Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Kamen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Das mobile Heimatmuseum Südkamen
Eine besondere Entdeckung

Ab sofort und zunächst bis zum 15. August geplant kann im Haus der Kamener Stadtgeschichte während der regulären Öffnungszeiten eine neue Wanderausstellung über den Stadtteil Südkamen besichtigt werden. Kamen. Bürgermeisterin Elke Kappen eröffnete vergangenen Mittwoch gemeinsam mit den Heimatpflegern aus Südkamen Peter Resler, Kalle Böhm und Dieter Helgers, dem Südkamener Ortsvorsteher Jürgen Senne, Georg Wenzel als Vertreter des Knappenvereins Südkamen, Wilfried Loos (Heimatpfleger aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.05.20
  •  1
"Das getarnte Frühstück im Grünen" von Timm Ulrichs. Foto: Stadt Bergkamen

Fotoaufruf des Kulturreferates
Wie frühstückt Bergkamen?

Frühstück gibt es in vielen Varianten und als kulturübergreifendes Phänomen. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Galerie sohle 1 für zeitgenössische Kunst schreibt das Kulturreferat der Stadt Bergkamen diese Fotoaktion aus: Bergkamener*innen sind aufgerufen, ihren Frühstücksstil, ihre Vorlieben als „Stilleben“ zu fotografieren und an das Kulturreferat zu senden. „Stillleben Frühstück“, das kann das Brötchen- oder Müslifrühstück sein, das Frühstück am Tisch, auf dem Balkon, beim Camping,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.05.20
In "Zwischen den Sirnen" sind auch Werke der Kamener Autoren Heinrich Peuckmann und Bernhard Büscher vertreten. Foto: MPDP

"Zwischen den Sirenen“
Kamener Autoren wirken an Anthologie in der Pandemie mit

Am 30. März startete ein Lyriker*Innen-Kollektiv die reichweiten Aktion „Mit Poesie durch Pandemie“ auf Facebook. Das Ziel der Agierenden war ein Brückenschlag zwischen Kunst und Wirtschaft herzustellen. Täglich wurde ein Gedichtbeitrag veröffentlicht, der auf einen kulturellen, wirtschaftlichen oder sozialen Akteur verwies, der sich durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen mit enormen, mitunter sogar existenzgefährdenden Herausforderungen konfrontiert sah. Kamen. Neben...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.05.20
  •  1
  •  1
Die Galerie "sohle 1" feiert am kommenden Sonntag ihren 50. Geburtstag. Archiv-Fotos (3): Stadt Bergkamen
4 Bilder

Ein halbes Jahrhundert alt
Galerie "sohle 1" feiert mit Glückwünschen, Bilder und Videos

Der Galerie "sohle 1" begeht am kommenden Sonntag, 24. Mai, ein besonderes Datum: Denn am 24. Mai 1970, genau vor 50 Jahren wurde die erste Ausstellung in der ersten kommunalen Galerie für zeitgenössische Kunst in Deutschland eröffnet. Bergkamen. Eine Jubiläumsfeier wird es wegen der Coronavirus-Sicherheitsbestimmungen demnach nicht geben. Dennoch wird das Jubiläum am Sonntag gewürdigt: Glückwünsche, Rückblicke und Bilder, die die Geschichte der Galerie und ihre wechselnden Standorte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.05.20

Fahrradfreundlicher Kreis Unna
Für mehr Mobilität auf zwei Rädern

Das Radverkehrskonzept, Radstationen, Leihräder, Aktionstage – so will der Kreis Unna für mehr Mobilität auf zwei Rädern sorgen. Auch der Aufruf von Landrat Michael Makiolla im Jahr 2018, die Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs NRW (ADFC) zu unterstützen, zeigt das Engagement. "Weil diese Initiative so erfolgreich gewesen ist und insgesamt mehr als 200.000 Unterstützer*innen gefunden hat, hat die Landesregierung versprochen, für NRW ein Fahrradgesetz zur...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.05.20
Katharina und Kevin verstehen sich gut und verbringen in der Traumvilla viel Zeit miteinander. Foto: TVNOW
2 Bilder

RTL-Show „Are you the One?“ am Mittwochabend mit Katharina Wagener aus Kamen
Ist Kevin bald nicht mehr allein zu Haus?

