In Wyler wurde der neue Schützenkönig Eric Oudendeijk gefeiert

Anzeige
Kranenburg: Wyler | Auf dem Schützenfest im kleinen Grenzdorf Wyler wurde Eric Oudendeijk neuer Schützenkönig der St. Johannes Schützenbruderschaft Wyler Lagewald. Nach einem spannenden Wettkampf, an dem 94 Schützen teilnahmen, gelang es ihm unter fünf anderen Mitbewerbern, mit dem 319. Schuss dem Rumpf von der Stange zu holen. Er regiert nun gemeinsam mit seiner Königin Joice für ein Jahr die Schützen aus Wyler. Die restlichen Teile des Vogels holten sich, Kopf: Andreas van de Loo, l.Flügel: Hemi Schoofs, r. Flügel: Theo Hendricks und den Schwanz sicherte sich Swenja Pouwels.

Auch wurden in diesem Jahr wieder Auszeichnungen und Ehrungen vorgenommen.
Für 25 Jahre in der Bruderschaft wurde Eric Giesbers ausgezeichnet. Für 40 Jahre Theo Euwens und für 50 Jahre Helmut Verhoeven und Anton Janssen.
Für besondere Verdienste in der Bruderschaft erhielten aus der Hand des Pastor Christoph Scholten Andreas van de Loo das goldene Fahnenschwenkerabzeichen. Die Schützenbrüder Norbert Kropmann, Thomas van der Poll und Johannes Hagemann wurden mit dem silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

Zum Abschluss wurden acht neue Mitglieder nach alter Sitte „ unter die Fahne gedreht „ und ganz im Sinne von Glaube Sitte Heimat in die Bruderschaft aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.