Kamen - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
"Stoppt den Klimawandel!" Die Botschaften der Schüler vom Gymnasium Kamen sind eindeutig. Foto: Anja Jungvogel
6 Bilder

Gymnasium Kamen: Schüler-Aktion gegen den Klimawandel
Video: "Wir haben keinen Planeten B"

Die Schülervertretung rief und alle machten mit: Ganz unter dem Motto "Fridays for Future" organisierten die Gymnasiasten auf ihrem Schulhof eine Aktion gegen den Klimawandel. Und das Ganze kam nicht etwa mit gemeinschaftlichem "Schulschwänzen" daher, sondern reihte sich brav in den Zeitplan zwischen der sechsten und siebten Unterrichtsstunde ein. Damit war auch Schulleiterin Angelika Remmers einverstanden und mischte sich unter ihre Schüler, die mit selbst bepinselten Plakaten und Kostümen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.03.19
Politik
Die Fachtagung erfuhr gute Resonanz.
4 Bilder

Fachtagung für Tagesmütter und -Väter in Kamen
Damit Kindertagespflege gelingt

In Kamen fand der fünfte Fachtag für Kindertagespflegepersonen statt. Das Thema des Fachtages lautete „…damit Kindertagespflege gelingt!“ und fand gute Resonanz. Rund 120 Tagesmütter und Tagesväter nahmen mit großem Interesse am Fachtag des Arbeitskreises Tagespflege des Kreises Unna teil. Durch den Tag moderierten die Mitorganisatorinnen Elisabeth Meßner (Fachberatung der Stadt Werne) und Kordula Plancke (Fachberatung Familiäre Kindertagesbetreuung e.V. Bergkamen). Wertschätzende Worte und...

  • Kamen
  • 21.03.19
Politik
 Willy-Brandt-Gesamtschüler schrieben Briefe für die Freiheit. Foto: privat

Willy-Brandt-Gesamtschüler schrieben Briefe an internationale Regierungen
"Lasst politische Gefangene endlich frei!"

Schreib‘ für die Freiheit: Schüler*Innen des 11. Jahrgangs nahmen  am Amnesty-International-Briefmarathon teil und leisteten somit einen Beitrag zur weltweiten Solidarität mit politischen Gefangenen. Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ und des „Tages der Menschenrechte“ forderten weltweit Millionen Menschen Regierungen dazu auf, politische Gefangene freizulassen und Menschenrechtsverletzungen zu beenden. Auch die Willy-Brandt-Gesamtschule hat am...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.03.19
Politik
Ein internationales Frühstück als Zeichen gegen Rassismus. Foto: privat

Rechtsextremismus als Unterrichtsthema
AWO-Integrationskurs Bergkamen setzt ein Zeichen gegen Rassismus

Der AWO-Integrationskurs Bergkamen hat sich im Unterricht intensiv mit dem Thema Rechtsextremismus auseinandergesetzt und daraufhin beschlossen, ein internationales Frühstück anzubieten. Damit wollen sie ein Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen. Die AWO Bundeskonferenz hat beschlossen, gegen jede Form rechtsextremer Ideologie Position zu beziehen. Damit sind nicht nur Gewalttaten von Rechtsextremisten gemeint. "Rassismus fängt in den Köpfen an. Wenn beispielsweise Menschen aufgrund ihrer...

  • Kamen
  • 20.03.19
Politik
Neubau oder Sanierung? - Alles ist zur Zeit noch möglich und vielleicht könnte es sogar ein gemeinsames Kombibad für Kamener und Bergkamener Bürger geben. Archiv-Foto: Anja Jungvogel

Bürgerversammlung am 13. Mai in der Stadthalle
Gibt es am Ende ein Kombibad für Kamen und Bergkamen?

Die möglichen Kosten für die Sanierung der bestehenden Bäder in Kamen sind noch einmal nach oben hin korrigiert worden. Allein das Hallenbad in Mitte würde demnach rund 13,4 Millionen Euro verschlingen. Ein flammneues Kombibad (wir berichteten) ist allerdings auch nicht für einen "Schnäppchenpreis" zu bekommen. Welche Alternativen bieten sich noch an? Es wird schon lange im Kamener Rat diskutiert, ob man sanieren oder neu bauen sollte. Im derzeitigen Baumboom explodieren die Preise, daher...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.19
Politik
Streit um den Mittagstisch im "Lokaltermin" der Stadthalle. Tanja Brückel, Leiterin der Familienbande, meint, er sei subventioniert und würde dem natürlichen Wettbewerb in der Gastronomie schaden.

