Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Politik
Vivian Kühner (FDP)

FDP-Fraktion Essen
Mittelabruf für Schuldigitalisierung sichern

Landesförderung kommt Essen zugute Als erstes Bundesland stattet NRW alle Lehrerinnen und Lehrer mit digitalen Dienstgeräten aus. Schülerinnen und Schüler, deren Familien sich keine digitalen Endgeräte leisten können, erhalten Leihgeräte über die Schulen gestellt. „Die Stadt Essen erhält aus dem Sofortausstattungsprogramm für Schülerinnnen und Schüler 5,5 € Millionen Euro und 2,7 Millionen Euro für die Ausstattung der Lehrkräfte mit digitalen Endgeräten. Sehr erfreulich ist, dass bereits die...

  • Essen
  • 24.11.20
Politik
(v.l.) Lukas Rüenauver (Schulleiter der Gustav-Heinemann Gesamtschule), Peter Rados (Geschäftsführer der ThinkRED GmbH), Schuldezernent Muchtar Al Ghusain, Oberbürgermeister Thomas Kufen sowie Christel Thewes und Andreas Rühl (Fachbereich Schule)

Startschuss: iPads für Schulen werden verteilt

Am 22. Juli erfolgte der Startschuss des Landes, die Digitalisierung an Schulen voranzutreiben. Drei Monate später können die iPads ausgeliefert werden. „Heute ist schon Weihnachten,“ freut sich Oberbürgermeister Thomas Kufen und nahm die iPads für Essener Schulen in Augenschein. „Es ist ein ganz wichtiger Tag für uns heute.“ Damit ist Essen in der glücklichen Lage, als eine der ersten Ruhrgebiets-Städte der Digitalisierung näher gekommen zu sein. „Bei aller Uneinheitlichkeit in der...

  • Essen
  • 24.11.20
Politik

Digitalisierung an Langenfelder Schulen
Es gibt noch viel zu tun

Die FDP ist verärgert über den aktuellen Stand der Digitalisierung an unseren Langenfelder Schulen. Trotz diverser Beschlüsse aus dem Sommer stehen die zu beschaffenden Tablets bis heute nicht den Schulen zur Verfügung. Der Grund liegt darin, dass es auf die erste Ausschreibung keine Angebote gab und deshalb neu ausgeschrieben werden musste. Aufgrund dieses Umstandes werden die dringend benötigten Geräte wahrscheinlich erst im März oder gar April nächsten Jahres zur Verfügung stehen. Um für...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.11.20
  • 1
Politik
Im Verbund mit dem Hochsauerlandkreis wurden auch die Rettungswagen mit Tablets ausgestattet.
2 Bilder

Feuerwehr Arnsberg baut Digitalisierung aus

Die Feuerwehr Arnsberg schreitet im Bereich der Digitalisierung voran: Die Gerätehäuser Arnsberg, Neheim und der Rettungswagenstandort am Marienkrankenhaus wurden jetzt mit großformatigen Alarmdisplays ausgestattet. Damit erhalten die Einsatzkräfte Informationen zum aktuellen Alarmobjekt, der Anfahrtsbeschreibung, die alarmierten Einheiten, sowie weitere Informationen zu gesperrten Straßen und zur aktuellen Wettersituation. "Auch wurden Tablets für die Einsatzunterstützung beschafft", teilte...

  • Arnsberg
  • 20.11.20
Wirtschaft
Marc Indefrey, Ulf Lange, Claus Overlöper.

Erste digitale Vertreterversammlung der Volksbank Rhein-Lippe
Vorstand und Aufsichtsrat sind zufrieden mit dem Jahr 2019 / Dividende von 2,5 % beschlossen

Dinslaken/Wesel. Die diesjährige Vertreterversammlung der Volksbank Rhein-Lippe wurde in der über 150-jährigen Geschichte erstmals digital durchgeführt. Rund 260 Vertreterinnen und Vertreter registrierten sich, um online an der Versammlung teilzunehmen. Von der Möglichkeit des Informationsaustausches und der Kommentierung in dem Online-Portal wurde rege Gebrauch gemacht und zeigte die Akzeptanz des angebotenen Formates. Marc Indefrey erläuterte im Bericht des Vorstands wichtige Themen, mit...

