Wie in Gennep in den Niederlanden auch in Kranenburg

Anzeige
Im Provinz Limburg in den Niederlanden liegt unweit von Kranenburg das Städtchen Gennep. Einst gehörte es zum Herzogtum Kleve. In vielen Hinsichten gleichen Gennep und Kranenburg einander. Darüber berichtete ich schon mal.
Wie in Kranenburg in der Großen Straße, stehen in den Hauptstraßen von Gennep, der Zand- und Spoorstraat, mehrere Ladenlokale leer. Seit 2015 werden diese leerstehenden Räume in Gennep benutzt, um Kunstwerke auszustellen. Das sieht schöner aus als eine gähnende Leere hinter der Fensterscheibe. Außerdem können Künstler sich auf diese Weise den Passanten vorstellen.
Heinz Nielen, Koordinator des Initiativkreises "Von Bürgern für Bürger" hat im Büro an der Großen Straße Nummer 34 dieses Vereins die Künstlerin Jenny Ernst-Petit aus Kranenburg-Frasselt eingeladen, ihre Bilder im Ladenraum und Schaufenster auszustellen. Vom 2. Oktober bis 15. November können die Passanten ihre Bilder sich anschauen. Jeden Dienstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr ist das Büro geöffnet und Jenny Ernst-Petit zeigt Interessenten im Ladenlokal gerne ihre Werke.
Ich denke, dass viele dieses Initiative des Initiativkreises sehr begrüßen.
Übrigens hat dieser Kreis noch mehr Überraschungen in petto. Darüber ein nächstes Mal mehr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.