Katstelle in Brand geraten

Anzeige
Daniel Böing / Blaulicht-Report Kleve
Kranenburg: Heerstraße | Am Freitag den 15.01.2016, rückte die Feuerwehr gegen 17:40 Uhr zu einem Brand einer Katstelle an der Heerstraße in Kranenburg aus. Warum das Feuer im Bereich der Tenne ausbrach ist bislang ungeklärt. Nachbarn bemerkten die starke Rauchentwicklung und alarmierten die Feuerwehr. Die 95-jährige Bewohnerin konnte das Wohnhaus rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Das Feuer konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr vom eigentlichen Wohnbereich des Hauses ferngehalten werden. Dennoch brannten andere Gebäudeteile vollständig aus. Der Sachschaden wird auf 40.000 EUR geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.