Alles zum Thema Wintereinbruch

Beiträge zum Thema Wintereinbruch

Ratgeber
4 Bilder

Mit Sand und Streu sicher durch den Winter in Marl

Befüllung eines Streufahrzeugs In diesen Tagen gab es beim ZBH die ersten Winterdiensteinsätze. Die Mannschaft des Winterdienstes ist gerüstet, die Verkehrsflächen für die Verkehrsteilnehmer sicher und befahrbar zu halten. Dies gilt für die Straßen, aber auch für die Geh- und Radwege sowie alle Treppen und Tunnel im Stadtgebiet, für die der ZBH zuständig ist. Wo die Streuautomaten nicht hinfahren können, erledigen kleinere Fahrzeuge ihre Arbeit auf den Wegen. Und schließlich entschärfen mobile...

  • Marl
  • 31.01.19
Natur + Garten

Schnee und Gladbecker werden wohl nie Freunde
Es ist nun mal Winter!

War es nur ein Gastspiel, oder wird daraus eine wochenlange Wetterlage? In den vergangenen Tagen jedenfalls hat der Winter in Gladbeck gezeigt, dass es diese Jahreszeit trotz der Auswirkungen des weltweiten Klimawandels tatsächlich noch gibt. Und wie nicht anders zu erwarten, waren die paar Schneeflocken, die auf die Stadt niedergerieselt sind, für einige Gladbecker schon ein Ärgernis. Autofahrer schlidderten mit ihren Fahrzeugen über zum Teil glatte Straßen und das Hantieren mit dem...

  • Gladbeck
  • 26.01.19
  •  2
Natur + Garten
Auch für Gladbeck sagen die Wetter-Experten ab den Nachmittagsstunden des 22. Januar (Dienstag) leichte Schneefälle voraus. Bis zum Vormittag des 23. Januar kommen aber maximal sieben Zentimeter Neuschnee zusammen.

Meteorologen sagen leichte Niederschläge voraus
Für ein paar Zentimeter Schnee könnte es auch in Gladbeck reichen

Gladbeck. Der Winter demonstriert Stärke: In den vergangenen Tagen kamen auch in Gladbeck die Tageshöchstwerte kaum über den Gefrierpunkt hinaus und in den Nachtstunden war es bitterkalt. Registriert wurden zum Teil minus 8 Grad. Und nun könnte auch noch Schnee hinzukommen. Denn die Meteorologen sagen voraus, dass in den Nachmittagsstunden des 22. Januar (Dienstag) ein schwaches Niederschlagsgebiet von den Benelux-Staaten kommend den Weg nach Nordrhein-Westfalen finden wird. Ab den...

  • Gladbeck
  • 22.01.19
Ratgeber
Archivfoto

WBO-Winterdienst in Bereitschaft
Schnee fürs Wochenende angesagt

Nun kommt er doch! Zumindest vielleicht. Für das kommende Wochenende hat der Wetterdienst Schnee angesagt. Auch im Ruhrgebiet kann es an einigen Stellen weiß werden. Aus diesem Grund ist der WBO-Winterdienst an diesem Wochenende in Bereitschaft. „Sowohl die großen und kleinen Streuwagen als auch die Kollegen von der Handstreuung sind bereit, um am Wochenende die Straßen und öffentlichen Flächen zu streuen“, erklärt Daniel Kotara, Betriebsleiter Entsorgung und Straßenreinigung. Die WBOler...

  • Oberhausen
  • 14.12.18
Überregionales
Foto: Bludau
8 Bilder

Eis und Schnee: Lkw landet im Graben – Hervester Straße teilweise gesperrt

Wulfen. Ein neuerlicher Wintereinbruch mit Schnee sorgte am Dienstagmorgen für glatte Straßen im Dorstener Stadtgebiet. So auch auf der HervesterStraße (L 608) zwischen Hervest und Wulfen. Kurz vor Einmündung zur Straße An der Wienbecke verunfallte gegen 06.50 Uhr ein Lkw. Der Sattelzug, der von einem 58-jährigen Dorstener gesteuert wurde, kam auf der schneeglatten Straße ins Rutschen. Das Lkw Gespann überquerte die Gegenfahrbahn und kam erst im anschließenden Graben zum Stillstand. Hier...

  • Dorsten
  • 20.03.18
Natur + Garten
Auf dem begrünten Mittelstreifen der Buerschen Straße in Gladbeck-Ost kam der Bus nach der unfreiwilligen Rutschpartie zum Stillstand.
2 Bilder

Schneeglätte: Bus-Rutschpartie endete in Gladbeck-Ost auf dem Mittelstreifen

Gladbeck-Ost. Der Winter hat die Emscher-Lippe-Region weiterhin fest im Griff: Nach den starken Schneefällen am 2. Adventssonntag und dem anschließenden Tauwetter zog in den Vormittagsstunden des 11. Dezember ein neues Schneefallgebiet auch über Gladbeck hinweg. Und wieder sorgte die weiße Pracht vor allen Dingen auf den Straßen für zum Teil chaotische Verhältnisse. Vielerorts ging es nur im Schneckentempo voran, während die Mitarbeiter des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG) alle Hände...

