky!” sagt Jonas bestimmt und verzieht sein Gesicht. „No, it's yummy”, antwortet Jonathan und greift noch einmal kräftig in die Tüte. Auf dem Stundenplan Klasse 6b am Marie-Curie-Gymnasium Bönen stehen Adjektive zur Beschreibung des Geschmacks. Englischlehrer Karsten Brill hat eine Palette von Wörtern zur Sinnesbeschreibung an die Tafel geschrieben: von eklig (auf englisch „icky”) bis lecker („yummy”) ist alles dabei. Den Unterricht versüßenDie Schüler erproben das Vokabular in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.03.19
  •  2
  •  1
Kultur
Der Kreis Unna zeigt Flagge für Tibet. LK-Archiv: Tibet Initiative

"Flagge zeigen" im Kreis Unna
Solidarisch mit Tibet

Der Kreis Unna zeigt in dieser Woche Flagge und das gleich in mehrfacher Hinsicht: Aus Solidarität mit dem tibetischen Volk hisst der Kreis wieder die Flagge dieses Landes. Außerdem weht eine bunte Flagge zum Zeichen gegen Extremismus vor dem Kreishaus. Kreis Unna. Mit dem Hissen der tibetischen Flagge folgt der Kreis wie 1.000 andere Kommunen in Deutschland dem Aufruf nach Solidarität mit dem tibetischen Volk bei der Forderung auf Selbstbestimmung und Achtung der Menschenrechte. Aufgerufen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.03.19
Kultur
Die Gastronomen freuen sich schon, denn bei der Kamener Kneipennacht am 6. April ist gute Laune angesagt. Foto: Anja Jungvogel
15 Bilder

Kamen: Jetzt schon Tickets für die Kneipennacht sichern
Musik hören, feiern, Leute treffen

12 Bühnen, 14 Shows, einmal zahlen und alles erleben - das ist das Erfolgsrezept der beliebten Kamener Kneipennacht. 14 Bands wollen am Samstag , 6. April, Musikfreunden und Nachtschwärmern ein breites Angebot bieten. Karten für die Kamener Kneipennacht sind ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen und bestimmt auch noch an den Abendkassen zu bekommen. Von Haus zu HausLos geht es ab 19.30 Uhr in den beteiligten Lokalen. In allen Kneipen und Cafés spielen die Bands mit Pausen, bis spät in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.03.19
Kultur
213 Bilder

Kamen kann Karneval
Karnevalsumzug durch Kamens Innenstadt begann pünktlich um 11.11 Uhr

Ausgehend von der Diesterwegschule zogen zahlreiche kleine und große Närrinnen und Narren mit ihren Wagen an den begeisterten Zuschauern vorbei. Die Kinder, aber auch die Erwachsenen freuten sich über die zahlreichen Kamelle, die durch die Luft flogen. Weniger weh, taten da die kleinen Popcorntüten, deren Inhalt schnell den Weg in die Mägen der Zuschauer fand. Mittendrin, Bürgermeisterin Elke Kappen,  allerdings nur als Bürgermeisterin "verkleidet." Die Polizei, Dein Freund und Helfer sorgte...

  • Kamen
  • 02.03.19
  •  1
Kultur
Jutta Eickelpasch (mitte) und Rüdiger Büscher übergaben die "Fairen Kamellen" an die neue Leiterin der Diesterwegschule, Petra Wüster (links).
4 Bilder

Auch Karneval an Nachhaltigkeit denken
Dieses Jahr sind auch "faire Kamelle" und Mehrwegbecher im Einsatz

Die Kamener Diesterwegschule bemüht sich um mehr Nachhaltigkeit - und das macht sich auch am Samstag beim Kinderkarnevalsumzug bemerkbar. Das Fest, seit Jahren immer größer und bunter, wird federführend von der Grundschule an der Hammerstraße organisiert. In diesem Jahr werden erstmals auch "faire Kamelle" geworfen. Die Lenkungsgruppe "Fairtrade-Town" übergab am Donnerstag einen großen Sack "Schokolädchen" und Lollis aus Fairem Handel - nachhaltig produziert und zu gerechten Löhnen für die...

  • Kamen
  • 28.02.19
  •  1
Kultur
Die italienischen Tenöre treten erst am 2. November in der Unnaer Stadthalle auf.

Viva la Vita Tour wird verschoben!
Termin im März fällt aus: The Italian Tenors kommen erst im November nach Unna

Die für März geplante „Viva la Vita Tour 2019“ der "The Italian Tenors" muss aus "zwingenden organisatorischen Gründen" auf den Herbst verschoben werden. Das hat das Hamburger Veranstalterbüro mitgeteilt. Damit entfällt das Konzert am 28. März in der Unnaer Stadthalle. Die ersten neuen Konzerttermine stehen fest. Demnach wird das Konzert am 2. November in Unna nachgeholt. Alle bereits verkauften Tickets behalten ihre Gültigkeit und werden auf die neuen Konzerttermine umgebucht. Auf Wunsch...