  • Wesel
  • 19.11.20
Politik

Zukünftig Dienstleistungen bei der Stadt Marl elektronisch beantragen

Viele Dienste und Leistungen der Stadt Marl werden künftig online verfügbar und ohne Besuch in der Verwaltung nutzbar sein. Möglich macht es das Serviceportal Emscher-Lippe, das am 19. November an den Start geht und in die städtische Homepage integriert wird. Städtische Dienstleistungen Internetnutnutzer erhalten auf der Homepage der Stadt Marl unter www.marl.de/dienstleistungen schon heute ausführliche Informationen zu allen städtischen Dienstleistungen. Ergänzend dazu hat die...

  • Marl
  • 18.11.20
Politik

Düsseldorf profitiert bei der Digitalisierung von Schulen

Als erstes Bundesland stattet NRW alle Lehrerinnen und Lehrer mit digitalen Dienstgeräten aus. Schülerinnen und Schüler, deren Familien sich keine digitalen Endgeräte leisten können, erhalten Leihgeräte über die Schulen gestellt. "In Regierungsverantwortung sorgt die FDP dafür, dass unsere Schulen erfolgreich aus der Kreidezeit herauskommen können", sagt der Düsseldorfer Landtagsabgeordnete Rainer Matheisen. Das Programm wird gut angenommen, das zeigen die Abrufzahlen. Landesweit wurden...

  • Düsseldorf
  • 13.11.20
Kultur
Die “Task Force Corona“ der Anne-Frank-Realschule hat 30 Webcams für den Distanzunterricht angeschafft.

Digitalisierung an der Anne-Frank-Realschule Gladbeck
Lernen in Corona-Zeiten

Schon vor der Corona-Krise war sie wichtiges Thema an der Anne-Frank-Realschule: die Digitalisierung. In den letzten Monaten wurden aufgrund der Pandemie jedoch die Anstrengungen für ein gelingendes digitales Lernen nochmals erhöht. Die eigens hierfür gegründete „Task Force Corona“, bestehend aus acht Lehrern und Lehrerinnen, zu denen auch Schulleiter André Luciga zählt, organisiert und bündelt die verschiedenen Maßnahmen, die es anzupacken gilt. Und viel ist bereits auf den Weg...

  • Gladbeck
  • 13.11.20
WirtschaftAnzeige

IT-Förderprogramm übernimmt 75% Ihrer IT-Kosten
23.500 Euro IT-Fördergeld

Staat begleitet mit bis zu 23.500 Euro den Mittelstand auf dem Weg in die digitale Zukunft! Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks und wollen Ihre Prozesse digitalisieren? Sie möchten von der staatlichen Förderung profitieren, scheuen aber den formellen Aufwand? Dann sollten Sie unbedingt einen Antrag auf den begehrten Digitalisierungsgutschein stellen! [b] Bis zu 23.500 Euro Fördergeld stehen den Unternehmen pro Jahr zur Verfügung....

  • Essen
  • 12.11.20
Ratgeber

Neue Ausgabe am 15.11.2020
SelbsthilfeNews abonnieren und informiert sein

Bleiben Sie immer über aktuelle Themen und Selbsthilfegruppen im Kreis Kleve informiert und abonnieren Sie die SelbsthilfeNews! Wie können Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW am besten Informationen verbreiten und wie kommen Interessierte an diese Informationen? Durch die „SelbsthilfeNews“ Die „SelbsthilfeNews“ sind Newsletter, die sechs Mal im Jahr von den Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros herausgegeben werden. Interessierte aus dem Kreis Kleve können die Newsletter ab sofort...

