Sieg und Remis für die Joker-Teams

Anzeige

Pool-Billard – Beide Teams des PBC Joker Kamp-Lintfort punkten für das Saisonziel

Oberliga Niederrhein – 11. Spieltag: PBC Homberg - PBC Joker Kamp-Lintfort II 4:4

Die zweite Mannschaft des PBC Joker musste im Duell zweier abstiegsgefährdeter Mannschaften nach Homberg und konnte mit dem 4:4 einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Mit dem Unentschieden konnte man den Abstand auf Homberg und die übrige Konkurrenz halten bzw. sogar ausbauen. Auf Rang 7 liegend hat man mit nun zehn Punkten fünf Punkte Vorsprung auf Abstiegsrang 9.

Da man in Homberg nur auf zwei Tischen spielen kann war die Auseinandersetzung der beiden Teams eine lange spannende hartumkämpfte Angelegenheit. Der Joker war dabei zunächst mit 0:2 zurück. Konnte aber zur Halbzeit durch André Seiler mit 9:6 im 9-Ball und Guido Gorisch mit 8:1 im 8-Ball auf 2:2 ausgleichen. Spannend verlief auch die Rückrunde der Partie. Nach den ersten beiden Begegnungen stand es 3:3. Nach einer Niederlage im 14.1 hatte Guido Gorisch das 8-Ball-Spiel mit 7:5 gewonnen. So mussten die letzten beiden Spiele um Sieg und Niederlage entscheiden und auch hier konnten beide Mannschaften eine Begegnung für sich entscheiden. Eine Niederlage im 9-Ball stand der Erfolg von André Seiler im 10-Ball mit 8:3 gegenüber.

Landesliga Niederrhein – 11. Spieltag: PBC Joker Kamp-Lintfort III – BG Rot-Weiß Krefeld II 5:3

Joker III verteidigte damit den 3. Platz in der Tabelle, der wohl zum Aufstieg reichen würde. In der Hinrunde sorgte die Mannschaft bereits für die Vorentscheidung. Björn Brugmann siegte klar im 14.1 mit 75:15. Zu dem siegten auch Jens Vollmer im 8-Ball mit 5:2 und Dennis Joiko mit 6:3 im 10-Ball. Lediglich das 9-Ball-Spiel ging mit 5:7 verloren. In der Rückrunde sorgten dann Jens Vollmer mit einem klaren 7:1 im 9-Ball und Gregor Altenschmidt mit einem ebenfalls überzeugenden 5:1 im 8-Ball den Sieg sicher, der knapper ausfiel als es hätte sein müssen. Das 14.1 mit 74:75 und das 10-Ball mit 5:6 wurden nämlich unglücklich knapp verloren.


Landesliga-Turnier am 26.02.2017

Am Sonntag veranstaltete der Joker sein 1. Landesliga Turnier. Wie jedes Turnier des Jokers wurde auch dieses ein riesiger Erfolg. Mit 36 Spielern war das Turnier voll besetzt und die Spieler hatten den ganzen Tag einen riesen Spaß. Neben einigen Freizeitspielern nahmen zahlreiche Spieler aus Landes-, Bezirks- und Kreisliga aus dem westdeutschen Raum teil. Bereits in der Gruppenphase sahen die Zuschauer viele spannende Spiele. Am Ende sicherte sich Tien Nguyen von der SG Borken den Turniersieg vor Simon Nierfeld vom 1.PBC Wesel und Julian Alff vom BC Wanheimerort. Auch die Spieler der Gastgeber waren durchaus erfolgreich: Jens Vollmer und Guido Obst erreichten den geteilten 4.Platz. Das nächste Joker Turnier findet am 19.3.2017 statt. Es wird diesmal ein für Alle offenes 8-Ball-Turnier sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.