Tanja Brückel von der Familienbande postet wütenden Brief auf Facebook
Ist der Mittagstisch der Kamener Stadthalle subventioniert?

Ein wütender Facebook-Post von Tanja Brückel, Chefin der „Familienbande“, sorgt derzeit für Aufregung bei den Kamener Bürgern als auch bei den Verantwortlichen der Stadtverwaltung. Tanja Brückel, die im letzten Jahr als Bürgermeisterkandidatin einen höheren Bekanntheitsgrad erlangt hatte, ist es offenbar leid, dass sie von vielen Café-Besuchern in der „Familienbande“ auf die Mittagstisch-Werbung der benachbarten Stadthalle angesprochen wird. Letzte Woche verkündete sie nun ihre Meinung dazu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.03.19
Politik
Die Zahl der arbeitslosen Frauen im Kreis gesunken. Foto: Gleichstellungsbüro Stadt Dortmund

Weltfrauentag: Morgen ist der 8. März
Wieviele Frauen im Kreis Unna haben einen Job?

Zum Weltfrauentag am 8. März wirft die Arbeitsagentur einen Blick auf die Situation von Frauen auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Unna. Die gute Botschaft lautet: Wer über einen Wiedereinstieg in den Beruf nachdenkt, profitiert von bester Ausgangslage. Die Statistik spricht für sich: Seit 2013 ist die Zahl der arbeitslosen Frauen im Kreis gesunken. Durchschnittlich waren im vergangenen Jahr 6.757 Frauen als arbeitslos registriert. Gegenüber 2017 konnte ein Rückgang von 9,3 Prozent erreicht werden....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.03.19
Politik
Nach diesem Modell wurde das Solarhaus vom Architekturbüro Hellmeister ursprünglich geplant.

UKBS will Rodungen durch Neuanpflanzungen ausgleichen
Kamen: Grünes Licht für Bau eines Solarhauses

Eine Zukunftsvision wird Realität: Die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) hat für den Bau des Solarhauses an der Wilhelm-Bläser-Straße in Kamen „grünes Licht“ gegeben. Hier sollen rund 30 neue Mietwohnungen in der Größenordnung von 61 bis 95 Quadratmetern entstehen. Die Energieversorgung soll dabei zukunftsorientiert gestaltet werden. Denn im Mietpreis von rund zehn Euro pro Quadratmeter seien Heizung und Kühlung inbegriffen (siehe Beitrag hier). Bäume müssen gefällt werdenUm...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.03.19
Politik
Die ausführende Firma hatte wohl vergessen, ein paar angesägte Bäume zu fällen. Fotos: Anja Lenz
6 Bilder

Gefahr für Spaziergänger in Bergkamen: Feuerwehreinsatz in L821n-Waldschneise
Angesägter Baum drohte umzufallen

Nach den Protesten der Rodungsaktion sind die Gegner der geplanten L 821n entsetzt. Die Vorgehensweise sei nicht nur in der Ausführung dilettantisch, sondern stelle zudem eine Gefahr für Spaziergänger im Wald dar. „Die Rodungsaktion von Verkehrsminister Hendrik Wüst war wohl auch für die ausführende Firma ein wenig überstürzt angesetzt. Trotz Überstunden und vollem Willen, die Arbeiten im Rekordtempo Ende Februar durchzuführen, passierte es schon mal, dass Bäume zwar angesägt, doch dann...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.03.19
Politik
Die Frauenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen mit Dezernenten Torsten Göpfert. Foto: ASF Kreis Unna

Frauenkonferenz
Ein bunter Informationsstrauß von Dezernenten Torsten Göpfert

Von „A“ wie Arbeitsmarkt über „S“ wie Starke-Familien-Gesetz bis „Z“ wie Zukunftschancen: Die Frauenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Kreis Unna hatte den Dezernenten Torsten Göpfert vergangene Woche bei sich zu Gast und erhielt einen bunten Strauß an Informationen.  Kreis Unna. Insbesondere die Themen Langzeitarbeitslosigkeit, die Förderung von Alleinerziehenden, die aktuellen arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen und bezahlbarer Wohnraum hatten die Frauen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.03.19
Politik
Bürgermeister*Innen sind bereit für die Unterschrift (v.l.): Friedrich-Wilhelm Rebbe (Fröndenberg), Ludwig Holzbeck (Baudezernent Kreis Unna), Ulrike Drossel (Holzwickede), Mario Löhr (Selm), Landrat Michael Makiolla, Stephan Rotering (Bönen), Roland Schäfer (Bergkamen), Lothar Christ (Werne), Elke Kappen (Kamen) und Jochen Marienfeld (Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte). Foto: Max Rolke/Kreis Unna

