Vodafone ist Ziel eines kriminellen Angriffs geworden

Anzeige
Achtung: Kunden von Vodafone sind Ziel eines Hacker-Angriffs geworden. Foto: privat

Sind Sie Kunde bei Vodafone? - Dann könnte es sein, dass Internet-Hacker jetzt über Ihre Vertragsdaten verfügen, denn der Telefondienstleister ist Ziel eines illegalen Cyber-Angriffs geworden.

Dieser Angriff war mit hoher krimineller Energie sowie Insiderwissen möglich und fand tief versteckt in der IT-Infrastruktur des Unternehmens statt.
Dabei erlangte der Täter Zugang zu Stammdaten von zwei Millionen Kunden. Der oder die Täter entwendeten Angaben zu Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Bankleitzahl und Kontonummer.
Vodafone versichert, dass der Täter keinen Zugang zu Kreditkarten-Daten, Passwörtern, PIN-Nummern, Mobiltelefonnummern oder Verbindungsdaten habe.
Vodafone bedauert den Vorfall sehr und bittet alle Betroffenen um Entschuldigung. Diese werden derzeit per Brief informiert.
Ein Sprecher: "Wir werden alle Schritte unternehmen, um bei kriminellen Attacken noch besser gewappnet zu sein."

Ob Sie unter den Betroffenen sind, erfahren Sie hier.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.