  • Gladbeck
  • 11.12.17
  •  3
Natur + Garten
11 Bilder

Schnee vor der Tür! Diese Idylle ist schon wieder weg.

Das war ein grandioser Schneefall. Unvergleichliche Bilder mit dieser Pracht. Leider führte dieses Schneetreiben an vielen Orten für ein großes Chaos. Leider litten auch viele Weihnachtsmärkte unter diesen Bedingungen. Einige wurden gar abgesagt. Doch dann kam der Regen. Die Bilder die man hier sieht sind bereits Vergangenheit. Schade eigentlich.

  • Düsseldorf
  • 10.12.17
  •  2
  •  6
Ratgeber
Verunfallter Transporter

Wintereinbruch mit starkem Schneefall in Gelsenkirchen.

 Bis zum Nachmittag Einsätze der Feuerwehr überwiegend im Bereich des Rettungsdienstes. Gelsenkirchen. Der Winter hat Gelsenkirchen an diesem Sonntag 10.Dezember 2017 fest im Griff. Jedoch waren in dem Zeitraum von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr von 42 durchgeführten Einsätzen nur zwei Verkehrsunfälle ohne Personenschäden. Die Restlichen Einsätze waren überwiegend Transporte im Rettungsdienst. Gegen 14.30 Uhr kam ein Transporter auf der Hattinger Str. von der glatten Fahrbahn ab und rutschte...

  • Gelsenkirchen
  • 10.12.17
  •  1
Überregionales
27 Bilder

Benrather Weihnachtsmärkte bei plötzlichem Wintereinbruch

Nachdem ich am Sonntag, dem 10.12.2017 aus der Düsseldorfer Innenstadt mit der Bahn ca. 11 Uhr Richtung Benrather Schloss abfuhr, war es trocken. Während der Fahrt fing es zunächst leicht an zu schneien. Am Schloss angekommen waren der Boden und die Dächer der Weihnachtsbüdchen innerhalb einer halben Stunde mit Schnee bedeckt. Als ich dann weiter Richtung Markt und S-Bahn ging, um dort Bilder vom Weihnachtsmarkt um St. Cäcila herum zu machen, verstärkte sich das Schneetreiben, die Sicht war...

  • Düsseldorf
  • 10.12.17
  •  7
  •  3
LK-Gemeinschaft
28 Bilder

Das Winterwonderland-Wochenende in Bildern: Schnee in Kleve ;-)

Heute Vormittag schon dicke Flocken, die aber nach kurzer Zeit wieder weggetaut sind. Heute Abend dann der Blick aus dem Fenster, ungläubiges Staunen - nun hat der Winter allen Wetterfröschen zum Trotz doch noch den Niederrhein erreicht. Da man nie weiß, wie lang sich die weiße Pracht hier in der Niederung hält, also schnell dicke Jacke, Mütze und Winterschuhe herausgekramt, Handy eingepackt und auf in den Forstgarten. Auf dem Rückweg festgestellt, dass der Schnee sogar den Weihnachtsmann aus...

  • Kleve
  • 08.12.17
  •  20
  •  24
Natur + Garten
Winterliche Straßenverhältnisse erfordern die richtige Bereifung. Die Kreis-Verkehrswacht Wesel e.V. rät zu einer Mindestprofiltiefe von vier Millimetern.

Schnee bis ins Flachland: Kreis-Verkehrswacht erinnert Autofahrer/innen an Winterreifenpflicht

Der Deutsche Wetterdienst warnt für die kommenden Tage in NRW vor Schnee bis ins Flachland. Es sei mit entsprechender Glätte zu rechnen. Die Kreis-Verkehrswacht Wesel e.V. rät Autofahrerinnen und Autofahrer daher, die verbleibende Zeit zu nutzen und spätestens jetzt Winterreifen aufzuziehen, falls sie es noch nicht getan haben. „Viele Pkw-Halter glauben in NRW auf Winterreifen verzichten zu können“, so Frank Schulten, Geschäftsführer der Kreis-Verkehrswacht Wesel e.V. „Doch auch hierzulande...

  • Wesel
  • 30.11.17
Natur + Garten

Wintereinbruch im Kreisgebiet: Reichlich Arbeit für die Polizei

Der Wintereinbruch ging auch an der Polizei nicht spurlos vorbei. 60 Verkehrsunfälle hatte die Polizei des Märkischen Kreises zwischen 7 und 10.30 Uhr zu verzeichnen (Stand: 10.40 Uhr). Betroffen waren folgende Städte: - Altena (1 Verkehrsunfall) - Balve (1) - Hemer (5) - Herscheid (2) - Iserlohn (18) - Lüdenscheid (12) - Meinerzhagen (2) - Menden (7) - Neuenrade (1) Bei allen Verkehrsunfällen entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe. In Hemer...

  • Iserlohn
  • 30.11.17
  •  1
Ratgeber
Es wird richtig kalt: Bis zu minus 20 Grad sind prognostiziert.

Die Kälte kommt: Einige Tipps, wie Sie warm bleiben!

