Kamelle

Beiträge zum Thema Kamelle

Vereine + Ehrenamt
15 Bilder

14.000 Zuschauer jubelten 31 Teilnehmergruppen entgegen
Heljenser Narren feierten ausgelassen und friedlich

„Ich weiß nicht, wie die Heiligenhauser das machen, dass sie immer gutes Wetter haben“, fragte sich die Velberter Karnevalsprinzessin Jessie I. Während die Velberter wegen der Sturmwarnungen um die Durchführung ihres Rosenmontagszuges bangen mussten, hatten die Heiligenhauser wieder großes Glück: Am Morgen des Nelkensamstags war das Wetter noch mies, am Mittag wurde es sogar teilweise sonnig, als der Zug durch war, setzte Nieselregen ein. Die Polizei schätzte, es waren rund 14.000 Zuschauer,...

  • Heiligenhaus
  • 05.03.19
Vereine + Ehrenamt
Stadt met Hätz ... Das Motto des diesjährigen großen Hildener Rosenmontagszugs - Die Impressionen vom Zugweg
187 Bilder

Hildener BilderBogen 19
Stadt met Hätz ... Das Motto des diesjährigen großen Hildener Rosenmontagszugs

Hilden, 04.03.2019 ... Rosenmontag  🎷🎸🥁🎹🎼🎺😎 Und wenn dett Trömmelscher jeht dann stunn mer aal parat ... Die Hildener Jecken stehen zum Karneval und zum alljährlichen Höhepunkt, dem Rosenmontagszug. Allen Wetterunbilden zum Trotz, die Wetterprognosen verhießen bis kurz vor Zugbeginn nicht wirklich etwas gutes, hatte Petrus am Ende dann doch noch ein Einsehen mit all den Närrinnen und Narrenalesen die sich in ihre Kostüme geworfen und auf den Weg zum Zugweg gemacht hatten. Allen...

  • Hilden
  • 04.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Buntes Treiben in der Langenberger Altstadt
Zahlreiche Kamelle auf regennassem Kopfsteinpflaster

Der Karnevalszug in Langenberg war trotz des schlechten Wetters gut besucht. Rund 2000 große und kleine Narren kamen in die historische Altstadt. Neben bunten Kostümen sah man auch zahlreiche bunte Regenschirme. Diese konnten schließlich, als der Zug sich über die Hauptstraße schlengelte, ganz praktisch zum Fangen der vielen Bonbons, Lutscher und Popcorn- sowie Chips-Tüten genutzt werden. Alles andere an süßen Naschereien, was auf dem regennassen Kopfsteinpflaster landete wurde aber auch...

  • Velbert-Langenberg
  • 04.03.19
Vereine + Ehrenamt
130 Bilder

Helau am Niederrhein
MIT VIDEO: Ordentlich Stimmung beim Karnevalszug am Tulpensonntag in Voerde

Das eher mäßige Wetter tat der Stimmung beim diesjährigen Karnevalszug am Tulpensonntag durch Voerde keinen Abbruch. Im Gegenteil: Die Stimmung war bestens. Seite an Seite feierten Dirk Haarmann und Dr. Michael Heidinger, Bürgermeister der Städte Voerde und Dinslaken, den Höhepunkt der närrischen Tage. Ihnen taten es Tausende nach. Klein und Groß in den lustigsten Kostümen säumten den Weg der Wagen, die sich von der Allee aus Richtung Innenstadt bewegten. Mehr gibt es im Video und in der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 03.03.19
Kultur
Mehr als 3.000 Teilnehmer, 50 Wagen und mehr als 30 Musikkapellen werden beim diesjährigen Duisburger Rosenmontagszug von Neudorf aus durch die Innenstadt ziehen.

Alle Strecken für alle Jecken
Update: Neumühler Viertelzug wegen Sturmvoraussagen abgesagt, Duisburger Rosenmontagszug zunächst auf 15 Uhr verschoben!