20 Kandidaten (zehn hübsche Mädels und zehn durchtrainierte Jungs) verbringen ein paar entspannte Wochen in einer Villa in Südafrika. Mit dabei ist auch Kathi aus Kamen (wir berichteten) und sucht dort ihren Traumprinzen. Es ist die dritte Woche in Kapstadt und Katharina Wagener (24) fragt sich, ob sie mit Kevin Yanik aus Soest bereits ihr perfektes Match gefunden hat. Die attraktive Kamenerin ist mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen, denn sie gehört zu den 20 Teilnehmer*Innen der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.05.20
  •  6
  •  1
Voraussichtlich im Herbst öffnet der Römerpark seine Tore. Archiv-Foto: C. Steiner

Bau einer barrierefreie Raststation
Öffnung des Römerparks im Herbst geplant

Der Römerpark Bergkamen wird aktuell um eine neue barrierefreie Raststation erweitert. “Damit können wir einen neuen Service anbieten und freuen uns auf viele neue Besucher*Innen, die entlang der Römer-Lippe-Route unterwegs sind“, so Kulturdezernent Marc Alexander Ulrich. Bergkamen. Die Baustelle wird in den nächsten Wochen eingerichtet. Da es wegen der Corona Pandemie zu Engpässen bei der Lieferung gekommen ist, kann der Saisonstart in diesem Jahr nicht im Mai erfolgen. „Das Museumsteam und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.05.20
Das Stadtmuseum Bergkamen bietet am Tag des Museums, 17. Mai, zwei Baustellen-Führungen zu dem Thema „Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“ an.  Foto: S. Korthals

Internationaler Museumstag
Baustellen-Führungen zum Thema „Inklusion und Vielfalt“

Am Sonntag, 17. Mai, dem internationalen Museumstag, bietet das Stadtmuseum Bergkamen zwei Baustellen-Führungen zu dem Thema „Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“ an. Bergkamen. Um 14 Uhr können Risikogruppen und um 15 Uhr Familien an einer 30-minütige Führung teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Treffpunkt ist vor dem aktuellen Eingang des Stadtmuseums. Es wird darum gebeten, private Schutzmasken zu tragen und den verordneten Mindestabstand einzuhalten....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.05.20
Katharina Wagener aus Kamen ist jeden Mittwochabend zur "Prime Time" um 20.15 Uhr auf RTL in der Show "Are you the one?" zu sehen. Foto: Oliver Lückmann
2 Bilder

Exklusiv-Interview: Katharina Wagener machte bei der RTL-Show "Are you the one?" mit
Kamenerin am Mittwochabend im TV zu sehen

Am 13. Mai läuft im TV um 20.15 Uhr die zweite Doppelfolge der Single Show "Are you the one?" auf RTL. Unter den 20 Teilnehmern ist die Kamenerin Kathi Wagener (24), die mit ihrer sympathischen und ehrlichen Art schon jetzt die Herzen der Zuschauer gewinnen konnte. Der Stadtspiegel traf sie zum Interview und Fotoshooting. Stadtspiegel: "Wie bist Du an dieses Format gekommen, musste man sich bewerben oder war es ein glücklicher Zufall?" Kathi: "Es war tatsächlich Zufall. Ich hatte eine Anzeige...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.05.20
  •  2
Rio Reiser - deutscher Sänger, Musiker, Komponist, und Schauspieler.

Rio Reiser Songpreis auf August 2021 verschoben

Der Rio Reiser Songpreis wird aufgrund der derzeitigen Pandemie auf den August 2021 verschoben. Die Gesundheit von Künstlern und Publikum hat für das Rio Reiser Songpreis-Team absoluten Vorrang. Die Veranstaltung am 15. August fällt somit aus. Deutschsprachige Musiker*innen, unabhängig von Nation und kultureller Herkunft, die noch nicht unter Vertrag eines Vertriebs bzw. eines Produzenten stehen, können sich allerdings weiterhin um diesen Preis bewerben. Der Einsendeschluss wird bis zum 31....

  • Unna
  • 11.05.20
Am 15. Mai startet das Autokino Werne mit James Bond. Foto: Frank Brands

Kreis Unna bekommt ein Autokino in Werne
Filmspaß im Nordlippepark

Endlich bekommt der Kreis Unna auch ein Autokino und zwar im Gewerbegebiet Nordlippepark in Werne. Wo genau das ist und welche Filme ab nächster Woche dort gezeigt werden, steht hier. Insgesamt 144 Fahrzeuge finden auf der grünen Wiese Platz. Tickets können über das Internet bestellt werden (siehe Link oben). Der Vorverkauf für die erste Vorführung (15. Mai, 20 Uhr) mit James Bond „ Spectre“ hat am heutigen Samstag begonnen. Am nächsten Abend (16. Mai) läuft zur gleichen Zeit der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.05.20
Das Entenrennen des Rotary-Clubs Kamen sollte am Samstag, 19. September, wieder Tausende an die Seseke locken