Dorsten. Die meisten haben es schon gehört: Es soll richtig, richtig kalt werden! Bis zu minus 20 Grad sind prognostiziert. Brrr.... Was brauchen wir dann? Etwas Wärme. Ein paar Tipps, wie Sie durch die Kälte kommen, haben wir für Sie zusammengefasst: 1. Zu Hause bleiben und es sich so richtig gemütlich machen: mit der Kuscheldecke auf dem Sofa, Kerzen anzünden und eine Wärmflasche machen. 2. Etwas Warmes trinken: Tee, Kaffee, Kakao, Grog oder Glühwein. 3. Etwas Scharfes Kochen: Hände...

  • Dorsten
  • 06.01.17
Überregionales
3 Bilder

Wie im tiefsten Winter

Nichts ging mehr soeben am Strückerberg - Hagel und Schneegriesel setzen vielen Autofahrern, die schon auf "Sommerschluffen" umbereift haben, enorm zu. Ein Ende der Kaltfront ist leider noch nicht in Sicht, auch in den kommenden Tagen soll es reichlich frisch werden. Fotos: Sebastian Jarych

  • Schwelm
  • 27.04.16
  •  1
Natur + Garten
12 Bilder

es sah ja sehr schön aus ... aber das brauchen wir jetzt nicht mehr !!!

Winter ?? beim Blick heute morgen nach draußen traute ich erst meinen Augen nicht ... Es hatte geschneit und tüchtig gefroren. Die Natur sah super aus . Aber es war auch nach ein paar Stunden alles verschwunden . Jetzt im März brauchen wir auch keinen Schnee mehr . Ein paar Fotos habe ich mal hier für euch rausgesucht . Liebe Grüße und einen schönen Tag .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.03.16
  •  21
  •  21
Natur + Garten
9 Bilder

Wintereinbruch im Sauerland

Heute bekamen wir wohl alle ziemlich große Augen - solch weiße Massen haben wir doch schon über ein Jahr lang nicht mehr gesehen! ;-) - Und es schneit immer noch ganz leise vor sich hin! - Das musste ja nun wirklich mal kurz festgehalten werden, wenn auch nur einfach aus dem Fenster heraus. Also seht mal, wie Schnee aussieht - wer weiß, wann Ihr ihn wieder zu sehen bekommt! :-)))) Gefreut habe ich mich aber ganz besonders, daß meine so seltenen Erlenzeisige auch heute wieder ihre...

  • Arnsberg
  • 15.02.16
  •  40
  •  20
Überregionales

Unverhofft kommt oft

Auch wenn das Foto von den Blüten an der alten Hattinger Stadtmauer meine Beobachtung Lügen strafen mag: Ich habe das Gefühl, allmählich bekommt der Winter uns doch in den Griff. Woran ich das – und sicherlich nicht nur ich alleine – gemerkt habe? Zum ersten Mal in dieser so genannten „kalten Jahreszeit“ musste ich doch tatsächlich mein Auto durchwühlen! Dabei ist Erstaunliches wieder ans Tageslicht gekommen. Am Ekligsten war dabei ein klebriges Bonbon, das sicherlich unter dem Fahrersitz...

  • Hattingen
  • 12.01.16
Natur + Garten
Blick aus dem Arbeitszimmer über die Glasbedachung unserer Terrasse
3 Bilder

Jetzt hat uns der Winter erwischt!

Vor wenigen Minuten bemerkte ich bei der Bildbearbeitung am Computer, wie sich draußen der Himmel verdunkelte, Wolken aufzogen und wie schließlich ein heftiger Graupel- bzw. Hagelschauer auf die Dachfenster meines Arbeitszimmers trommelte. Hier meine ersten Fotos vom hereinbrechenden Winter 2015.

  • Gelsenkirchen
  • 22.11.15
  •  15
  •  6
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

haben wir denn schon Dezember ????

Schnee im Oktober Ich staunte nicht schlecht als ich heute morgen raus schaute und es langsam an fing zu schneien , Die Flocken wurden mit der Zeit immer größer .... Und ob die kleine Sonnenblume das übersteht ??? Nichts zur Zeit mit goldener Oktober !!!! Aber schaut selbst . Wünsche euch einen guten Tag ohne Rutschen LG

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.10.15
  •  15
  •  14
LK-Gemeinschaft
Die Stadttauben sind schon im "November-Blues". Foto: Helga Kühnapfel

Kamen/Bergkamen: Schnee im Oktober

Finden Sie es auch zu kalt? Ich will es ja immer noch nicht wahrhaben: Wir gehen mit gefütterten Stiefeln stramm auf den Winter zu. Morgens höre ich die Nachbarn schon kratzen. Ein unangenehmes Geräusch, um wach zu werden. Meine Kollegin hat sogar schon die Winterreifen aufgezogen. Das allerdings bereits Ende Februar, nach der letzten Glatteis-Periode. Auch Städte und Gemeinden im Kreis Unna sind gut vorbreitet und warten mit dem eifrigen Winterdienst auf das baldige Herabschweben der ersten...

  • Kamen
  • 14.10.15