Kamen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

4 Bilder

Musikprojekt am Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Singen für den Frieden

Hoffnungsvolle Geste am Marie-Curie-Gymnasium: Musiklehrer Christoph Thonemann hat mit allen seinen Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 5, 6 und 9 sowie den Jahrgangsstufen 10 und 11 das Lied „Imagine“ von John Lennon neu aufgenommen. Einzelne Tonspuren „Die Kurse und Klassen haben dafür nacheinander über eine Instrumentalspur, die ich zuvor vorbereitet habe, eingesungen“, erklärt Musiker Thonemann. Anschließend habe er die verschiedenen Tonspuren zusammengemischt und daraus ein Video...

  • Kamen
  • 13.05.22
  • 1
Die Klasse 8C des MCG im Museum

Exkursion am Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Deutschunterricht im Museum

Die Klasse 8C des Marie-Curie-Gymnasiums Bönen verlegte ihren Unterricht am heutigen Tag in das Kulturdepot in Dortmund. Zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Jana Scheffler erkundeten die Schülerinnen und Schüler die zur Zeit vor Ort stattfindende „World Press Fotoausstellung“. Im Deutschunterricht zuvor waren Print- und Onlinetexte intensiv behandelt wurden. „Connecting the world to the stories that matter“, also „Die Welt mit den Geschichten verbinden, auf die es ankommt“, lautet der Wahlspruch...

  • Kamen
  • 12.05.22
  • 1
Foto: Anke Musler/ Jutta Sucker

Zeitreisen - Scarlatti und die Klassische Moderne
Klavierkonzert von Musikschulleiter Alexander Schröder

Das Programm "Zeitreise - Scarlatti und die klassische Moderne" verspricht einen außergewöhnlichen Klavierabend in der Kombination der virtuosen Sonaten des italienischen Komponisten Domenico Scarlatti mit Werken von zwei herausragenden Vertretern der Klassischen Moderne, Paul Hindemith und Harald Genzmer. In dieser inhaltlich und ästhetisch gut begründeten Zusammenstellung ergeben sich ein spannender Konzertverlauf und neue Hörerlebnisse mit großartiger Klaviermusik. Zum Konzert zeigt der...

  • Kamen
  • 10.05.22
25 Bilder

Methlers Maibaum in den Farben der ukrainischen Flagge - Volksfeststimmung bei bestem Wetter

Ob Zufall oder nicht – auf jeden Fall wurde der den „Dorfjungs“ gehörende Maibaum, der vom RV Wanderlust am 30. April feierlich um 16:00 Uhr aufgestellt wurde, in den Farben der ukrainischen Nationalflagge gestrichen. Das liegt daran, dass auch das Wappen von Methler in den Farben Blau und Gold (Gelb) blasoniert ist. Das 1954 entstandene Gemeindewappen entstammt dem Wappen der 1440 ausgestorbenen namensgebenden Adelsfamilie der Herren von Methler. Geteilt in Blau und Gold (Gelb) in wechselnden...

  • Kamen
  • 01.05.22
Ole Kummerer, 6 Jahre
12 Bilder

Kunterbunt lacht uns der Frieden entgegen
Kunstprojekt an Städtischen Musikschule Kamen für den Frieden

In der Städtischen Musikschule Kamen lacht den Schülerinnen und Schüler, sowie allen Besucherinnen und Besuchern nun der Friede in bunten Farben und vielen Sprachen entgegen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler beteiligten sich am Kunstprojekt von Birgit Nakken, welches nun im Foyer der Musikschule zu bewundern ist. "Nach den schrecklichen Bildern dieses unsinnigen Krieges war es mir ein Bedürfnis zu zeigen, dass auch wir in aller Bescheidenheit einen Beitrag und ein Statement zum Frieden...

