Oldie-Nacht mit viel Soul und zwei Bands im Kamener FZ Lüner Höhe

Anzeige
Viel Gefühl und Power: Die Soul-Band Yellow Express. (Foto: Veranstalter)
Kamen: FZ Lüner Höhe |

Mit „Yellow Express“ (Foto) und „Homefield Four“ stehen am Samstag, 22. Mai, ab 19.30 Uhr zwei Cover-Bands von 60‘s und 70‘s-Soul auf der Bühne des FZ Lüner Höhe, Ludwig-Schröder-Straße 18.

Yellow Express: Das gelbe Dutzend meldet sich zum Dienst. Die Mission: Soul. Von ihrem Hauptquartier, der Welthauptstadt des Soul im Ruhrgebiet Bergkamen-Oberaden, ziehen sie seit 2011 etwa einmal im Monat aus ins soulvolle Westfalen, um die Menschheit mit heißen 60's Soul-Covern zu beglücken. Dabei haben sie sehr gute Erfahrungen mit den drei B´s gemacht: Bläser, Background, Bassgitarre. Aretha ist fast immer dabei, Otis auch und Wilson natürlich. Sam & Dave haben sie im Gepäck, Stevie Wonder, die Rolling Stones und vieles mehr.
Um 21.30 Uhr tritt dann die Coverband „Homefield Four“ aus Hamburg auf. Homefield Four rocken in klassischer Trio-Besetzung durch die letzten vier Dekaden Musikgeschichte, mit deutlichem Schwerpunkt auf der „Mutter aller Jahrzehnte“, den siebziger Jahren. Ihr Repertoire reicht von Bands wie Queen über Police bis hin zu Kiss oder ACDC. Bei der Oldie-Night 2014 rissen sie das Publikum mit einem famosen Konzert mit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.