Spektakuläre Tierrettung: Katze saß auf haushohem Baum

Anzeige
Hoch oben in der Baumkrone saß das verängstigte Kätzchen. Fotos: privat

Bereits heute Morgen hörten Anwohner Am Kalthof in Kamen ein klägliches Wimmern von oben. Eine Katze saß in einer Baumkrone und konnte nicht wieder hinunterklettern.

Schnell war die Freiwillige Feuerwehr vor Ort, um das Kätzchen zu retten. Der Einsatzleiter wollte seine Leute, in Anbetracht der Höhe des Baumes, nicht in Gefahr bringen und brach die spektakuläre Rettungsaktion vorerst ab. Ein Leiter- oder ein Hubwagen musste her.
"Ohne Hebebühne wäre die Rettung in diesem Fall nicht gelungen", so Wachabteilungsführer Manfred Eder von der Feuerwehr Kamen, der mit zwei Helfern am Nachmittag vor Ort war.
Der Einsatz wird die "Katzenfamilie" jetzt rund 300 Euro kosten. Doch dafür ist der Stubentiger nun wieder in Sicherheit und darf heute Nacht von seinem Abenteuer träumen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.