Bürgeranhörung zur geplanten Kita

Anzeige
Die beiden vorgeschlagenen Varianten für die künftige Wohnbebauung nahe der neu geplanten Kindertagesstätte an der Kurt-Schumacher-Straße. (Foto: Stadtverwaltung Monheim am Rhein)

Pläne zur Bebauung an der Kurt-Schumacher-Straße werden am 19. Mai im Monheimer Ratssaal erläutert

Der Ausschuss für Stadtplanung, Umwelt, Bauen und Verkehr hat am 23. April die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zu dem Bebauungsplan Nr. 142M "Kita Kurt-Schuhmacher-Straße", nahe des Allwetterbads mona mare, beschlossen.

Ziel der Planung ist es, den Standort für die neue Kindertagesstätte und ergänzende Wohnbebauung im Innenbereich planungsrechtlich zu sichern. Für die Wohnbebauung werden zwei Varianten vorgestellt. Variante 1 ermöglicht barrierefreies Bauen in der Form von Geschosswohnungsbau, Variante 2 ermöglicht familienfreundliches Wohnen in der Form von Reihenhäusern.

Die Entwürfe werden von Bürgermeister Daniel Zimmermann am Dienstag, 19. Mai, ab 19 Uhr im Ratssaal vorgestellt. Die dann ausgehängten Pläne können bereits eine halbe Stunde vorher eingesehen werden. Alle Bürger sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.