Veranstaltung ist leider zu groß
Kamener Entenrennen fällt ins Wasser

Auch das Kamener Entenrennen fällt dem Coronavirus zum Opfer. Das bunte Fest des Rotary-Clubs Kamen sollte am Samstag, 19. September, wieder Tausende an die Seseke locken. Mit Altstadtparty und Hansemarkt zählt es zu den größten Veranstaltungen im Kamener Veranstaltungskalender. Bis zuletzt waren Alternativen wie zum Beispiel ein virtuelles Entenrennen in Erwägung gezogen worden. Rüdiger Beck, Incoming Präsident: „Leider wurde keine tragbare Lösung gefunden, da die Einnahmequellen aus dem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.05.20
3 Bilder

Kamp-Lintfort: Beleuchtungskonzept für das Stahlgerüst entworfen
Schacht 2 erstrahlt in neuem Licht

Turm wird nachts in seiner natürlichen Farbgebung erstrahlenIn enger Absprache mit den Beteiligen der Stadt und der Laga GmbH haben Lichtplaner ein Konzept entwickelt, dass Schacht 2 in seiner eigenen Natürlichkeit erstrahlen lässt. Das Konzept zielt auf ein präzises Anleuchten des Turms ab. Die Leuchten, die von innen heraus und vom Fuße des Turms das Gerüst anstrahlen, verteilen kein Streulicht auf die Umwelt. „Wir haben uns für das sogenannte RGBW-Leuchten,also rot, grün, blau, weiß...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.05.20
  •  1
  •  1
Kuratorin Sally Müller (l.) und Kurator Arne Reimann (r.) vor einem Bild von Ann Böttcher.

Haus Opherdicke: Ausstellung auch digital

Haus Opherdicke hat wegen der Coronakrise geschlossen. Die Bilder der Anfang März eröffneten Ausstellung NACH NORDEN konnten deshalb nicht alle Interessieren sehen. Zu schade, fanden die Kuratoren Sally Müller und Arne Reimann und machen Ausstellungsbilder jetzt und künftig auch digital zugänglich."Wir möchten mit einer Serie von digitalen Bildbesprechungen Einblicke in die aktuelle Ausstellung geben und haben kurze Podcasts produziert", sagt Arne Reimann. Fünf Bilder haben sich die beiden...

  • Unna
  • 28.04.20
Georg Palmüller vom Ahnenforscher Stammtisch Unna sieht neue Möglichkeiten für soziale Kontakte trotz Coronakrise.
2 Bilder

Corona erfordert neue Wege
Ahnenforscher Stammtisch Unna trifft sich jetzt online!

Das Versammlungsverbot aufgrund der Coronakrise hat gesellschaftliche Veranstaltungen auf noch unbestimmte Zeit zum Erliegen gebracht. Das betrifft auch Treffen von Vereinen, Organisationen und Gruppen. Der Ahnenforscher Stammtisch Unna geht daher jetzt einen neuen Weg. "Unsere monatlichen Zusammenkünfte im Landhaus Massener Heide in Unna fallen jetzt erst einmal flach!", sagt der passionierte Ahnenforscher Georg Palmüller aus Kamen, der den Unnaer Ahnenforscher Stammtisch vor 20 Jahren mit...

  • Kamen
  • 27.04.20
Am Freitag, 24. April, beginnt der Fastenmonat des Islams, der Ramadan. Foto: Archiv

Corona und Ramadan
Einschränkungen im Fastenmonat

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelten zurzeit viele Einschränkungen. Davon betroffen ist auch die Religionsausübung. "Die Einschränkungen verbinden die Menschen im Kreis Unna auch über den Glauben hinaus", unterstreicht Landrat Michael Makiolla vor dem Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan am Freitag, 24. April. Kreis Unna. In einem Brief an die Migrantenorganisationen und Integrationsräte im Kreis Unna stellt der Landrat fest: "Die Bedeutung der so wichtigen Hygienevorschriften...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.04.20
Autor Jürgen Kehrer, der unter anderem durch die Verfilmung seiner Wilsberg Kriminalromane bekannt ist, hat bereits den Krimi über Bergkamen geschrieben. Foto: Sarah Koska

Krimifestival als Virusopfer
„Mord am Hellweg X“ wird auf 2021 verschoben

Es hat Krimigeschichte geschrieben, nun fällt es dem Coronavirus zum Opfer. Das vom Kreis geförderte und mit gestaltete Festival "Mord am Hellweg X" legt pandemiebedingt eine Zwangspause ein und wird zwischen dem 18. September und 13. November 2021 nachgeholt. Kreis Unna. Die Entscheidung hat sich die Festivalleitung – der Kulturbereich der Kreisstadt Unna und das Westfälische Literaturbüro in Unna e. V. – nicht leicht gemacht. Durch eine Verschiebung hoffen die Organisatoren größeren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.04.20
An den kommenden beiden Freitagen, dem 24. April und 1. Mai, lassen sie jeweils gegen 13.45 Uhr den islamischen Gebetsruf Adhan ertönen, um zum gemeinsamen Gebet zu rufen. Symbolfoto: LK-Archiv