  • Unna
  • 28.02.19
Kultur
Zwischen Blumen, Bäumen, Hecken kann sich kein Witz vor Jürgen B. Hausmann verstecken.

Jürgen B. Hausmann lockt mit Frühlingsgefühlen in die Stadthalle

Wenn es endlich wieder Frühling wird, dann ist Kabarettist Hausmann als Gartenmann in seinem Element. Zwischen Blumen, Bäumen, Hecken kann sich schließlich kein Witz vor ihm verstecken. Am Samstag, 11. Mai, um 20 Uhr präsentiert Jürgen B. Hausmann sein Frühlingsspezial „Frühling, Flanzen, Feiertare“ in der Stadthalle Unna. Beginn ist um 20 Uhr.  Denn natürlich darf auch zwischen Frühlingsgefühlen, Gartenarbeit und Sommerbeginn eine gute Portion Humor nicht fehlen. Oder er stimmt mit seinem...

  • Unna
  • 22.02.19
Kultur
Überraschungsbesuch am Valentinstag von Anna Carina Woitschack und Stefan Mross. Foto: Oliver Lückmann
3 Bilder

Überraschungsbesuch in der Stadtspiegel-Redaktion
Stefan Mross und Anna Carina in Kamen

Netter Besuch am Valentinstag von Stefan Mross und Anna Carina Woitschack beim Stadtspiegel. Die Sonne strahlte gleich ein bisschen heller, als die hübsche Sängerin mit ihrem "Schatz", dem bekannten Moderator und Entertainer Stefan Mross, über die Kamener Weststraße zur Lokalredaktion schlenderte. Unterwegs mussten sie gleich ein paar Autogramme an Passanten verteilen, denn das Schlager-Paar blieb nicht lange unerkannt. Grund des Besuchs war die Ankündigung des großen Bühnenjubiläums, das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.02.19
Kultur

„Atelier für Jedermann“
Tagung der „kunstwerkstatt sohle 1“

Zum dritten Mal fanden sich die Teilnehmer der Tagung der „kunstwerkstatt sohle 1“ ein im „Atelier für Jedermann“ in Dortmund-Husen bei Mitglied Martina Dickhut. Zu behandeln waren Themen von Ausstellungen und Aktionen bis Zuschauer und Zukunft. Es wurden Ideen gesammelt, diskutiert, Arbeitsaufträge verteilt und eine Jahresplanung aufgestellt. Neben der traditionellen Ausstellung „Wegmarke“ in der „Galerie Sohle 1“, die schon im Frühjahr stattfindet (31. März – 5. Mai) und das Thema...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.02.19
Kultur
Für ein Sommerkonzert auf dem Platz der Kulturen kommt Sasha im August nach Unna.

Bestimmt nicht "lonely" in Unna: Sasha gibt Open-Air-Konzert

Der gebürtige Soester hat wahrlich einiges vorzuweisen: Erfolgreicher Sänger, Unicef-Botschafter, TV-Juror. Am Freitag, 9. August, singt Sasha in Unna auf dem Platz der Kulturen. Beginn ist um 19 Uhr. Mit 18 Chartsingles, neun durchweg mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben (inkl. Dick Brave & the Backbeats) und seinem neuen 10. Studioalbum „Schlüsselkind“ ist Sasha einer der erfolgreichsten und beständigsten Künstlern der deutschen Musikszene. "I feel lonely" und viele andere Songs...

  • Unna
  • 11.02.19
Kultur
Tolle Exponate und Ausstellungstücke. Fotos: Anja Jungvogel
13 Bilder

Ausstellung endet mit Besucherschlangen – Kulturbetriebe ziehen Bilanz
"The Pink Floyd Exhibition" zieht weiter nach New York

Am 10. Februar ist die Erlebnisausstellung „Pink Floyd: Their Mortal Remains“ im Dortmunder U zu Ende gegangen. Fünf Monate lang hat die Schau Menschen aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland ins Dortmunder U gelockt. Nun begeben sich sämtliche Exponate auf die Reise nach New York. Man muss kein Pink-Floyd-Fan sein, um von dieser Ausstellung begeistert zu sein. Ein Schritt in die schillernde und farbenfrohe Welt der 70er um 80er Jahre reicht völlig aus, um zu begreifen, welch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.02.19
Kultur
Mit Schülern und anderen Verantwortlichen freuten sich Bürgermeister Roland Schäfer (letzte Reihe, v.l.), 5.v.l., Sparkassendirektor Tobias Laaß und der stelvertretende Schulleiter Dirk Rentmeister über die Einweihung der neuen Mehrzweckhalle an der Willy-Brandt-Gesamtschule.
21 Bilder

Schule
Neue Mehrzweckhalle für die Willy-Brandt-Gesamtschule

Lange Zeit wusste man nicht so richtig, was man mit dem ehemaligen Lehrschwimmbecken an der Willy-Brandt-Gesamtschule anstellen sollte. Ziemlich genau vor zehn Jahren trafen sich die Verantwortlichen zum ersten Mal  im Büro des Bergkamener Bürgermeisters Roland Schäfer, um gemeinsam darüber nachzudenken. Nun, zehn Jahre später, gibt es einen neuen Verwendungszweck, und die Halle mit vier Nebenräumen ist soweit umgebaut, dass sie nun ihrer neuen Bestimmung übergeben werden konnte. An der...

