Kamen/Bergkamen: Schnee im Oktober

Anzeige
Die Stadttauben sind schon im "November-Blues". Foto: Helga Kühnapfel

Finden Sie es auch zu kalt? Ich will es ja immer noch nicht wahrhaben: Wir gehen mit gefütterten Stiefeln stramm auf den Winter zu. Morgens höre ich die Nachbarn schon kratzen. Ein unangenehmes Geräusch, um wach zu werden.

Meine Kollegin hat sogar schon die Winterreifen aufgezogen. Das allerdings bereits Ende Februar, nach der letzten Glatteis-Periode. Auch Städte und Gemeinden im Kreis Unna sind gut vorbreitet und warten mit dem eifrigen Winterdienst auf das baldige Herabschweben der ersten Schneeflöckchen.

Streusalz ist genug da, frohlockt es von offizieller Stelle.

Die Lager sind voll.
Übrigens, britische Wissenschaftler kamen schon Anfang September zu dem Schluss, dass uns dieses Jahr ein besonders eisiger Winter ins Haus steht. Da möchte man doch am liebsten die Uhr zurückdrehen, oder?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.