Trost in schweren Zeiten
Muslime lassen Gebetsruf ertönen

Angesicht der Corona-Pandemie durchlaufen auch Glaubensgemeinschaften schwierige Zeiten: Einerseits spenden Glaube und Religion Trost für die seelische Unterstützung, andererseits unterbleiben Zusammenkünfte in Gottes- und Gebetshäusern aufgrund der Regelungen des § 11 Abs.4 Coronaschutzverordnung. Die Verbände haben hierzu entsprechende Erklärungen abgegeben. Dies gilt auch für die islamischen Moscheegemeinden in Kamen. Kamen. Auf Initiative der Türkisch-Islamischen Gemeinde zu Kamen haben...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.04.20
Ostereier könnten kaum bunter sein als der Förderturm der Zeche Monopol.
4 Bilder

Ein Leuchten über Kamen
Förderturm über die Ostertage illuminiert

Wer während der Ostertage abends zum Förderturm der Zeche Monopol in Kamen schaut, bekommt zwischen 21.00 und 0.00 Uhr ein Lichterspektakel der besonderen Art geboten. Hinter der außergewöhnlichen Aktion stecken Veranstaltungstechniker, die ein Zeichen setzen möchten. Wenn es um Veranstaltungstechnik geht, hat sich das Unternehmen Smartlite aus dem Technopark in Kamen bereits durch viele Veranstaltungen einen Namen gemacht. Regelmäßig kümmert sich das Team um Bühnenbild und Lichttechnik von...

  • Kamen
  • 10.04.20
  •  3
  •  2
Der Lyriker Jürgen Sanders hat seinen fünften Gedichtband "Hoffnungsimmer" veröffentlicht.
2 Bilder

Hoffnung auch in diesen Zeiten wichtig
Bergkamener Lyriker Jürgen Sanders veröffentlicht 5. Gedichtband

„Hoffnungsimmer“ heißt der neueste Gedichtband des Lyrikers Jürgen Sanders aus Bergkamen. Es ist bereits sein fünfter Band. Der Titel passt gut in die aktuelle Zeit. Bergkamen. „Hoffnungsimmer“ ist der Titel des Buches mit neuen Gedichten zu aktuellen Themen. Hoffnung zieht sich wie ein roter Faden durch das 72 Seiten starke Buch (Book on Demand). Es geht unter anderem um die Zerstörung der Natur, soziale und menschliche Kälte, Missbrauch, Hass, Gewalt und Gefährdung der Demokratie. Trotzdem...

  • Kamen
  • 03.04.20
Heinrich Peuckmann präsentiert auf einem Selfie seinen neuesten Roman.

Völkel geht „Getrennte Wege“
Kamener Autor Heinrich Peuckmann lässt seinen Kommissar gegen einen Attentäter ermitteln

Auf eine Frau wird geschossen, und sie bleibt nicht das einzige Opfer. Spannend geht es zu in „Getrennte Wege“, dem neuesten Krimi des Kamener Autors Heinrich Peuckmann. In „Getrennte Wege“, dem neuesten Krimi aus der Feder Heinrich Peuckmanns, geht es um einen Attentäter, der immer wieder auf verschiedene Menschen schießt. Das Besondere: Die Opfer werden nicht tödlich verletzt. Eine Frau geht schließlich zum pensionierten Bernhard Völkel, da sie ihn über seine zukünftige Schwiegertochter...

  • Kamen
  • 02.04.20
  •  1
  •  1
Heinrich Behrends war Biologie- und Geschichtslehrer und leitete 13 Jahre lang die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Lünen. Er hat die Geschichte der Spanischen Grippe in Kamen und Umgebung erforscht.
5 Bilder

Spanische Grippe
Steckrübenwinter und Hungertyphus: Die Spanische Grippe in Kamen und Umgebung

Der Coronavirus hat uns momentan und vermutlich noch für längere Zeit fest im Griff. Lässt sich die Pandemie mit der Spanischen Grippe vergleichen, die in den Jahren 1918/19 auf der ganzen Welt auftrat und Millionen Todesopfer forderte? Und was wissen wir eigentlich über die Spanische Grippe? Wie hat sie sich in der Region Kamen ausgewirkt? Heinrich Behrends hat sich mit der Spanischen Grippe in Kamen beschäftigt, aus verschiedenen Gründen. Der ehemalige Biologielehrer und Direktor der der...

  • Kamen
  • 01.04.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.