Kamen Bahnhofstraße 5.Teil: "Was soll das? Bitte Bildunterunterschriften lesen .Zitat:"„Gemeinsam für ein sauberes Kamen“

Anzeige
Was könnte das sein?
Kamen: Bahnhofstraße |

"The NeverEnding Story" 5.Teil

345 Tage hat es gedauert, bis der Betonklotz an der Bahnhofstraße, von einer Fachfirma gedreht un an seinen "sinnfreien" Platz zurückgesetzt wurde.

Um ihre Arbeit sauber ausführen zu können, mussten die Facharbeiter der Baufirma das Laub, was sich in 345 Tagen gesammelt hatte aus dem Weg räumen. Sie deponierten es hinter dem anderen "sinnfreien" Betonklotz. Da fristet nun der Haufen sein Dasein seit Montag.
Vielleicht dauert es nochmal 345 Tage, bis er erlöst und entsorgt wird, oder die Herbstürme den Servicebetrieben der Stadt diese,doch mit scheinbar erheblichem Aufwand verbundene Aufgabe "ZEITNAH" zu erledigen.
Übermorgen sind es schon 14 Tage,
Der Servicebetrieb scheint wirklich auf die Herbststürme zu warten.

Eine andere Möglichkeit für die Stadtverwaltung wäre diese:

"Haben Sie eine „Wilde Müllkippe“ gesehen? Haben Sie Anregungen oder Kritik?
Das GWA-Reinigungsteam ist gerne für Sie da!
Rufen Sie uns an unter der gebührenfreien Service-Nummer 0 800 4 20 20 20
Zitat:"„Gemeinsam für ein sauberes Kamen“
Das Projekt „Gemeinsam für ein sauberes Kamen“ wird seit dem Jahr 2001 in Kooperation zwischen der Stadt Kamen und der GWA durchgeführt. Wesentliche Bausteine des Projektes sind einerseits die intensiven, flexiblen und regelmäßigen Reinigungsleistungen ...
Quelle:..für ein sauberes Kamen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.