Türkische Freunde aus Bandirma zu Gast in Kamen

Anzeige
Ali Osman Ata, Journalist und langjähriges Mitglied im Freundeskreis Kamen-Bandirma und Hayri Erdem, Vorsitzender des Freundeskreises Kamen-Bandirma, waren vor wenigen Tagen zu Gast in Kamen. Foto: privat
Kamen. Ali Osman Ata, Journalist und langjähriges Mitglied im Freundeskreis Kamen-Bandirma und Hayri Erdem, Vorsitzender des Freundeskreises Kamen-Bandirma, waren vor wenigen Tagen zu Gast in Kamen.

Im Rahmen eines Arbeitsgespräches hat Ali Osman Ata, im Auftrag des Bürgermeisters Durzun Mirza, eine Einladung zum Vogelparadiesfestival in Bandirma an seinen Amtskollegen Hermann Hupe übermittelt. Das Festival wird vom 17. bis zum 21. Mai in der Partnerstadt durchgeführt. Da zeitgleich das 30. Drachenfestival Kite stattfindet, werden Klaus-Peter und Sahti Klinge vom Freundeskreis Kamen-Bandirma zum Festival in die Türkei reisen. Unabhängig davon wurden die künftigen Austauschmaßnahmen thematisiert. So möchte Bürgermeister Dursun Mirza mit einer Delegation nach Kamen und in die Partnerstadt Montreuil-Juigné reisen. Ob sich die-ses Treffen schon zu den Kamener Tagen im September oder zum 50-jährigen Partnerschaftsjubiläum im Mai 2018 realisieren lässt, wird derzeit geklärt. Bürgermeister Hermann Hupe hob den freundschaftlichen Charakter des Besuchs hervor und bedauerte sehr, dass sein Freund Dursun Mirza nicht an dem Besuch in Kamen teilnehmen konnte, da auch in Bandirma die Vorbereitungen für das Erdogan-Referendum viel Zeit in Anspruch nehmen. Hermann Hupe übermittelte seine besten Grüße in die Partnerstadt und versicherte, dass die freundschaftlichen Beziehungen zu Bandirma fester Bestandteil der Kamener Partnerschaften sei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.