Langenfeld Karnevalisten treffen Bayer 04-Stars

Anzeige
Das Langenfelder Prinzenpaar Klaus IV. und Elke I. (mitte), eingerahmt von Bayer-04-Star Julian Brandt und Trainer Roger Schmidt. Durch die Lücke lugt Hofdame Rebecca Wolff. Ebenfalls mit dabei: Adjutant Miguel Derks (links), Hofdame Sandra Müller (2.v.l.), der Ehrenpräsident des Festkomitees Langenfelder Karneval (FLK), Herbert Roßelnbruch (3.v.l.), Prinzenführerin Natascha Peters (2.v.r.) und FLK-Vorsitzender Helmut Schoos. Foto: Stefan Pollmanns
Leverkusen: BayArena | Ein Foto mit Julian Brandt, Stefan Kießling, Ömer Toprak und Trainer Roger Schmidt – das Festkomitee Langenfelder Karneval (FLK) und der Wochen-Anzeiger haben die Langenfelder Karnevalsprinzessin Elke I. (Derks) überglücklich gemacht. Sie traf in der BayArena zahlreiche Stars des Fußball-Bundesliga-Vereins Bayer 04 Leverkusen. Auch in ihrem Gefolge steht die Werkself hoch im Kurs, viele besitzen eine Dauerkarte. Prinz Klaus IV. steht auf einen anderen Fußballverein, begleitete seine Ehefrau aber selbstverständlich gerne bei diesem besonderen Auftritt.

Gut gehütetes Geheimnis

Es war ein lang gehütetes Geheimnis. FLK-Vorsitzender Helmut Schoos und Wochen-Anzeiger-Redakteur Stefan Pollmanns hatten die Aktion schon lange ausgeheckt. Ihr Dank gilt Elfie Steckel aus dem Wochen-Anzeiger-Team, die tatkräftig an der Verwirklichung gearbeitet hat.

Was für eine Überraschung

Als das Prinzen-Fahrzeug beim Wochen-Anzeiger vorfuhr, um Stefan Pollmanns – auch langjähriger Bayer-Fan – einzusammeln, wusste die Prinzessin noch nicht genau, wo die Reise hingeht. Es handele sich um einen Sponsoren-Termin mit einem Kunden des Wochen-Anzeigers war die offizielle Version. Aber in Leverkusen? „Mir kam das schon alles ein wenig komisch vor“, erklärt die Prinzessin. „Ich war mir jedoch noch unsicher“. Immer näher steuerte Adjutant Miguel Derks das Prinzenfahrzeug Richtung BayArena – vorneweg das närrische Begleitfahrzeug mit Helmut Schoss und dem FLK-Ehrenpräsidenten Herbert Roßelnbruch. Dann kam die Frage: „Fahren wir ins Stadion?“ Kurz darauf die Gewissheit: „Jaaaaa!“.

Das Bayer-Logo auf dem Orden

In der BayArena empfing Meinolf Sprink, Direktor Fans/Soziales des Fußball-Bundesligisten, die närrische Gruppe. Stolz zeigte Elke ihm ihren Orden, auf dem auch das Bayer 04-Logo verewigt ist.

Im Herzen der BayArena

Kurz darauf erschienen Offensivspieler Julian Brandt und Trainer Roger Schmidt. Das Foto-Shooting fand mitten in der BayArena statt. Orden wurden verteilt. Auf dem Rückweg erfüllten in der so genannten Mixed-Zone noch weitere Spieler der Werkself den Foto-Wunsch der Prinzessin und auch der Prinzenführerin Natascha Peters, darunter auch Neuzugang Leon Bailey.

"Das war so schön!"

Glücklich und gut gelaunt machte sich die Gruppe mit vielen tollen Eindrücken im Gepäck auf den Weg zurück nach Langenfeld. „Das war so schön“, schwärmte die Prinzessin noch am Abend. Die Karnevalisten werden den sympathischen Empfang ewig in Erinnerung behalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.