Internet

Beiträge zum Thema Internet

Ratgeber

Fahrräder, Schmuck, Handys und Werkzeug
Stadt Moers versteigert ab 5. Dezember Schnäppchen im Internet

Verschiedene Gegenstände versteigert die Stadt Moers ab Donnerstag, 5. Dezember, um 20 Uhr auf der Seite www.sonderauktionen.net. Dabei handelt es sich um Fundsachen, deren gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist und bei denen kein Eigentümer oder Finder Ansprüche geltend gemacht hat. Im Angebot sind dieses Mal vor allem Fahrräder, Schmuck, Handys und Werkzeug. Die Auktion dauert pro Gegenstand maximal zehn Tage. Anders als bei bekannten Online-Auktionshäusern fällt der Anfangspreis...

  • Moers
  • 03.12.19
Politik
Tim Pohlmann, schulpolitischer Sprecher der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Eine schnelle Anbindung an das Internet lässt an den meisten Bildungseinrichtungen auf sich warten
Nur Slowbit-Schulen in der GigabitCity Bochum

„Bochum will GigabitCity werden! Wer diesen Satz liest und den Blick Richtung Schullandschaft wirft, der wird feststellen, dass wir in den Bildungseinrichtungen weit weg sind vom Thema und extrem hinterherschleichen. Eine schnelle Anbindung an das Internet lässt nämlich an den meisten Bochumer Schulen auf sich warten“, hat Tim Pohlmann, schulpolitischer Sprecher der UWG. Freie Bürger festgestellt. Sehr mutig wirke doch die Aussage von Jannis Heuner von der Bochumer Wirtschaftsentwicklung...

  • Bochum
  • 03.12.19
Kultur
Thomas Franke, Weltreporter
Charlotte Gnändiger, ARD-Morgenmagazin
Cristina Helberg, CORRECTIV
Leonhard Ottinger, RTL-Journalistenschule
Paul Schulte, Ultralativ
Minh Thu Tran, Rice & Shine
2 Bilder

.Grimme Institut Marl: Social Community Day 2019

„Das Internet ist ein Kommunikationsraum, der so großartig ist wie die Menschen, die ihn gestalten“, so die Direktorin des Grimme-Instituts, Dr. Frauke Gerlach, in ihrer Begrüßung zum zehnten Social Community Day, der auch in diesem Jahr im Kölner KOMED stattfand. Das Netz sei ein Raum, der Demokratien verstärken oder eben auch herausfordern könne, so Gerlach weiter: „Er kann – ebenso – zersetzend und spaltend wirken.“ Vor diesem Hintergrund stelle sich die Frage nach der Verantwortung von...

  • Marl
  • 26.11.19
Politik

Telekom will schon im kommenden Jahr loslegen - Bürgerinfo kommt
Glasfaserausbau beginnt

Die Zukunft klopft an Eltens Haustüren. Denn die Deutsche Telekom kümmert sich in Elten um den Glasfaserausbau, und das recht zügig. "Die weißen Flecken, weg sind sie", freute sich dann auch Emmerichs Bürgermeister Peter Hinze. Bürgermeister Peter Hinze freute sich ganz besonders darüber, dass die Unterversorgung in vielen Bereichen von Elten demnächst der Vergangenheit angehört. Dank einer Förderung des Landes von 90 Prozent konnte der Ausbau endlich in die Wege geleitet werden. "Das ist...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.11.19
Ratgeber

Übrigens
Knast- O-Mat

Den Wahl-O-Maten kenne ich. Der soll mir Hilfestellungen geben, bei welcher Partei ich bei anstehenden Wahlen mein Kreuzchen machen solle. Und jetzt gibt es den Knast-O-Maten. Den gibt es wirklich! Viele Stellen für Vollzugsbeamten in NRW-Gefängnissen sind unbesetzt. Mit einer Kampagne soll im Internet für den Job als Vollzugsbeamter geworben werden. „Interessiert Dich die Geschichte und die Psyche anderer Menschen?“ Diese und weitere Fragen sind Teil des neuen Knast-O-Maten. Nach...

