Erste Ratssitzung des Jahres wird live übertragen

Anzeige
Schon die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses war am 1. März als erster Testlauf live übertragen worden und liegt nun archiviert auf der städtischen Homepage vor. (Foto: Stadt Monheim am Rhein/Screenshot)

Nach den vorberatenden Ausschüssen tritt am Mittwoch, 14. März, auch der Rat der Stadt Monheim am Rhein zu seiner ersten Sitzung im neuen Jahr zusammen. Beginn im Ratssaal ist um 17 Uhr.

Zahlreiche Bebauungspläne, die Gründung der Monheimer Kulturwerke GmbH als weiterer städtische Tochtergesellschaft sowie die geplante Einrichtung einer ÖPNV-Linie, mit künftig zwischen der Altstadt und dem Busbahnhof autonom hin- und herpendelnden Elektrobussen, prägen die Tagesordnung. Auch der weitere Weg zur künftigen Veranstaltungshalle, die den Namen Kulturraffinerie K714 soll, ist noch einmal Thema in der großen Runde.

Sitzung kann live verfolgt werden

Die Bürger der Stadt können die Sitzung live mitverfolgen. Auf der städtischen Internetseite wird im Bereich Stadtrat ein entsprechender Livestream bereitgestellt. Übertragungsbeginn ist hier ebenfalls um 17 Uhr. Die einzelnen Tagesordnungspunkte können anschließend auch über das Archiv einzeln abgerufen werden.

An das Plenum wenden

Zu Beginn der Sitzung und nochmal um 18 Uhr besteht im Ratssaal die Möglichkeit, sich im Rahmen der Fragezeit für die Einwohner direkt an das Plenum zu wenden. Die vollständige Tagesordnung der Sitzung ist im Ratsinformationssystem nachzulesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.