Letzte Plastiktüte läuft im REWE-Markt vom Band

Anzeige
Die letzten Plastiktüten wurden verkauft. Foto: Privat
Moers: Rewe Lange |

In den REWE-Märkten in Moers ist ein Stück Einkaufs-Geschichte im heimischen Einzelhandel zu Ende gegangen: Dort lief die letzte Plastiktragetasche vom Kassenband, um damit einen weiteren Schritt zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu gehen. Damit landen pro Jahr rund 140 Millionen Plastiktüten weniger im Müll oder in der Umwelt.

Auch die drei Moerser REWE-Märkte auf der Uerdinger Straße, der Klever Straße und am Markt in Repelen haben ihre letzten Plastiktüten verkauft und nun vollends auf umweltfreundliche Alternativen wie Baumwolltragetaschen, Tragetaschen aus Recyclingmaterial, Kartons und Papiertüten umgestellt. Die ersten Tüten aus Polyäthylen gab es Anfang der 60er Jahre an den Kassen der Geschäfte. Jetzt hat REWE als erster großer Lebensmittelhändler in Deutschland entschieden, flächendeckend auf den Verkauf von Plastiktüten zu verzichten und stattdessen auf die Mehrfachverwendung von alternativen Tragetaschen und Einkaufskartons zu setzen. Ziel ist die Reduzierung von Plastikmüll. Für Kunden, die an der Kasse eine Tragehilfe für den Einkauf benötigen, stehen mehrfach wiederverwendbare Alternativen zur Auswahl wie Baumwolltragetaschen, Permanent-Tragetaschen aus Kartons und Papiertüten. Mit dem Kauf dieser Alternativen kann jeder Verbraucher aktiv Verantwortung für Umwelt- und Meeresschutz übernehmen. Die Abschaffung der Plastiktüte sieht REWE als einen ersten Schritt zur Reduzierung von Plastikmüll. Daher arbeitet REWE an weiteren Initiativen zur Reduzierung von Plastikverpackungen im Lebensmitteleinzelhandel.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
33.908
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 20.07.2016 | 10:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.