Nordwall wird zur Einbahnstraße

Anzeige
Der Nordwall wird für die Fahrtrichtung Innenstadt während der gesamten Dauer der Maßnahme für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Verkehrsbehinderungen stehen ab Montag in Menden an.

Die Stadtwerke Menden führen ihre Leitungsverlegungen im Bereich Nordwall/Schwitter Weg/Ostwall fort und komen dabei in einen sensiblen Bereich. Betroffen ist der nördliche Gehweg der Straße Nordwall zwischen dem Schwitter Weg und der oberen Einfahrt des Parkhauses Nordwall.

Der Nordwall wird für die Fahrtrichtung Innenstadt während der gesamten Dauer der Maßnahme für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.
Der Verkehr stadtauswärts (von der Gartenstraße Richtung Schwitter Weg/Ostwall/Werringser Straße) kann weiterhin fließen. Der Nordwall wird somit als Einbahnstraße in Richtung stadtauswärts ausgewiesen. Eine Einfahrt in den Nordwall aus den Straßen Schwitter Weg, Werringser Straße und dem Ostwall ist nicht möglich. Für die Fußgänger ist weiterhin der südliche Gehweg des Nordwalls benutzbar.
Die Arbeiten werden innerhalb der Sommerferien durchgeführt und abgeschlossen, um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, kommentiert die Stadtverwaltung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.