  • Kamen
  • 06.02.19
Kultur
So macht der Unterricht Spaß! Fotos: Gymnasium Bergkamen
5 Bilder

„Bene sapiat!“ – Lukullische Genüsse am Städtischen Gymnasium Bergkamen
Lateinschüler lernen nach römischen Rezepten zu kochen

Die Lateinschüler der Klassen sieben und neun des Städtischen Gymnasiums Bergkamen wanderten mit ihren Lehrerinnen Paul und Ammann auf den Spuren der römischen Genüsse. Kursübergreifend besorgten die Jugendlichen nach Originalrezepten selbstständig Zutaten – darunter auch einige bis dahin unbekannte – studierten die Rezepte und machten sich ans Werk. Während des Kochens bot sich allen immer wieder die Gelegenheit, die Leckereien zu probieren. Schon nach kurzer Zeit und tatkräftiger...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.02.19
Kultur
Junge Geflüchtete organisieren jetzt eine Benefiz-Veranstaltung für notleidende Kinder im Libanon. Foto: privat

"Hafle": Party mit arabischem Buffet im JKC
Jugendliche Flüchtlinge helfen libanesischen Kindern in Not

Am Freitag, 8.Februar, findet im JKC an der Poststraße 20, ab 19:30 Uhr die erste Kamener „BENEFIZ- HAFLE“ zugunsten in Not geratener Kinder im Libanon statt. Interessierte Kamener aller Altersstufen sind herzlich eingeladen, sich diese neue Veranstaltungsform einmal näher anzusehen. Die Jugendlichen des JKCs organisieren erstmals eine orientalische `Hafle`, also eine orientalische Party, mit Buffet, internationaler Musik und Tanz. Diese Veranstaltung soll dann zukünftig an jedem zweiten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.02.19
Kultur
Eine Besondere Unterstützung für zwei Schule im Kreis Unna. Foto: Dennis Treu

Talentschulen im Kreis Unna
Schulversuch in Bergkamen und Lünen

Der Schulversuch „Talentschulen“ soll zeigen, wie Schülerleistungen an Schulen mit großen sozialen Herausforderungen gesteigert werden können. Das soll über besondere unterrichtliche Konzepte und gezielte Unterstützungsangebote gelingen. Jetzt hat das Schulministerium in NRW 35 Schulen dafür ausgewählt - zwei davon im Kreis Unna. Eine vom Schulministerium eingesetzte unabhängige Expertenjury hat in einem ersten Schritt aus 149 Bewerbungen aus ganz Nordrhein-Westfalen diese 35 Schulen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.02.19
Kultur
In NRW nehmen jährlich über 100.000 Schüler*Innen an den Schul-Kino-Wochen teil, so auch die 6. Klassen des Marie-Curie-Gymnasiums. Foto: MCG

Schul-Kino-Wochen
Unterricht mal anders

Die Zeugnisnoten stehen fest, das Halbjahr neigte sich dem Ende zu und für die Sechstklässler des Marie-Curie-Gymnasiums (MCG) bedeutete dies, für ein letztes Unterrichtsthema den Klassenraum gegen einen Kinosaal einzutauschen. Bönen. „Wir haben uns im vergangenen Halbjahr intensiv mit dem Thema Geschichten schreiben beschäftigt“, erklärt Alicia Thier, Deutschlehrerin am MCG. Da wird es Zeit, sich auch einmal mit einer filmischen Umsetzung auseinanderzusetzen. Allerdings nicht in der Schule,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.02.19
Kultur
V.l.: Leiterin Marion Eichhorn, Stellvertr. Pflegedienstleiterin Ina Scholz und Vorstandsmitglied Karin Riedel im Raum der Stille im Hospiz.
12 Bilder

Soziales
Hospiz in Unna ist ein Jahr alt

Es ist ein schlichtes Haus mitten in Unna, das Heilig-Geist-Hospiz an der Klosterstraße 77. Es hat etwas von klösterlicher Stille, von Ruhe und Besinnung. Und weil es so mitten in der Stadt ist, kommen öfter mal Menschen vorbei, klingeln und sehen sich im Haus um – einfach, weil es sie interessiert. Durch die zentrale Lage können die todkranken Menschen noch so gut es geht am Leben teilhaben: Wer noch fit genug dafür ist, geht allein oder von einem Bufdi begleitet in die Stadt, zum Eis...

  • Kamen
  • 02.02.19

Beiträge zu Kultur aus