16jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack
Langenfeld: Oskar-Erbslöh-Straße |

Am Montagnachmittag, 5. Juni, gegen 15 Uhr, wurde ein 16-jähriger Radfahrer im Einmündungsbereich der Oskar-Erbslöh-Straße/ Lindberghstraße in Immigrath bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt.

Radler entgegen der Fahrtrichtung unterwegs

Der Jugendliche befuhr mit seinem Fahrrad den Gehweg der Lindberghstraße, entgegen der Fahrtrichtung, in Richtung Theodor-Heuss-Straße. In Höhe der Einmündung prallte er gegen den VW Eos einer 53-jährigen Langenfelderin, die sich dem Einmündungsbereich aus Richtung Theodor-Heuss-Straße kommend im Schritttempo näherte.

Mit Kopfhörern

Durch den Zusammenstoß wurde der 16-Jährige, der zum Unfallzeitpunkt Kopfhörer trug, zu Boden geworfen und schwer verletzt. Er musste anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen werden. An dem VW entstand im Bereich der vorderen rechten Fahrzeugseite Sachschaden in Höhe von zirka 1200 Euro. Das Fahrrad des 16-Jährigen wurde leicht beschädigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.