Bewegweisung Natur-Lehrpfad Kranenburger Bruch immer noch kontra Wirklichkeit

Anzeige
Am 16. Juni 2014 berichtete ich in meinem Beitrag „Spazieren und lernen über den Lehrpfad Naturschutzgebiet Kranenburger Bruch gehen zusammen“. Anhand von 51 Fotos wird der Leser in diesem Beitrag virtuell durch dieses Naturschutzgebiet geführt.
Wer den Rundgang in Wirklich machen will, steht eine Infostelle an der Klever Straße bei Tütthees zur Verfügung. Darauf befindet sich eine Routekarte mit Erwähnung der Infostellen unterwegs.
Auch Wegweiser sollen dem Spaziergänger dabei behilflich sein. „Sollen“ aber „tun“ es leider nicht. Sie führen den Spaziergänger genau in die gegengesetzte Richtung. Diese sind vom Bauhof Kranenburg aufgestellt worden. Obwohl die Leitung dieser Abteilung der Gemeinde Kranenburg über diese Fehlaufstellung informiert worden ist, stehen sie ein halbes Jahr später noch immer so, wie sie im Sommer 2014 fälschlich hingestellt worden sind.
Wer die Lehrpfadstationen in der Reihenfolge 1 bis 8 besuchen will, muss von Tütthees geradeaus durch die Kurze Hufen gehen, am Ende davon nach rechts über die Bruchse Straße weiter, an der Kreuzung wieder nach rechts über die Hornderichstraße und vor der Kurve nach rechts , wo der Elsenhof steht, nach rechts über den grünen „Südpfad“. Dieser Pfad mündet nach 1,5 km in die Kurze Hufen.
So lange die Wegweiser nicht umgestellt worden sind, soll man sich nicht an sie stören. Ein Bildband des Naturschutzgebiets Kranenburger Bruch mit Beschreibung des Lehrpfads und seine Stationen kann im alten Bahnhof Kranenburg bei Kranenburg-Info erworben werden.
Ich hoffe nun, dass die Schilder bald richtig platziert werden, damit die Spaziergänger an die Lehrstationen 1 bis 8 geführt werden und nicht mehr umgekehrt. Leicht wird das wohl nicht gehen, denn die Pfeile mit der Inschrift Natur-Lehrpfad müssen um 180° gedreht werden, oder an der Überseite der betr. Wege aufgestellt worden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.