Update Sonntag, 18.45 Uhr: Der Neumühler Viertelzug am Rosenmontag, Start 9.45 Uhr, ist wegen der Sturmvoraussagen abgesagt. Der Rosenmontagszug in der City zunächst auf 15 Uhr verschoben. Mit einem Karnevalszug gibt sich das Narrenvolk in Duisburg traditionell nicht zufrieden. Hier können sich die Jecken wieder auf sechs närrische Lindwürmer an drei tollen Tagen freuen. Wir verraten in guter, jecker Tradition, wo es reichlich Wurfmaterial regnet: Nelkensamstag: => Am 2. März, um...

  • Duisburg
  • 01.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Trotz Regen herrschte im vergangenen Jahr beste Stimmung bei den Jecken.

Höhepunkt der närrischen Session 2018/19
Am Tulpensonntag, 3. März, steht in Voerde der Karnevalszug an

In die heiße Phase geht die fünfte Jahreszeit in Voerde am kommenden Tulpensonntag, 3. März. Dann startet um 11.11 Uhr der auch über die Stadtgrenzen von Voerde hinaus bekannte Karnevalszug. Insgesamt 34 Gruppen werden in diesem Jahr am Zug teilnehmen und gemeinsam mit den Jecken schunkeln und feiern. Zu den Gruppen zählen 18 Wagen, 13 Fußgruppen und drei Spielmannszüge. Die Zugstrecke bleibt wie in den letzten Jahren unverändert. Start ist traditionell um 11.11 Uhr am Alten Rathaus auf der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.02.19
Vereine + Ehrenamt
Foto: Michael de Clerque

Hotel Am Wald empfängt das Monheimer Kinderprinzenpaar
Kamelle für die Kids

Für den 25. Monheimer Kinderkarnevalszug, der am Sonntag, 3. März, ab 14.11 Uhr durch die Straßen von Monheim zieht, überreichten Direktorin Smiljka Stakic und Küchenleiterin Angela Crneta im Namen des Hotels Am Wald 2000 Tafeln Schokolade an das Monheimer Kinderprinzenpaar Luc und Martha. Die beiden bedankten sich gemeinsam mit Pagin Kati, und Adjutant Maximilian, Schelm Hannah sowie einer Abordnung der Tanzgarde "Gänselieschen und Spielmänner" für die leckere Kamelle-Spende.

  • Monheim am Rhein
  • 22.02.19
Vereine + Ehrenamt
Foto: Privat

Expert Hoffmann spendiert Kamelle für den Monheimer Rosenmontagszug
Sessionsorden der Marienburg Garde für Dirk Fleschenberg

Auch in dieser Session zeigt sich Expert Hoffmann als Fan des rheinischen Brauchtums und hat die Monheimer Marienburg Garde wieder tatkräftig mit einer großzügigen Kamellespende für den Rosenmontagszug unterstützt. Standesgemäß hat sich die Garde persönlich bei Filialleiter Dirk Fleschenberg mit dem aktuellen Sessionsorden bedankt.

  • Monheim am Rhein
  • 22.02.19
LK-Gemeinschaft

Zwei Kinder können gewinnen
Wir verlosen Plätze auf dem Kinderwagen im Rosenmontagszug - wer mag mitfahren?