  • Kleve
  • 12.11.20
Kultur
In der digitalen Kunstgalerie präsentiert die Künstlerin Eva Ernst 58 ihrer Kunstwerke. Foto: E. Ernst

Digitale Kunstgalerie von Eva Ernst
58 Bilder in 5 Minuten

Aufgrund von Corona ist das Alltagsleben wieder heruntergefahren. „Ohne Kunst und Kultur wird’s still", klagen die Nutzer im Netz. Besuche von Ausstellungen und Kulturveranstaltungen zu vermeiden, das dient der Gesunderhaltung der Bevölkerung. „Aber so ganz auf Kunst-Input zu verzichten – das muss nicht sein“, findet Eva Ernst. Wir leben in einem digitalen Zeitalter – und die Hertener Künstlerin nutzt die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten, um mit ihren Arbeiten ein...

  • Herten
  • 11.11.20
Ratgeber
Moderiert: Dr. Frank Lelke

Nur im Stream
7. Digital-Symposium der Hertener SPD

Das 7. Digital-Symposium der Hertener SPD findet am 9. November in der Schwarzkaue der Zeche Schlägel & Eisen statt. Dieses Mal wird natürlich nur per Facebook gestreamed. Los geht es um 16.30 Uhr. Als Experten sind Björn Böhning, Staatssekretär im Bundestag für Arbeit und Soziales sowie Jürgen Quante, Kreisdechant und Probst der Katholischen Kirche für den kreis Recklinghausen am Start. Es moderiert Dr. Frank Lelke, Kreisabgeordneter. Der Link zum Stream:...

  • Herten
  • 05.11.20
Kultur

Guten Tag liebe Leser
Digitales Erwachen!

Die Begriffe Brauchtumspflege und Internet bringt man nicht unbedingt in direkte Verbindung miteinander. Doch auch was das betrifft, hat das Corona-Virus Einfluss genommen und die Karnevalisten der Stadt Velbert gehen neue Wege. So treibt der Hoppeditz im Netz sein Unwesen. Bisher macht nur ein Trailer des noch schlafenden Narren neugierig, doch am 11.11 um 11.11 Uhr wird es auf der Homepage des Festausschusses Velberter Karneval ein digitales Erwachen geben. Der Countdown läuft!

  • Velbert
  • 05.11.20
  • 1
Politik
1.000 Tablets wurden für die Schüler und Lehrer in Hemer bestellt.

Runder Tisch zum Thema Schule
Mehr Schulbusse und Tablets in Hemer

Zum Thema „Schulbetrieb in Coronazeiten“ haben sich gestern, 3. November, auf Antrag der CDU-Fraktion Vertreter aus der Politik, Verwaltung, Schulpflegschaft, Schülervertretung und die Hemeraner Schulleitungen ausgetauscht. Punkte wie Schülerbeförderung, Raumluftfilterung und Digitalisierung standen in der Sitzung, in die sich zahlreiche Teilnehmer aufgrund der Pandemie-Situation digital zugeschaltet hatten, im Mittelpunkt. Anträge der GAH und der FDP zu den Themen Schülerbeförderung und...

  • Hemer
  • 04.11.20
LK-Gemeinschaft
Menschenleer und verlassen wirkt der Campus der HRW. Professoren und Studierende sehnen sich nach Präsenzveranstaltungen. (Archiv)

Nur wenige Studenten und Erstsemester werden vor Ort sein
Kaum Betrieb an der HRW

Stiller Studienbeginn für rund 1.300 Erstsemester Am 2. November begann auch für rund 1.300 neue Studierende an der Hochschule Ruhr-West (HRW) die Vorlesungszeit im Wintersemester. Jedoch werden die wenigsten der 6.300 Studentinnen und Studenten in den nächsten Wochen an den Campus in Bottrop oder Mülheim kommen können. Lange war das Präsidium optimistisch, den Wunsch nach mehr Präsenzveranstaltungen erfüllen zu können. Doch aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens wird die Präsenzzeit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.11.20
Vereine + Ehrenamt
Sozialpädagogische Initiative Unna nutzt eine neue softwarebasierte Telefonanlage. Darüber freuen sich Sabine Mertens (r.), kaufmännische Leiterin der SPI, und Helen Waltener, Marketing-Mitarbeiterin des Herstellers. Foto: Roland Kentrup