Wohnen wird immer teurer
Bürgermeister unterschreiben "Mietspiegel"-Vertrag

Wohnen wird immer teurer. Um einen Vergleich zu haben, wie hoch die Mieten sind, lohnt sich ein Blick in den Mietspiegel. Für sieben Städte und Gemeinden übernimmt der Kreis Unna die Erstellung eines Mietspiegels. Kreis Unna. So der Plan, der im Sommer 2018 gefasst wurde. Die noch fehlende Unterschrift unter den Vertrag haben am Mittwoch, 27. Februar, die Bürgermeister*Innen gesetzt. "Der Mietspiegel ist ein Werkzeug für Mieter und auch für Planer, um einen neutralen Blick auf die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.03.19
Politik
Der Ortsparteitag der Bergkamener FDP mit FDP-Kreisvorsitzende Susanne Schneider (MdL) (2.v.r). Foto: Michael Klostermann

Ortsparteitag der Bergkamener FDP
FDP-Kreisvorsitzende Susanne Schneider zu Besuch

Vergangenen Donnerstag, 14. Februar, fand der Ortsparteitag der Bergkamener Liberalen im Restaurant Olympia in Bergkamen-Weddinghofen statt. Bergkamen. Neben den heimischen Liberalen besuchte auch die Landtagsabgeordnete und FDP-Kreisvorsitzende Susanne Schneider (MdL) den Ortsparteitag der Bergkamener FDP. Anfangs gedachten die Anwesenden zunächst dem verstorbenen Mitglied Alfred Krautwald, der noch Ende des letzten Jahres für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der FDP geehrt werden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.02.19
Politik
Die 30-köpfige Gruppe mit Marco Morten Pufke (CDU-Kreisvorsitzender) (l.) und Josef Hovenjürgen MdL (Generalsekretär der CDU NRW) (2.v.l.). Foto: Martin Gerling (CDU)

Hoher Besuch im CDU-Kreisvorstand
„Diese Wahl muss ein Referendum für Europa werden!“

Europa- und Kommunalwahl, Grundsatzprogramm, Mitgliederentwicklung und etliche weitere Themen standen vergangenes Wochenende auf dem Programm des CDU-Kreisvorstandes Unna. Kreis Unna. Die 30-köpfige Gruppe hatte sich in Klausur begeben, um in Ruhe über anstehende Aufgaben und Herausforderungen zu sprechen. Der Freitagabend, 15. Februar, begann mit einem Rundumschlag des Generalsekretärs der CDU NRW, Josef Hovenjürgen MdL. Dabei betonte er nachdrücklich die Bedeutung der Europawahl im Mai:...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.02.19
  •  1
Politik
V.l.: Ralf Oxe von der Kommunalaufsicht, Kreisdirektor und -kämmerer Mike-Sebastian Jahnke,  Bürgermeisterin Elke Kappen, Kämmereileiter Christian Völkel und Kämmerer Ralf Tost bei der Übergabe der Gemehmigung.

Haushalt
Kamener Haushalt für 2019 genehmigt

Erfreuliche Nachrichten Im Gepäck hatte der Kreisdirektor und -kämmerer Mike-Sebastian Jahnke jetzt für die Stadt Kamen: Der Haushalt für das Jahr 2019 ist genehmigt. Für die Kamener Stadtspitze ein ersehnter Termin: „ Viele Investition warten auf die Genehmigung. Jetzt können wir loslegen“, freute sich Bürgermeisterin Elke Kappen. Die ersten Ausschreiben können starten, ganz vorne stehen der Ausbau der OGS an der Friedrich-Ebert-Schule und die Modernisierung am Gymnasium. Fertig...

  • Kamen
  • 19.02.19
Politik
„Umweltministerin Heinen-Esser muss die Bezirksregierungen im Land anweisen, den gewerblichen Verkehr in den Luftreinhalteplänen von den Fahrverboten freizustellen“, fordert Jens Baldauf, Obermeister der Baugewerbe-Innung Hellweg-Lippe.

Dieselkrise: Bauhandwerk warnt vor Baustopp
Keine Fahrverbote für Handwerksbetriebe?