  • Duisburg
  • 16.11.19
  •  2
Ratgeber
Kein Risiko im Netz: Das Mülheimer Caritas-Projekt „DigitEmpo“ zeigt Kindern und Eltern, wie sie digitale Hilfen sicher nutzen können.

Wie schon Elfjährige sich sicher durchs Netz bewegen, zeigt die Caritas mit Projekten
Cool und datensicher mit Digitempo der Caritas

Die Caritas zeigt Kindern sicheren Umgang mit dem Netz Elfjährige gehen auf digitale Entdeckungsreise mit der Caritas: 15 Kids kommen mit unterschiedlichen Erwartungen zum Kurs. Dazu gehören: Mit dem Handy rumspielen dürfen, was Cooles über Games lernen, Gefahren in den Social Media erkennen, sagen die Sechstklässler, aber auch: „Meine Mutter hat mich angemeldet, ohne mich zu fragen.“ Thomas Hoffmann (42), seit zehn Jahren Trainer der Landesanstalt für Medien, stellt klar: Man kann mit Apps...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.19
Kultur

Veranstaltungsort: Hochschule für Gesundheit Bochum
Wissen.schaft Verstehen - Sprechstunde bei Dr. Google

Sprechstunde bei Dr. Google: Seriöse Gesundheitsinformationen oder skrupellose Geschäftemacherei? 96 Prozent der Deutschen konsultieren Dr. Google bei Gesundheitsfragen, 53 Prozent mindestens einmal pro Monat, jeder Sechste sogar wöchentlich (Bertelsmann Stiftung 2018). Wir recherchieren im Internet und diagnostizieren uns selbst, ohne zu wissen, was tatsächlich dahinter steckt. Dieser Vortrag zeigt worauf wir achten sollten, gibt Einblicke in die Machenschaften unseriösen Anbietern und...

  • 16.10.19
  •  1
Politik

Wie feige Zwerge unter der virtuellen Tarnkappe den aufrechten Meinungshelden zusetzen
Eure Erfahrungen mit Hate Speech im Netz

Die Älteren unter Euch kennen wahrscheinlich die Nibelungen-Sage. In deren Verlauf kämpft Siegfried von Xanten gegen den Zwerg Alberich, der über einen gewaltigen Schatz wacht. Letzterer ist ein echt übler Kerl, der sich feige unter einer Tarnkappe verbirgt. Solange diese den Zwerg unsichtbar macht, muss der wackere Held mächtig einstecken. Warum ich Euch das erzähle? Na weil ich eine Einleitung formulieren will, mit der ich auch Silberrücken-Publikum für ein junges Thema interessiere. Es...

  • Wesel
  • 04.10.19
  •  3
  •  2
Ratgeber
Nun gibt es auch im Dinslakener Stadtpark ein öffentliches WLAN.

Ausbau vorangetrieben
Dinslakener Stadtverwaltung bietet kostenfreies WLAN im Stadtpark an

Nun gibt es auch im Dinslakener Stadtpark ein öffentliches WLAN. 2016 zunächst umgesetzt am Neutorplatz und am Altmarkt, wurde das öffentliche und kostenfreie Service-Angebot 2017 auch im Lesegarten der Stadtinformation am Rittertor etabliert. Jetzt folgte der Ausbau im Stadtpark. Dort wurden drei neue Access-Points an den Seiten des Rathauses installiert, die die Stadtpark-Seiten zum Teich, zum Kreisverkehr und zum Theodor-Heuss-Gymnasium mit freiem Internet versorgen. Antje Vancraeyenest...

  • Dinslaken
  • 27.09.19
Ratgeber
Pater Markus Vogt leitet die Gemeinschaft der Seligpreisungen in Uedem. Dort werden die Internetfürbitten in das Gebet eingeschlossen. 