  • Kamen
  • 01.05.22
Gleich dreimal liest Michael Wrobel aus seinem neuen Buch. Foto: Wrobel

Michael Wrobel liest in Kamen
Neues aus dem Dustertal

Gleich drei Mal gastiert der Kamener Autor Michael Wrobel mit seinen Dustertal - Mitmach – Lese - Hörspiel – Geschichten für Kinder und Erwachsene in Kamen. Seit 2015 geht der Kamener Autor Michael Wrobel mit seinen „Geschichten aus dem Dustertal“ auf ganz besondere Mitmach-Hörspiel-Lesereisen für Kinder und Erwachsene. In seiner 20- jährigen Laufbahn als Theaterpädagoge und Sozialarbeiter hat er Unmengen an tollen Spiel- und Theateraktionen entwickelt. Hieraus entstanden die...

  • Kamen
  • 22.04.22
 Lydie Auvray Trio.

WeltMusik MusikWelt
Lydie Auvray Trio auf Haus Opherdicke

Mit der "Grand Dame des Akkordeons", Lydie Auvray, startet der Kreis Unna in die Reihe WeltMusik MusikWelt 2022 auf Haus Opherdicke. Am Donnerstag, 28. April, verzaubert die Musikerin mit ihren langjährigen Bühnenpartnern ab 20 Uhr in der denkmalgeschützten Scheune des Wasserschlosses in Holzwickede. Tickets sind online erhältlich. Lydie Auvrays 23. Album "Mon Voyage" ist besonders reich an unterschiedlichen Musikstilen, Bildern und Dynamiken. Mit von der Partie sind auch wieder die Musiker...

  • Unna
  • 19.04.22
"Der Liebestrank" am Ostermontag fällt auf Grund von Erkrankungen im Ensemble aus! Foto: Klaus Lefebvre

Am Ostermontag, 18. April, im Theater Hagen
Vorstellungsausfall von „Der Liebestrank“

Kreis Unna. Aufgrund einer Erkrankung im Ensemble sowie betriebsrechtlicher Vorgaben, die Einspringerproben unmöglich machen, muss die Vorstellung der Donizetti-Oper „Der Liebestrank“ („L’elisir d’amore“) am Ostermontag, 18. April um 15 Uhr im Theater Hagen leider ausfallen. Die beiden letzten Aufführungen dieses Belcantowerkes finden am 15. Mai um 18 Uhr und am 25. Mai um 19.30 Uhr statt. Die Theaterkasse setzt sich mit den Abonnenten und Karteninhabern in Verbindung.

  • Unna
  • 14.04.22

Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Welttag des Buches 2022

Am 23. April 2022 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Bereits zum 26. Mal verschenken Buchhandlungen rund um diesen Tag das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ an eine Million Schülerinnen und Schüler. Auch alle Fünftklässlerinnen und Fünftklässler des Marie-Curie-Gymnasiums sowie alle Schülerinnen und Schüler, die Deutsch neu erlernen, erhalten ein Exemplar...

  • Kamen
  • 13.04.22

Fensterkonzert mit Sound Celebration
Konzert am Samstag, 23. April beim Seniorenheim Peter und Paul

Der Barbershop-Frauenchor Sound Celebration plant für Samstag, den 23. April zur besten Kaffeezeit ein Fensterkonzert beim Seniorenheim Peter und Paul in Kamen-Methler. Gesungen wird ab 15:15 Uhr. Auf dem Plan steht eine volltönende Frühlingsmischung, die für circa eine halbe Stunde Ohrenschmaus sorgen wird. Wer die Sängerinnen kennt, weiß, mit wie viel Spaß sie bei einem Auftritt unter der gekonnten und inspirierenden Führung ihrer Chorleiterin Susanne Pawlak begeistern können. Sound...

