Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Die Stadt, in der was los ist"

Anzeige
„Bis zum ‚Mendener Herbst‘ ist in Menden jetzt jedes Wochenende richtig was los!“

Als ich bei der Pressekonferenz zu „Menden karibisch“ dieses Zitat aufschnappte, erschien es mir auf Anhieb reichlich hochgegriffen.
Aber bei näherem Hinschauen muss ich Josef Guthoff (Stadtmarketing) und Thomas Pätzold (Sponsor) Recht geben: Unter anderem mit „Lange Nacht der Kulturen“, „Mendener Sommer“, CityKULT, Volkssporttag und nicht zu vergessen „Menden karibisch“ selbst häufen sich in der Hönnestadt tatsächlich die kurzweiligen Ereignisse.
Stadt, Vereine und Private machen‘s möglich!

Schade nur, dass bei existenziell wichtigen Ereignissen, wie dem Bau des Nordwall-Kaufhauses, der Zeitplan offensichtlich planlos ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.