Einmal auf einem Rosenmontagswagen stehen, in lachende Gesichter schauen und Kamelle werfen, das wünschen sich viele Kinder. Für zwei von ihnen machen die Mülheimer Woche und der Hauptausschuss Groß Mülheimer Karneval den Traum wahr: Wir verlosen wieder zwei Plätze auf dem Kinderwagen des Hauptausschusses. Am Rosenmontag, 4. März, zieht der Zug durch die Innenstadt. Kinder, die einmal das besondere Erlebnis haben möchten, selber Kamelle von einem Wagen zu werfen, können uns bis...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.19
Vereine + Ehrenamt
Roland Mohlberg vom Verein Jecke Fairsuchung (links)  überreichte die Urkunde mit Laudatorin Heike Dongowski (2. von links) und Vorjahrespreisträgerin Gräfin Ulrike Wolff Metternich (4. von links) an Bürgermeister Daniel Zimmermann (rechts) und seine Rathaus-Mannschaft. Auf ihr steht: „Durch ihr hervorragendes Engagement für Faire Kamelle im Karneval setzen aktive Karnevalisten in Monheim ein Zeichen für Gerechtigkeit und Toleranz im Straßenkarneval.“
Foto: Michael de Clerque

Monheims Karneval begeistert über viele Grenzen hinweg
Jeck, fair und ausgezeichnet

"Be clever: jeck and fair forever!“, so lautet das diesjährige Motto der Jecken Fairsuchung. Der Verein verlieh der Stadt Monheim im Rahmen der Prunksitzung der Gromoka den Titel „Faire Jecken“. Bürgermeister Daniel Zimmermann nahm die Auszeichnung zusammen mit der städtischen Fairtrade-Beauftragten Annika Patz und Petra Mackenbrock vom Citymanagement entgegen. Überreicht wurde die Urkunde von Vorjahrespreisträgerin Gräfin Ulrike Wolff Metternich. Die Stadt Monheim hatte sich im letzten Jahr...

  • Monheim am Rhein
  • 05.02.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Die DEKRA in Herten sorgt für das süße Vergnügen des Närrischen Volkes an Rosenmontag

Am Mittwoch folgte die Karneval Gesellschaft Herten-Langenbochum (K.G.H-L) der Einladung der DEKRA Herten, mit Sitz in Westerholt, zum Prinzessinwiegen. Prüfungsingenieur Andreas Grün organisierte wie im letzten Jahr das Wiegen der amtierenden Prinzessin Manuela I. Obwohl die Prinzessin eine zierliche Person ist, können sich alle Karnevalisten beim Recklinghäuser Rosenmontagsumzug auf 105kg Kamelle freuen! Natürlich brachte Manuela I. ihren Prinzen Herbert I. mit, sowie die Hofdamen Jasmin,...

  • Herten
  • 17.01.19
Überregionales

Helau und Alaaf auf der Nimrodtstraße

Alaaf und Helau! Viel Spaß hatten die Bewohner der von der Arbeiterwohlfahrt betreuten Wohnanlage Nimrodstraße 10 a/b. Bei Berlinern, Brötchen und Bowle, wurde geschunkelt, gesungen und witzige Büttenreden gehalten. Natürlich wurden die drei fantasievollsten Kostüme wieder prämiert. Organisiert und begleitet wurde die Feier von Gisela Borchardt(AWO Betreuerische Hilfen) und einer Ehrenamtlichen der Arbeiterwohlfahrt.

  • Herten
  • 14.02.18
Überregionales
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Kommentar: Narren ohne Spur von Anstand

Aschermittwoch ist alles vorbei, was nach einigen Tagen fröhlichem Karneval bleibt, ist mit Blick auf das Verhalten einiger Menschen allerdings auch etwas Kater-Stimmung. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Im Karneval in Lünen-Süd und Selm gab es im letzten Jahr Szenen, als stünden wir kurz vor einer Hungersnot. Erwachsene stürzten sich auf Bonbons, Schokolade und alle anderen Dinge, die da von den Wagen ins närrische Volk geworfen wurden, ohne Rücksicht auf die Kinder. Nein, Besserung war...