  • Kamen
  • 13.04.22
5 Bilder

"Let´s spend the Night together"
A Tribute to the Rolling Stones live im FZ Kamen

„Let´s spend the Night together“ live in Kamen am Samstag, den 30.04.2022 im Freizeitzentrum Lüner Höhe Seit bereits 60 Jahren sind die „Rolling Stones“ nun auf der Bühne. Dies ist natürlich ein toller Grund für heimische Bands, sich einen kompletten Abend lang nur den Songs der „Stones“ hinzugeben. Am Samstag, den 30.04.2022 bietet das Freizeitzentrum Lüner Höhe daher ein ganz besonderes Live-Konzert an. Gleich vier Bands widmen sich dem musikalischen Schaffen der Band und bringen dieses live...

  • Kamen
  • 06.04.22
Klangkosmos Weltmusik mit Ebo Krdum.

Sänger Ebo Krdum im "Klangkosmos Weltmusik"

In Zeiten, die wenig friedlich sind, erleben die Besucher in der Reihe „Klangkosmos Weltmusik“ am Montag, 11. April, eine Begegnung mit einem Musiker, der selbst Friedensaktivist und Zeitzeuge eines von Krieg und Unruhen geschüttelten Landes ist. Beginn ist um 20 Uhr im Trauzimmer Marina Rünthe. Kartenbestellungen unter Tel. 02307/ 965464. Ebo Krdum kommt aus dem Sudan und lebt im Exil in Schweden. Er hält die Erinnerungen an glückliche Momente und Begegnungen seiner Kindheit und Jugend in der...

  • Bergkamen
  • 05.04.22
48 Bilder

Fröndenberger Frühling
Sonne und abwechslungsreiches Angebot locken Menschen ins Forum und auf den Markt

Der Fröndenberger Frühling machte seinem Namen mal wieder Ehren: Denn immer, wenn in der Ruhrstadt zu diesem Traditions-Event eingeladen wird, herrscht gutes Wetter. Auch in diesem Jahr ließ der Veranstaltungssonntag den Schneefall und die tiefen Temperaturen der Vortage vergessen. Auch wenn um die Mittagszeit noch ein paar Flocken fielen, sorgte der Sonnenschein am Nachmittag doch für beste Laune bei den zahlreichen Gästen und für guten Besuch. Die Mitorganisatoren Sabine Dettmann und Hubert...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.04.22
Der neue Termin der Un(n)a Festa Italiana ist der 17.05.-22.05.2023. Foto: Christian Schütt

Corona ist diesmal nicht der Grund
Un(n)a Festa Italiana fällt aus

Die Lichtbauer aus Bari waren schon da, um die Gestaltung für das Un(n)a Festa Italiana zu planen (wir berichteten) , das nächsten Monat stattfinden sollte, doch das war alles umsonst. Denn das schöne Fest im Herzen der Stadt fällt aus. Der Grund ist diesmal nicht Corona, sondern die Folgen des Krieges in der Ukraine: Die Veranstalter des Unnaer Festes befürchten Versorgungsengpässe bei den Gastronomen und Ausstellern. „Die bereits bekannten Personalengpässe in der Gastronomie, des mobilen...

  • Unna
  • 04.04.22
  • 2
  • 1
Am Mittwoch, 6. April, findet das 8. Sinfoniekonzert als Benefiz für die Ukraine in der Konzertaula Kamen statt.

Achtes Sinfoniekonzert als Benefiz
„Alla Polacca“ für die Ukraine

Kreis Unna. Die Worte "Alla Polacca" verraten dem Leser, dass ein Musikstück rhythmisch wie eine Polonaise gespielt werden soll. Sie zieren auch die Noten der Werke, mit der die Musiker der Neuen Philharmonie Westfalen beim achten Sinfoniekonzert verzaubern. Am Mittwoch, 6. April, um 19.30 wird in der Konzertaula Kamen aufgespielt – als Benefiz für die Ukraine. Die Eintrittsgelder des umgewidmeten Sinfoniekonzerts gehen an den polnischen Partnerkreis des Kreises Unna, Nowy Sącz. Die...