Foto: Bischöfliche Pressestelle

Gemeinschaft der Seligpreisungen aus Uedem betet Internet-Fürbitten
Klosterfürbitte geht an den Start

Als die Türklingel durch den langen Flur schrillt, öffnet Pater Markus Vogt die schwere Eingangstür. „Pace, Padre!“ – er blickt in das Gesicht eines lachenden Paketboten und quittiert dankend den Empfang. UEDEM. Dieses Mal war es nur eine Lieferung, aber manchmal, wenn es an der Tür der Gemeinschaft der Seligpreisungen klingelt, bitten Besucher darum, in der kleinen Kapellen beten zu dürfen. Einige tragen ihre Anliegen in das ausliegende Fürbitt-Buch ein. Das gilt auch für die Teilnehmer an...

  • Uedem
  • 19.09.19
Kultur
Tauf-, Heirats- und Sterbedaten der Ahnen in digitalisierten Kirchenbüchern im Internet finden.
5 Bilder

PC, Tablet und Handy helfen bei der Ahnenforschung
Mit modernster Technik auf den Spuren der Ahnen

"Der eigene Computer ist das wichtigste Hilfsmittel für uns Ahnenforscher bei der Suche nach unseren Vorfahren geworden!", sagt Angela Sigges aus Dortmund. "Mit Hilfe des Internets können wir die Geschichte unserer Familien durch die Jahrhunderte hinweg in die Vergangenheit erforschen und sie für unsere Nachkommen bewahren!" "Heute kann man mit mobilen Endgeräten überall Ahnenforschung betreiben und in alten Kirchenbüchern und Urkunden blättern!", sagt die Vorsitzende des Dortmunder...

  • Dortmund
  • 18.09.19
Kultur
Hilmar Schleich vom Ahnenforscher Stammtisch Unna sucht mit einer Besucherin mit deutschen Ahnen in einem digitalisierten Kirchenbuch nach Informationen.
6 Bilder

Unnaer Ahnenforscher informierten bei Fachmesse in Amsterdam
Mit Hilfe des Ahnenforscher Stammtisches Unna Heirat des Ururgroßvaters auf Curacao gefunden!

Am letzten Wochenende machte sich ein vierköpfiges Team des Ahnenforscher Stammtisches Unna auf den Weg nach Amsterdam, um dort bei einer Fachveranstaltung eines der größten Ahnenforschungs-Internetportale "MyHeritageLIVE" über Forschungsmöglichkeiten nach Vorfahren aus Deutschland zu informieren. Nancy Myers, Dieter Koch, Hilmar Schleich und Georg Palmüller erlebten in der Ausstellung im Hilton Hotel Amsterdam ein riesiges Interesse am einzigen Stand aus Deutschland. "Schon am ersten Tag...

  • Unna
  • 09.09.19
Ratgeber

„Digital mobil im Alter!“
Kostenloser Vortrag: „Internet – brauche ich das und welche Chancen und Risiken bestehen für mich?“.

Online-Banking, Telemedizin, Video-Chat mit den Enkeln in Übersee. Das Internet bietet viele Möglichkeiten. Doch nur wenige Senioren nutzen es, weil sie sich mit Smartphone, Tablet/PC und Internet schwertun. Dabei bietet das Internet Informationen und Kommunikation und das von zu Hause aus. Eine bewährte Kooperation des Deutschen Roten Kreuzes mit dem Lernstudio Wattenscheid soll nun die Senioren fit für das „Netz“ machen und für entsprechende Aufklärung sorgen. Viele Menschen sind...

  • Wattenscheid
  • 28.08.19
Ratgeber

Jugendwort 2019 – mögliche Kandidaten für die Abstimmung

Seit inzwischen 10 Jahren findet jährlich die Wahl zum Jugendwort des Jahres seitens des Langenscheidt-Verlages statt und sorgt damit für ein großes Medienecho. Gleichermaßen haben sich die Stimmen gehäuft, die von der Konstellation nicht überzeugt sind und meinen, dass die zur Wahl stehenden Vorschläge kein Spiegelbild der eigentlichen Jugendsprache seien. Ausschlaggebend dafür ist, dass sämtliche Altersgruppen an der Abstimmung teilnehmen dürfen und es so auch Begriffe in die engere...