  • Lünen
  • 14.02.18
  •  2
LK-Gemeinschaft
54 Bilder

Tulpensonntagszug in Voerde: Beste Stimmung bei Jecken trotz Regen

Trotz des durchwachsenen Wetters ließen sich die Narren den Spaß am Tulpensonntagszug durch die Innenstadt in Voerde nicht nehmen. Sie feierten friedlich und ausgelassen, grölten lautstark Klassiker mit und sammelten Kamelle, was die Beutel hergaben. Der närrische Lindwurm mit insgesamt 35 Gruppen, davon 19 Lastwagen, und rund 100 Teilnehmern startete an der Frankfurter Straße und setzte sich Richtung Allee in Bewegung. Weiter ging es über Bahnhofstraße, Im Osterfeld, Teichacker,...

  • Dinslaken
  • 11.02.18
LK-Gemeinschaft
36 Bilder

Der Zug kommt

Der Count Down läuft, die Vorbereitungen gehen in die Endphase. Zugorganisator Dirk Bonkhoff, Vorsitzender der „Kettwiger Jecken“, hat Stress pur, aber seine Fröhlichkeit noch nicht verloren. Alle Fahrzeuge sind abgenommen und damit ist die erste Haupthürde genommen. Insgesamt sind rund 1000 aktive Teilnehmer. Über ein Dutzend Fahrzeuge sind dabei und viele Fußgruppen. Und natürlich sind die Narren gut gerüstet mit Kamelle und Co.

  • Essen-Kettwig
  • 11.02.18
LK-Gemeinschaft
Prinz Robert I., Prinzessin Heidrun I. und Centermanagerin Andrea Hegenbarth laden ein zu Küsschen und Kamelle.

Küsschen und Kamelle: Die Mercaden werden jeck

Dorsten. Das Prinzenpaar Robert I. und Heidrun I. sowie das gesamte Dorstener Narrenvolk erhalten Unterstützung durch die Mercaden: Das Einkaufszentrum spendet nicht nur kiloweise Kamelle, sondern bietet heute auch Platz zum Feiern. Die Dorstener Jecken nutzten auch den heutigen Tag, um mit den Dorstenern zu feiern. In der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr ist das sympathische Prinzenpaar zusammen mit einer lustigen Abordnung zu Gast in den Mercaden. Zwei Stunden lang werden die engagierten Narren...

  • Dorsten
  • 09.02.18
Überregionales
Start am 10. Februar ist um 11.11 Uhr an der Diesterwegschule. Archiv-Foto: Eberhard Kamm

Samstag Umzug: Bunter Straßenkarneval in Kamen

Kamen zählt bestimmt nicht zu den Karnevalshochburgen, dennoch wird auch hier Närrisches geboten. Einen Höhepunkt bietet dabei der traditionelle Umzug der Diesterwegschule, der am kommenden Samstag (10.2.) um 11.11 Uhr an der Schule (Hammer Straße) startet und quer durch die Innenstadt führt.  Anschließend trifft sich die jecke Gemeinschaft wieder an der Schule. Bei einem kleinen Imbiss und heißen Getränken können sich dann alle Teilnehmer stärken.  Der Förderverein, der für das leibliche...

  • Kamen
  • 08.02.18
  •  1
LK-Gemeinschaft

Kindertollitäten mit Süßigkeiten aufgewogen

Die Nordstadtgießer hatten das Kinderprinzenpaar Nico II. und Vanessa I. ins Best Western Plus Parkhotel eingeladen, wo das traditionelle Wiegen stattfand. Die Tollitäten wurden mit leckeren Süßigkeiten aufgewogen. Dabei waren die Gießer wie immer sehr großzügig und rundeten nach oben auf, damit Vanessa, Nico und der Hofstaat reichlich süße Sachen haben, die sie am Rosenmontag, 12. Februar, auf das närrische Volk herabregnen lassen können.

  • Velbert
  • 05.02.18
Überregionales
Das Team der Kreissparkasse in Heiligenhaus rund um Filialdirektor Ulrich Hamacher (hinten Mitte) und die Heljens-Jecken holten von der großen Ladefläche eines Lasters eine Menge Süßkram hervor. Dieser wurde an die Jungen und Mädchen der Kita Isenbügel, an die "Zaubermäuse" und an die Grundschule St. Suitbertus übergeben. Die drei Gruppen hatten auf dem Karnevalszug 2017 für die beste Stimmung gesorgt.