  • Kamen
  • 04.04.22
Samy Molcho (geboren 24. Mai 1936 in Tel Aviv) ist ein weltweit bekannter Pantomime und Autor. Foto: Peter M. Mayr
2 Bilder

Interview: Samy Molcho kommt nach Unna
Vom Pantomimen zum Professor

Der berühmte Pantomime-Künstler Samy Molcho ist ein Experte für Körpersprache, zudem ist er Regisseur, Buchautor, Professor und Familienvater. Am 7. Mai kommt der 85-Jährige zu einer Fachtagung nach Unna, die unter dem Titel „Mensch trifft Mensch - Die Bedeutung der Körpersprache bei aggressiven Konflikten am Arbeitsplatz" stattfindet. Der Stadtspiegel nutzte die Gelegenheit für ein persönliches Interview. Waren Sie schon einmal in Unna? Samy Molcho: "Nein, noch nicht, aber ich freue mich sehr...

  • Unna
  • 04.04.22
„Echte Zauberer, „richtige“ Ritter, „wahre“ Halunken und „schlaue“ Gelehrte machen am ersten Aprilwochenende Station in der Unnaer Innenstadt. Fotos: Helmut Weiser
15 Bilder

Unna: 3. April verkaufsoffener Sonntag
Hexerei? - Westfalenmarkt im Schnee

Unna hat ja wirklich schon alles gesehen: Westfalenmarkt im Regen, in der prallen Sonne, im Nebel oder gar kein Ritterspektakel wegen Lockdown. Aber Westfalenmarkt im Schnee, wer hat das schon mal erlebt? Trotzdem war der erste Tag am heutigen Samstag, 2. April, mal wieder ein Erfolg, denn wenn Ritterrüstungen scheppern, der Hufschmied sein Feuer anheizt und Händler in historischen Gewändern ihre Waren anpreisen, dann ist wieder Westfalenmarkt in Unna. Auf dem Marktplatz geht es am heutigen...

  • Unna
  • 02.04.22
Mittelaltermarkt in Unna am ersten Aprilwochenende. Foto: „p:e:w“
3 Bilder

Unna: Ab ins Mittelalter!
Ausflug zum Westfalenmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Am ersten Aprilwochenende zieht beim Historischen Westfalenmarkt das bunte, mittelalterliche Markttreiben voller Lebenslust Menschen aus der gesamten Region in Unnas Innenstadt. Die Besucher können einen Tag wie anno dazumal live erleben. Gelehrte deuten die Herkunft von Namen, Met und Bier fließen in den Tavernen, historische Markthändler preisen ihre Waren an und auch für die kleinen Besucher wird ein abwechslungsreiches Spektakel angeboten: spannende Märchen im Märchenzelt, Bogen- und...

  • Unna
  • 01.04.22
Strandfeuer ist der achte Fall um Kommissar Theo Krumme.
Aktion 2 Bilder

Gewinnen mit dem Lesekompass
Heute: Hendrik Berg "Strandfeuer"

Sein Name steht für Spannung pur: Hendrik Berg ist als Krimiautor bekannt geworden. Bevorzugt siedelt er seine Tatorte an der Nordsee an. Einige seiner Romane wurden verfilmt. Die Drehbücher schrieb er selbst.  Ich möchte heute mit "Strandfeuer" den neuesten Krimi aus seiner Feder vorstellen. Erschienen ist das Taschenbuch am 14. März im Goldmannverlag. Der Verlag schreibt im Klappentext: "Ein Mord in Sankt Peter-Ording ruft Kommissar Theo Krumme mitten in der Hochsaison auf den Plan: Am Strand...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.03.22
  • 1
  • 2
Klasse 5C des Marie-Curie-Gymnasiums Bönen

Projekt am Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Zauberhaftes Märchenbuch

„Es war einmal…“ – wer kennt diesen Anfang nicht? Ob groß oder klein, nun werden die Ohren gespitzt, spannende Welten öffnen sich und die vorgetragenen Worte entfalten sich gleich wundersamen und wunderbaren Flügeln, mit denen sich herrlich durch den Kosmos der Fantasie fliegen lässt. Und die Klasse 5c des Marie-Curie-Gymnasiums Bönen hat sich zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Anja Vahle mit Wonne auf die Reise durch die Märchenvielfalt gemacht – Deutschunterricht, wie er Freude macht....