  • Dortmund
  • 26.08.19
Blaulicht
Die Polizei wirbt für IT-Sicherheit.

Präventive Tipps der Polizei zum Datenklau im Internet
Wie kann ich meine Daten schützen?

Immer wieder erfährt man von sogenannten Hackerangriffen auf Unternehmen. Doch auch Privatleute und deren Computer können Opfer von Hackern werden. Kriminelle nutzen Sicherheitslücken im Netzwerk aus und schleusen schädliche Software auf den Computer. Eine derartige Schadsoftware ist die sogenannte Ransomware. Sie sperrt den Computer und macht ihn so unbrachbar. Anschließend erpressen die Hacker Lösegeld für das Freischalten des Rechners. Das Vorgehen ist eine Art der Erpressung. Daher...

  • Essen-Süd
  • 21.08.19
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Echt menschlich"

Das Menschliche bleibt bei der immer mehr überhandnehmenden Technisierung leider allzu oft auf der Strecke. Wir bemerken es schon gar nicht mehr. So war es für die Stadtspiegel/Lokalkompass-Redaktion die natürlichste Sache der Welt, die Serie "Mein Wohlfühlort" auch dieses Mal auf die bewährte Weise durchzuführen: Leser stellen auf unserer Online-Plattform lokalkompass.de ihren Lieblingsort vor und wir übernehmen eine Auswahl dieser Beiträge in die Druckausgabe des Stadstpiegels. Aber was,...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.08.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
In Grundschöttel stehen seit Dienstagmittag die Telefone still. Foto: lokalkompass

Telekom meldet Totalausfall:
Kein Telefon und Internet in Grundschöttel

Bei den Bauarbeiten auf dem Schulhof der Grundschule Grundschöttel an der Steinkampstraße wurde ein Hauptkabel beschädigt. Dadurch kommt es zu Totalausfällen von Festnetz und Internet in den Straßen Steinkampstraße, Heinrich-Fischer Straße, Hünnebecker Straße und Eilper Höhe. Bis wann die Störung beendet ist, kann die Telekom derzeit noch nicht sagen. Zur Behebung des Schadens seien umfangreiche Arbeitenerforderlich. Die Telekom verweist ihre Kunden auf die Störungshotline unter der kostenlosen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 06.08.19
Ratgeber

Seltsames Cyber-Phänomen
Das nenne ich "krank"

Der Fernseher läuft, der Rechner ist an, das Smartphone ist in Dauerbetrieb - ein unglaubliches Phänomen der heutigen Zeit. Kann das gesund sein? Reizüberflutung oder tumbe Beschäftigungsmaßnahme oder was steckt hinter dem Phänomen, sich innerhalb der eigenen vier Wände nur noch in diesen Kanälen zu tummeln? Da wird gedisst, geliked, gedisliked, in die Röhre geglotzt, bei jedem nächsten "Plopp-Geräusch" das Handy gezückt und - nur im günstigsten Falle - virtuell ein Feld bestellt (Vorsicht:...

  • Moers
  • 05.08.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Im Helios St. Marien- und im St. Johannes-Klinikum sowie in der Rhein-Klinik gibt es jetzt kostenloses W-Lan.      Foto: Helios

Helios Kliniken Duisburg führen kostenloses Internet ein
Mit einem Klick ins Netz

Heutzutage sind die Menschen immer erreichbar und nutzen beinahe tagtäglich das Internet. Sei es um Nachrichten aus aller Welt zu erfahren, mit Angehörigen in Kontakt zu bleiben oder um eben schnell etwas zu „googlen“. Auf vielen öffentlichen Plätzen, in Bussen und an Flughäfen, in vielen Hotels oder Restaurants ist es heutzutage selbstverständlich, dass Besucher oder Kunden auf ein freies WLAN-Netzwerk zurückgreifen können. Bei den Krankenhäusern ist das eine andere Sache, dabei möchte...

