Licht + Zeit + Kunst = Lichtkunst

Anzeige
Eine der Bauplanen
Essen: Zeche Zollverein | ...das ist was Sabine Schlossmacher, Künstlerin aus Duisburg, zur Extraschicht auf Zeche Zollverein , auf Bauplanen präsentieren wird.

Genau richtig zum Thema passend
"Das Individuum Mensch".

Denn was wäre der Mensch ohne Licht + Zeit und der daraus folgenden Kunst einem Element der Fotografie zusammen gefasst, in einem Foto was die Fantasie des Gegenwärtigen beleuchtet, widerspiegelt oder zu neuen Ideen veranlasst.

So hat die Duisburger Künstlerin, bereits zur Photo+Adventure am vergangenen Wochenende im Landschaftspark Duisburg Nord, ihre Arbeiten einem breiten Publikum erfolgreich zeigen können.

Dennoch sind ihre großformatigen Kunstwerke auf Bauplanen (2,0 m x1,5 m) am Kammgebäude gegenüber dem Salzlager der Kokerei Zeche Zollverein, ein wesentlich größerer Maß-Stab ihrer Kunst, der vor Augen geführt und somit noch phantastischer wirkt.
Auf dem beigefügten Foto, schon ein kleiner Eindruck, von großartiger Fotokunst.

Aber auch die Gruppe : Licht Föderation
hat sich dem Thema gewidmet, denn da spielt gleichermaßen
Licht+Zeit eine große Rolle.
Unter dem Namen: Lichterwelten
wird die Dunkelheit zur Bühne des Lichts.

Im Salzlager, der großen Halle, werden Lichtkünstler eine einmalige
Performance an Lichtmalerei ab 18 Uhr präsentieren.
Es werden Lichtfiguren mit LED-Tools erzeugt, die man so bei Helligkeit nicht sehen würde.

Diese Performance wird zur jeden vollen Stunde gezeigt und interessierte
Fotografen sind eingeladen, sofern der Platz im Salzlager reicht, selbst Aufnahmen zu machen.

Es werden großartige Installationen, auch virtuell in ihrer
Entstehung gezeigt, zusätzlich stehen die Lichtkünstler
den fragenden Fotografen und interessiertem Publikum zur Verfügung.

Also lassen Sie sich überraschen und schauen Sie vorbei, die Künstler freuen sich auf ihren Besuch!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.