Sankt Paulus Vorschulkinder zu Besuch im Teufelsturm

Anzeige
Vorschulkinder von Sankt Paulus Kindergarten im Lahrfeld/Menden.
Menden (Sauerland): Teufelsturm Menden |

Wenn der Teufelsturm kurzzeitig zum Hexenturm wird,

da kann es sich nur in der Fantasie der Vorschulkinder vom Kindergarten Sankt Paulus aus dem Lahrfeld handeln. Mit einiger Mühe und mit Hilfe der Erzieherinnen Frau Jaschinski und Frau Lennighaus konnte der Museumsführer Detlef Albrecht die Kinder dann doch überzeugen, das der Turm nach dem Teufel benannt ist und keine Hexen darin wohnen. Selbstverständlich mußte nach dem mühsamen Treppensteigen und der Besichtigung der vielen Ausstellungsräume eine kleine Stärkung in Form von Getränken gereicht werden. Der absolute Höhepunkt für die Kinder war aber das Hervorzaubern von Kamelle-Tüten, durch das Zauberwort dreimal Kamelle rufen und "Menden Helau", hat prima geklappt und alle haben eine abbekommen. Besonders gefreut hat sich der Museumsführer über das selbstgemalte Bild der Kinder über die Karnevalsclowns mit den Namen. Dieses Bild wird im Karnevalsmuseum Teufelsturm Menden bestimmt einen Ehrenplatz erhalten und in einer Vitrine ausgestellt werden.
2
2
2
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.