  • Duisburg
  • 03.08.19
Kultur
Das Wissen von bereits fortgeschrittenen Ahnenforschern hilft Einsteigern bei der Suche nach ihren Ahnen.
5 Bilder

Roland-Werkstatt für Familienforschung ist Dortmunds größter Ahnenforschertreff
Kostenlose Hilfe beim Familienstammbaum

Immer mehr Menschen suchen nach den geschichtlichen Ursprüngen ihrer Familie und arbeiten an einem Familienstammbaum, um dieses Wissen den nachfolgenden Generationen zu hinterlassen. Obwohl der eigene PC mit Internetanschluss mittlerweile Zugriff auf Milliarden von Daten Verstorbener und ebenso vielen digitalisierten Forschungsquellen ermöglicht, ist "Ahnenforschung" trotzdem nicht ganz einfach. So ganz allein auf die Suche nach den Ahnen zu gehen, ist nicht sehr Erfolg versprechend. Das...

  • Dortmund
  • 23.06.19
Ratgeber
Die Verbraucherzentrale Kamen präsentierte jetzt ihre Bilanz der breiten Öffentlichkeit.

Verbraucherzentrale Kamen zieht Bilanz
Handyverträge, Abzocke im Netz - Das sind die führenden Themen

Überteuerte Handyverträge, untergeschobene Lieferverträge für Strom und Gas, dreiste Abzocke im Internet, überzogene Forderungen von Inkassounternehmen - Beschwerden mit denen sich die Verbraucherzentrale in Kamen im Jahre 2018 auseinander setzen musste. Und einmal mehr versuchten Schlüsseldienste, Telefon-Hotline-Betreiber und sogar Schädlingsbekämpfer mit undurchsichtigen Geschäftsmodellen Kasse zu machen. Bei fast 4.900 Verbraucheranliegen war die Verbraucherzentrale in Kamen im letzten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.06.19
Ratgeber
Menschen mit geistiger Behinderung können sich die für sie relevanten Inhalte auf einer Seite in einfacher Sprache anschauen. Ein blauer Button oben rechts auf den Seiten zeigt an, wo die komprimierten Inhalte verfügbar sind.
2 Bilder

Aktion Mensch fördert barrierefreie Internetpräsenz
Leben - wie ich es will!

Das Franz Sales Haus hat einen neuen Internet-Auftritt: Weil das Unternehmen in den letzten Jahren stark gewachsen ist, war es notwendig, die unterschiedlichen Dienstleistungen für Menschen mit und ohne Behinderung übersichtlicherer zu präsentieren. Wichtig war dabei die rasche Auffindbarkeit, die aufgrund der Komplexität des Unternehmens eine große Herausforderung ist. Weil Selbstbestimmung und individuelle Teilhabe in allen Unternehmensbereichen Vordergrund stehen, wird der Nutzer...

  • Essen-Steele
  • 17.06.19
Ratgeber
(V.l.) Tim und Qukser sind seit Januar Macher des Podcasts "Kognitive Koalition".

"Podcast ist das neue Ding"
Zwei Voerder starten den Podcast Kognitive Koalition

Im Januar diesen Jahres uploaden die zwei jungen Voerder Qukser und Tim die erste Folge ihres Podcasts "Kognitive Koalition". Sie sprechen über das aktuelle Zeitgeschehen - von Politik, über Musik bis hin zu Themen, die sie momentan bewegen. Damit wollen sie mithilfe von satirischen Stilmitteln besonders die junge Zielgruppe ansprechen und im besten Fall für Politik und Kultur sensibilisieren. Während der Begriff "Podcast" aus dem Internet kaum noch wegzudenken ist, wird sich wohl der ein...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.