Die von den Verwaltungsgerichten für Köln, Essen und Gelsenkirchen ausgesprochenen Dieselfahrverbote zum Juni 2019 drohen den öffentlichen und privaten Bausektor in NRW still zu legen - das mahnen die Innungen des Bauhauptgewerbes in NRW. „Erneuerung und Ausbau von Infrastruktur und der Wohnungsbau müssen in NRW auch nach dem Juni 2019 weitergehen. Umweltministerin Ursula Heinen-Esser muss jetzt die Bezirksregierungen im Land anweisen, den gewerblichen Verkehr in den Luftreinhalteplänen...

  • Kamen
  • 13.02.19
Politik
Wo soll ich bauen und wo ist Bauland im Kreis Unna noch am günstigsten? Archiv-Foto: LK Unna

Kann man sich bei den Preisen bald kein Haus mehr leisten?
Grundstücke im Kreis Unna werden immer teurer

Wer heute ein Haus bauen will, muss tiefer in die Tasche greifen als noch in den Jahren zuvor: Und wer letztes Jahr dachte, die Preise für Immobilien und Bauflächen können kaum noch weiter steigen, der hat sich geirrt. Die Preise folgen einem Trend – und der geht weiter nach oben, wie der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Unna  festgestellt hat. Jedes Jahr sehen sich die Gutachter des Ausschusses die Preise aller im Kreisgebiet verkauften Grundstücke an und ermitteln daraus, wie...

  • Kamen
  • 13.02.19
Politik
Auf dem namenlosen Platz hielt Ernst Flühs einst die Einweihungs- und Eröffnungsrede für das Ehrenmal. Foto: Jürgen Seidel

Ernst Flühs war bei den Menschen äußerst beliebt
Platz ohne Namen soll nach ehemaligem Bürgermeister benannt werden

Der SPD Ortsverein Weddinghofen will in der nächsten Ratssitzung vorschlagen, den bisher namenlosen Platz an der Ecke Schulstraße / Goekenheide nach dem ehemaligen Bürgermeister Weddinghofens, Ernst Flühs, zu benennen. Alteingesessene Bürger werden ihn noch gekannt haben und viele hatten ihn im vergangenen Jahr als Namensvorschlag abgegeben. Mehrheitlich wurde der erste Bürgermeister des Ortsteils, Ernst Flühs, mit dem Platz inVerbindung gebracht. Zur PersonErnst Flühs wurde am 28.5.1945...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.02.19
Politik
6 Bilder

Kevin Kühnert spricht vor rund 180 Zuhörern

Der GroKo-Gegner Kevin Kühnert kam erstmals in den Kreis Unna. Zum Jahresauftakt der Jusos am heutigen Tage (Samstag, 9.2.) erntete er so manchen Applaus der Anwesenden. Nach einer kurzen Begrüßung, unter anderem von Oliver Kaczmarek (M.d.B), ergriff Kühnert das Wort. 30 Minuten gefüllt mit den Wünschen der Jusos, von der Wichtigkeit der EU für Europa und dem Debakel des BREXIT, zu Problemen vor der eigenen Haustür - reichte die Palette des 29-jährigen Bundesvorsitzenden der...

  • Kamen
  • 09.02.19
  •  1
  •  1
Politik
Mehr Lohn für Reinigungskräfte im Kreis Unna. Foto: IG Bau

2.800 Beschäftigte im Kreis Unna bekommen Lohn-Plus
Mehr Geld für Reinigungskräfte

Lohn-Plus fürs Wischen und Fensterputzen: Die 2.800 Reinigungskräfte im Kreis Unna bekommen ab sofort mehr Geld. Zum Januar ist der spezielle Mindestlohn in derGebäudereinigung auf 10,56 Euro pro Stunde gestiegen – 2,5 Prozent mehr als bisher. Glas- und Fassadenreiniger kommen nun sogar auf einen Stundenlohn von 13,82 Euro.Das teilt die IG BAU mit. In ganz Nordrhein-Westfalen profitieren demnach 175.000 Beschäftigte von der Lohnerhöhung. Das Plus ist für alle Reinigungsfirmen...