Sozialpädagogische Initiative Unna profitiert vom Telefonieren in der Cloud
Bestens erreichbar

Die Sozialpädagogische Initiative Unna (SPI Unna) profitiert vom Telefonieren in der Cloud. Bei der effizienten Kommunikation und Organisation ihrer täglichen Arbeit unterstützt die virtuelle Telefonanlage IP Centrex von DOKOM21 die über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch bei der schnellen und einfachenEinrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen, die aufgrund der Coronakrise notwendig wurden, war die softwarebasierte Telefonanlage für die Einrichtung der Jugendhilfe in Unna sehr...

  • Unna
  • 03.11.20
Kultur
Dr. Jennifer Lach freut sich auf die neuen Aufgaben an der Willy-Brandt-Gesamtschule in Bergkamen.

Dr. Jennifer Lach von Schuldezernentin ins Amt eingeführt
Neue Schulleiterin an der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen

Gut lachen haben in diesen Tagen die Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule in Bergkamen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Die neue Schulleiterin Dr. Jennifer Lach hat nämlich Anfang dieser Woche ihre neue Stelle angetreten. Rund zweieinhalb Jahre war die Position des Rektors nach Krankheit und Ruhestand insgesamt vakant, nur sechs Monate lief jetzt die offizielle Ausschreibung. Ein in der momentanen Situation recht kurzer Zeitraum. Auch für die neue Schulleiterin ging dann alles ganz...

  • Bergkamen
  • 03.11.20
Wirtschaft
Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Alexander von Schweinitz.

Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau begrüßt ehrenamtlichen Sonderbeauftragten
Beauftragter Smart City

Seit 2016 vernetzt die „Allianz Smart City Dortmund – Wir.Machen.Zukunft.“ Unternehmen, Verbände, Institutionen, wissenschaftliche Einrichtungen, Politik und Verwaltung. Das Netzwerk hat eine Vielzahl an Projekten entwickelt und gemeinsam mehr als 40 Millionen Fördergelder nach Dortmund geholt. Mit seinen 170 Partnern besteht es gleichermaßen aus mittelständischen Unternehmen, Start-ups, wissenschaftlichen Einrichtungen und globalen Unternehmen. Gemeinsames Ziel ist es, die Gestaltung der...

  • Dortmund-City
  • 29.10.20
Wirtschaft
Sie stellten die "Customer Journey 2.0" im Rathaus vor (v.l.): Bürgermeister Klaus Pesch, Dirk Wittmer und RMG-Geschäftsführerin Nina Bauer.

Ratingen Marketing GmbH:
"Digitales Stadterlebnis" für das Smartphone

Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken - das muss für eine Stadt wie Ratingen die Devise sein. Die "Customer Journey 2.0", die jetzt im Rathaus vorgestellt wurde, soll diesen Weg weiter ebnen. Nina Bauer, die Geschäftsführerin der Ratingen Marketing GmbH (RMG) , Bürgermeister Klaus Pesch, Aufsichtsratsvorsitzender der RMG, sowie sein Stellvertreter Dirk Wittmer erläuterten, wohin es auf der "Kundenreise 2.0" gehen soll. Dabei wurde klar: Es liegt nicht nur an der Corona-Krise,...

  • Ratingen
  • 29.10.20
Politik
Im Bachelor-Studiengang 'Gesundheitsdaten und Digitalisierung' der Hochschule für Gesundheit in Bochum werden unter anderem Daten- und Digitalisierungskompetenz vermittelt.

