Erstaufnahme von Flüchtlingen verlief reibungslos

Anzeige
Bis zur Ankunft der Flüchtlinge liefen die Vorbereitungen in den Sporthallen auf Hochtouren. Foto: Stadt

Einen reibungslosen Ablauf der gestrigen Erstaufnahme von knapp 100 Flücht-lingen resümierten die Verantwortlichen der Stadtverwaltung Langenfeld zum Abschluss der Maßnahme, die Langenfeld im Rahmen der Amtshilfe für das Land NRW leistete gegen 23.30 Uhr.

Die aus etwa einem Dutzend Staaten nun in Langenfeld aufgenommenen Flücht-linge wurden untersucht, registriert und versorgt, um schließlich in den Unter-künften im Schulzentrum des Gymnasiums (kleine Halle) und in die Sporthalle an der Parkstraße in Wiescheid untergebracht zu werden.

Vorbildliche Vorbereitung

Mehr als 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung unter der Lei-tung der 1. Beigeordneten Marion Prell und Ordnungsamtsleiter Christian Benz-rath hatten in Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst und dem Deutschen Roten Kreuz aus Langenfeld für die Organisation dieser Maßnahme gesorgt, deren Vorbereitung vom Kreisgesundheitsamt des Kreises Mettmann als vorbildlich bezeichnet wurde.

Viele helfenden Hände

Auch Bürgermeister Frank Schneider ist voll des Lobes für die vielen helfenden Hände, die den reibungslosen Ablauf ermöglichen: „Ein großes Dankeschön und ein riesiges Lob für alle Beteiligten. Sowohl die Malteser und das DRK, als auch das Team um die hervorragend koordinierte Einsatzleitung von Marion Prell und Christian Benzrath haben in den vergangenen Tagen teilweise übermenschliches geleistet und einmal mehr bewiesen, dass wir auch auf unvorhersehbare Ereig-nisse professionell und zielorientiert reagieren können“. Weiterhin dankt der Bür-germeister den ersten Langenfelderinnen und Langenfeldern, die gestern durch spontane Hilfsangebote „einmal mehr bewiesen haben, dass in Langenfeld eine Willkommenskultur für die Flüchtlinge gelebt wird“.

Für weitere Hintergrundinformationen lesen Sie bitte auch folgenden Beitrag
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.