  • Kamen
  • 06.02.19
Politik
Martin Köhler überreichte Heinz-Georg Weber eine besondere Auszeichnung für 70 Jahre Parteimitgliedschaft. Foto: privat

70 Jahre SPD: Seit 1948 Sozialdemokrat
Besondere Auszeichnung für Heinz-Georg Weber

Die Geschichte der Kamener Sozialdemokraten ist ganz eng mit einem Namen verbunden: Heinz-Georg Weber. Als sich im Zuge der kommunalen Neuordnung am 31. Januar 1968 im Saal des „Preußischen Hofs“ der SPD-Stadtverband gründete, übernahm er den Vorsitz und stand der Kamener Partei bis 1985 vor. Im Vergangenen Jahr feierte Heinz-Georg Weber ein alles andere als alltägliches Jubiläum: Er gehörte im Jahr 2018 der SPD 70 Jahre an. Da Heinz-Georg Weber der Feierstunde des SPD-Ortsvereins...

  • Kamen
  • 06.02.19
Politik
Was wird aus dem Kraftwerk Bergkamen-Heil, wenn der Ofen aus ist? Archiv-Foto: Smula
2 Bilder

Kreis Unna: Kohleausstieg bis 2038
Wie soll die Folgenutzung für Kraftwerk Bergkamen-Heil aussehen?

„Wir müssen frühzeitig über die Folgenutzung der Kraftwerksstandorte diskutieren“, fordert Marco Morten Pufke, Vertreter im Ruhrparlament aus Bergkamen. Der Kreis Unna ist an insgesamt vier Kraftwerksstandorten (Bergkamen-Heil, Werne-Stockum und 2x Lünen) vom Ausstiegsszenario betroffen. Im gesamten Verbandsgebiet des Regionalverbandes Ruhr (RVR) gibt es aktuell 12 Kraftwerksstandorte für Braun- und Steinkohlekraftwerke. „Das Thema gehört auf die Agenda der in diesem Jahr anlaufenden...

  • Kamen
  • 06.02.19
Politik
Die derzeit geltenden Grenzwerte für die Immission von Stickoxiden sollten im Straßenverkehr ausgesetzt werden - das jedenfalls fpordert die MIT. Foto-Montage: Harald Landgraf

MIT: Messverfahren überprüfen statt Fahrverbote auszusprechen!
Tausende Autobesitzer im Kreis Unna betroffen

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung im Kreis Unna (MIT) begrüßt die Forderung seines Bundesvorstandes, die derzeit geltenden Stickoxid-Grenzwerte im Straßenverkehr auszusetzen und Messverfahren auf den Prüfstand zu stellen. Der entsprechende Beschluss wurde in der Vorstandssitzung am Montag in Berlin gefasst. „Auch im Kreis Unna sind tausende Autobesitzer betroffen und von der Diskussion um Fahrverbote selbst für Fahrzeuge der neuesten Generation verunsichert“, sagt Frank Murmann,...

  • Kamen
  • 06.02.19
Politik
Der neue Werbebanner der SPD hängt seit gestern in der Eishalle Bergkamen. Foto: privat

Bergkamen vertritt klare Position in der Öffentlichkeit
„Bunt statt Braun, gemeinsam gegen Rassismus“

Die neue Werbebande der SPD Bergkamen vertritt das Motto: „Bunt statt Braun, gemeinsam gegen Rassismus“ und hängt jetzt in der Eishalle in Weddinghofen. „Wir wollen damit ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz in unserer Stadt setzen“, lobten Rüdiger Weiß und Kay Schulte das gemeinsame Vorhaben. „Als Vorbild diente uns die Werbung der SPD in der Römerbergsporthalle in Oberaden, wo sich die Parteifreunde seit langem klar gegen Rechts positionieren. "Wir freuen uns über so viel Unterstützung...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.02.19
  •  1
Politik
Der Post-Skandal um nicht zugestellte Briefe weitet sich aus. Foto: Archiv

Probleme mit der Zustellung im Kreis Unna sind nicht neu
Post-Skandal: Opfer aus Methler berichtet über seinen Ärger

Der Ärger um die Briefzustellung im Kreis Unna zieht weitere Kreise. Die Situation eskalierte, als letzte Woche in einer Bergkamener Garage 64 Kisten Briefe entdeckt wurden, die seit mehreren Wochen dort "schlummerten" (wir berichteten). Jetzt meldete sich zudem ein Opfer des Post-Skandals in der Stadtspiegel-Redaktion. Carsten Ehlert aus Kamen-Methler hatte im letzten Jahr und auch dieses Jahr mehrmals Ärger am Briefkasten. "Im November 2018 habe ich festgestellt, dass unsere Hausbank 16 Euro...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.02.19
  •  1

Beiträge zu Politik aus