Heiligenhaus: Eine große Menge Süßes aus dem großen süßen Laster

Im Jahr 2017 sorgten sie für die beste Stimmung auf dem Heiligenhauser Karnevalszug. Im Jahr 2018 haben sie daher umso mehr Kamelle, Gummi-Tierchen und bunte Bonbons, die sie den Kindern und Erwachsenen zuwerfen können, wenn am Samstag, 10. Februar, wieder ein närrischer Lindwurm über die Hauptstraße zieht: Die Gewinner der Abstimmung, die der Stadtanzeiger Niederberg gemeinsam mit der Kreissparkasse Düsseldorf und den Heljens-Jecken durchgeführt hat. Viele Leser und Kunden entschieden...

  • Heiligenhaus
  • 05.02.18
Vereine + Ehrenamt
15 Bilder

Prinzenpaar läßt sich in Kamelle aufwiegen

Für die Recklinghäuser Karnevalisten ist es schon zur Tradition geworden. Die beiden Prinzenpaare lassen sich in Kamelle aufwiegen. Eingeladen hatte wie immer die Metro in Recklinghausen. Die Roten Funken sorgten für die Durchführung des Waagehalsigen unternehmens. Neben den Kamellen gab es auch noch Tänze von Aolt Surk und den Tanzgruppen der GroReKa. Das Kinderprinzenpaar Henrik I und Carolin I mit dem Pagen Pia brachte es auf 70 Kisten voller Süßigkeiten die im Zug verteilt werden. Das...

  • Recklinghausen
  • 07.01.18
LK-Gemeinschaft
43 Bilder

Rosenmontagsumzug Werne 2017. "Der Zoch kütt".

Tausende standen an den Straßen beim Rosenmontagszug in Werne Jede Menge Wagen und Kamelle. Enttäuscht war ich von dem Wagen von der Metzgerei Mecke. Da werfen die doch tatsächlich Kamelle, statt Frikadelle. Das muss sich im im nächsten Jahr ändern! Helau

  • Kamen
  • 27.02.17
Kultur
165 Bilder

Der große Karnevalsumzug in der Innenstadt Menden am Tulpensonntag, 26.02.2017

Sicherheit wurde "groß" geschrieben. Ihr seht das hier auf den ersten Fotos. Es war eine supertolle Stimmung beim Umzug in Menden und selbst das Wetter hat netterweise mitgespielt. Zig tausende Menschen standen an den Straßen, um sich den Umzug an zu schauen: Tolle Wagen, tolle Musikgruppen, tolle Fußgruppen... Und auch die Kinder kamen auf ihre Kosten; es regnete Kamelle, Lutscher und andere Naschereien. Hier nun meine Bilder...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.02.17
  •  2
  •  9
Kultur
Ab 13.11 Uhr zieht der Rosenmontagsszug in Richtung City.

Dr' Zoch kütt - ab 13.11 Uhr geht's am Grugahallenparkplatz los

In diesem Jahr fährt am Rosenmontag, 27. Februar, der 1.111 Meter lange Narren-Lindwurm ab 13.11 Uhr unter dem Motto: „Essen is im Pott“. Der „Zoch“ setzt sich auf dem Grugahallenparkplatz vor dem Girardethaus in Bewegung. Vorher wird der Zugweg ab 12 Uhr vom Grugaparkplatz bis zur Brunnenstraße und von 12.45 Uhr bis 14 Uhr von der Brunnenstraße bis zur Freiheit in der Innenstadt für Fahrzeuge gesperrt. Von Blutwurst bis Popcorn In diesem Jahr sind über 1.000 Karnevalisten der...

  • Essen-Steele
  • 27.02.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.