Handtasche entrissen und geflüchtet

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack
Langenfeld (Rheinland): Jahnstraße |

Am Dienstagabend, 30. Mai, gegen 22.30 Uhr, entwendeten zwei bislang unbekannte Täter einer 53-jährigen Frau an der Jahnstraße in Langenfeld Immigrath die Handtasche. Die 53-Jährige war zu Fuß auf dem Gehweg der Jahnstraße in Richtung Martinplatz unterwegs, als sich ihr in Höhe der Hausnummer 25 von hinten zwei männliche Radfahrer näherten.

Von links und rechts in die Zange genommen

Während einer der Männer rechts an der Frau vorbeifuhr, kam der zweite Mann von links angeradelt und riss der völlig überraschten Langenfelderin die Handtasche von der Schulter. Die Frau blieb körperlich unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. Die beiden Täter entfernten sich derweil mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Die Männer konnten wie folgt beschrieben werden:

- beide unterhielten sich in "ausländischer Sprache" miteinander
- hatten kurze dunkle Haare
- einer der Männer trug zum Tatzeitpunkt ein dunkelrotes T-Shirt,
der andere Mann ein graues Sweatshirt

Sachdienliche Hinweise

Sachdienliche Hinweise zu der Straftat oder den beiden Tätern nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173/ 288-6310, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.