Losverfahren
Vereinzelte Bachelor-Studienplätze sind an der hsg Bochum noch frei

An der Hochschule für Gesundheit in Bochum sind für das beginnende Wintersemester 2020/2021 noch Studienplätze in den beiden Bachelor-Studiengängen 'Gesundheitsdaten und Digitalisierung' sowie ‚Evidenzbasierung pflegerischen Handelns‘ frei. Noch bis zum Vorlesungsstart am 2. November 2020 können sich Studieninteressierte für den zulassungsfreien Bachelor-Studiengang ‚Evidenzbasierung pflegerischen Handelns‘ bewerben. Grundsätzliche Erläuterungen zur Bewerbung um einen Studienplatz sind hier...

  • Bochum
  • 26.10.20
Wirtschaft
Das Online-TV der Westfälischen Hochschule sendet erstmals am 29. Oktober. Foto: WH

Digitalisierung für die Emscher-Lippe-Region
Westfälische Hochschule startet Online-TV

„Die Corona-Krise als Chance für digitale Arbeitsmethoden“: So heißt die erste Sendung, die am 29. Oktober ab 17 Uhr auf Facebook TV und im Youtube-Livestream mit drei Studiodiskussionsgästen aus der Emscher-Lippe-Region gesendet wird. Zuschauer und Zuschauerinnen zu Hause können Meinungen mitteilen und Fragen stellen. Die Digitalisierung in der Emscher-Lippe-Region wird viel diskutiert. Das Verbundprojekt „connect.emscherlippe“, eine Initiative der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen,...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.20
Politik
2 Bilder

Blick in die Zukunft
Stadtpolitische Herausforderungen in Bochum 2020 bis 2025

In der am ersten November beginnende Wahlperiode steht die Bochumer Politik vor großen Herausforderungen. In vielen wichtigen Bereichen müssen grundlegende Entscheidungen getroffen werden, die für die Zukunft der Stadt von herausragender Bedeutung sind. Hier eine Auflistung wichtiger Themen und Herausforderungen, zu denen die Politik in den nächsten 5 Jahren wichtige Entscheidungen treffen müsste: Klimaschutz – Bisher verfolgt die Stadt das unambitionierte Ziel bis 2050 den Ausstoß der...

  • Bochum
  • 18.10.20
  • 1
Kultur
Goethe digital analysieren-  die Pilotklasse der Jahrgangstufe 7 am Stadtgymnasium macht es vor.

WDR brachte am weitesten digital entwickelte Dortmunder Schule ins Fernsehen
Stadtgymnasium liegt digital in Dortmund vorn

Ein Team der WDR-Lokalzeit besuchte das Stadtgymnasium. Als Gäste der IPad-Pilotklasse in der Jahrgangsstufe 7 konnten sich die Reporter, die Schulleitung des Stadtgymnasiums, das Digital-Team der Schule, ein Vertreter der Schülerzeitung sowie Michael Depenbrock, Fraktionsvorsitzender der CDU Fraktion in der Hörder Bezirksvertretung, davon überzeugen, wie unter Anleitung der Klassenlehrerin Klimasch Goethes Ballade vom Erlkönig nicht nur auf herkömmliche Art und Weise, sondern ebenfalls...

  • Dortmund-City
  • 15.10.20
Politik
Es besteht Hoffnung, dass nun doch bald die ersten Tablets an die Schulen kommen.

Digitale Ausstattung der Schulen
Erste Tablet-Lieferung soll noch im Oktober kommen

Noch am Dienstag, 6. Oktober, informiere Schuldezernent Marc Buchholz Schulleitungen und Eltern darüber, dass sich die Lieferung der Apple Tablets (iPads), die benachteiligten Schülern für den Distanzunterricht zur Verfügung gestellt werden sollen, bis Dezember verzögern könnte. Man suchte nach Alternativen.  Nun hat die Verwaltung aber überraschend die Mitteilung ihres Vertragspartners erhalten, dass die iPads nun doch in der übernächsten Woche ausgeliefert werden sollen. "Vielleicht hat...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.