Ein klein wenig lebt die Hanna-Heiber-Schule noch

Anzeige
Kranenburg: Hanna Heiber Schule | Das große Namensschild an der im Sommer 2014 aufgelösten Hanna-Heiber-Schule in Kranenburg ist längst entfernt. Und doch gibt es (noch) genügend Hinweise rund um das Gebäude, dass der Name dieser Schule nicht in Vergessenheit gerät.

Ein wenig "lebt" das Schulgebäude auch noch. Die Photovoltaikanlage ist offenbar noch in Betrieb, rot beleuchtete Zahlen nennen stolz die bisher erzeugte Energie. Keine Menschenseele ist auf dem Schulhof anzutreffen. Auf Gäste ist man hier aber jederzeit vorbereitet: Ein Bewegensmelder sorgt dafür, dass sofort das Licht in der Pausenhalle eingeschaltet wird ...
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
23.871
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 15.01.2015 | 23:41  
Klaus Schürmanns aus Kleve | 16.01.2015 | 19:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.