  • Kamen
  • 30.03.22
Das Trio spielt in der Besetzung Olga Shonurova, Orgel und Schlaginstrumente, Benjamin Nachbar, Violine sowie Günther Wiesemann, Orgel, Sprecher und Schlaginstrumente. Foto: privat

Kammermusik in Hemmerde
„Trio contemporaneo“ mit Orgel und Violine

„Wenn´s in der Kammer kracht und scheppert!“ – unter diesem Motto gastiert am Samstag den 30. April, in der Ev. Kirche Hemmerde, Hemmerder Dorfstraße um 18 Uhr das „Trio contemporaneo“ in der Instrumentierung Violine, Orgel, Sprecher und kleines Schlaginstrumentarium. Neben Werken von Johann S. Bach und Händel für Violine und Orgel wird auch ein berührendes Werk des italienischen Barockkomponisten Caccini zu hören sein. Von dem 1956 in Hattingen geborenen Komponisten Günther Wiesemann wird...

  • Kamen
  • 30.03.22
„Die Lieder der Bilitis", ist ihr erstes Werk vom Verlag „Dortmunder Buch“. Fotos: privat
4 Bilder

Kamen: Lyrik von Bilitis Naujoks
„Worte als Instrument für Emotionen und Gedanken“

Bilitis Naujoks, vielen KamenerInnen durch den Verein „Pro Mensch“ bekannt, schreibt leidenschaftlich gerne und das seit mittlerweile 34 Jahren. „Jede Zeile, ohne darüber nachzudenken,  dass sie für die Öffentlichkeit bestimmt sein könnte“, lacht sie. Eigentlich dichtet Bilitis vor allem für Freunde und Familie, unter anderem Prosa und Weihnachtsgeschichten. „Insbesonders ist die Lyrik mein ganz persönliches Instrument für Emotionen und Gedanken“, verrät sie. „Als ich vor mehr als einem Jahr...

  • Kamen
  • 30.03.22
  • 1
Der Kamener Autor Heinrich Peuckmann stellt seinen neuen Roman „Der Sohn der Tänzerin“ vor.
2 Bilder

Der Sohn der Tänzerin
Kamen: Neuer Roman von Heinrich Peuckmann

Die unglaublichsten Geschichten, aber auch die schönsten schreibt immer noch das Leben selbst, meint der Kamener Schriftsteller und PEN-Generalsekretär Heinrich Peuckmann. Und genau so eine erzählt er in seinem gerade erschienenen Roman „Der Sohn der Tänzerin.“ Die Geschichte hat sich Peuckmann diesmal nicht ausgedacht, wenn er auch als Romanautor so einiges „hinzugedichtet“ hat. Sie handelt von einem Mann, der ein Kind adoptiert, das er im Laufe seines Lebens nicht nur lieben lernt, sondern es...

  • Kamen
  • 30.03.22
  • 1
Kunstkurs der Jahrgangsstufe 12 des Marie-Curie-Gymnasiums Bönen
2 Bilder

Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Persönlichkeit in Plastiken

Wirbelnde (Watte-)Wolken umfangen von kaltem Stahl und Glassplittern auf dem Sockel eines goldgerandeten Buches: Die Vielfalt und Widersprüche der eigenen Identität einzufangen und eine Formsprache zu finden, war eine Herausforderung, der sich – wie alle Teilnehmende der Q2-Kunstkurse des Marie-Curie-Gymnasiums Bönen – auch Meliha Turhan aus dem Leistungskursbereich - vor einigen Wochen stellen musste. Im Gespräch erzählte sie von ihren Überlegungen und ihrer Vorgehensweise und war sichtlich...

  • Kamen
  • 29.03.22

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.