Schöne Gärten prämiert: Fotowettbewerb von Obi und Wochen-Anzeiger

Anzeige
Für den grünen Daumen: Wochenanzeiger-Chef Jürgen Spathmann (l.) und Obi-Marktleiter Thomas Bialluch (3.v.l.) mit den Gewinnern Paula Bürger, Bernhard Willmes, Rudolf Fitzke sowie Familie Heymig (v.l.). (Foto: Michael de Clerque)

Zusammen mit Obi in Hilden hat der Wochen-Anzeiger auch in diesem Jahr wieder die schönsten grünen Oasen in Langenfeld, Hilden und Monheim gesucht. Nun wurden die Gewinner prämiert.

„Respekt, die Gärten sahen alle super aus“, sagt Obi-Marktleiter Thomas Bialluch bei der Übergabe der Gewinne. Über den ersten Platz und damit über einen Einkaufsgutschein im Wert von 150 Euro freut sich Rudolf Fitzke aus Langenfeld. Den Gutschein will er noch in der Herbstsaison einlösen – für eine Heckenschere mit Teleskopstange. „Damit lassen sich die Grenzbäume und der Kirschlorbeer leichter schneiden.“

Der zweite Platz und ein Einkaufsgutschein über 100 Euro geht an Volker Heymig aus Hilden. Den dritten Platz sicherte sich Bernhard Willmes – der Monheimer hatte unter anderem mit seinen großen Sonneblumen überzeugt. „Auch im näcshten Sommer gibt es wieder Sonnenblumen“, sagt Willmes. Den Einkaufsgutschein über 50 Euro will er für den Erwerb neuer Pflanzen nutzen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.