Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Ratgeber

Digitalisierung in Marl „#VielfältigDigital“

Die Stadt ergreift die Initiative, um die Digitalisierung in Marl auf breiter Ebene voranzutreiben. Unter dem Motto „#VielfältigDigital“ steht in einem ersten Online-Workshop für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 2. Dezember die Digitalisierung in Kultur und Bildung im Mittelpunkt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Digitalstrategie für die gesamte Stadt Die Digitalisierung ist eine große Herausforderung für die Zukunft. Viele Unternehmen und Einrichtungen stehen in den...

  • Marl
  • 29.11.21
Politik
Schülersprecherin Solveig Wilde (v. l.), Erprobungsstufenkoordinatorin Ulrike Pieper und Schulleiter Frank Saade von der Lessing-Schule schätzen die Solidarität während der Coronazeit.

Ein Stück Alltag bewahren
Lessing-Schule trotzt Corona mit Wir-Gefühl

Lernlücken, abgehängte Schüler – seit im März 2020 die Schulen wegen der Coronapandemie das erste Mal geschlossen wurden, ist viel von den negativen Folgen die Rede. An der Lessing-Schule in Langendreer legt man jedoch Wert darauf, dass es Schülern und Lehrern trotz der widrigen Umstände gelingt, ein Stück Alltag zu bewahren. Wir-Gefühl und Solidarität sorgen dafür, dass alle zusammenhalten. Von Vera Demuth Seit dem 2. November müssen Schüler in NRW bislang an ihren Sitzplätzen keine Maske mehr...

  • Bochum
  • 29.11.21
Kultur

Digital
Sind digital gemalte Bilder keine richtigen Bilder?

Im Gegensatz zu manch einer Meinung, dass digital gemalte Bilder keine richtigen Bilder seien, bin ich da ganz anderer Meinung. Landläufig herrscht der Unsinn, dass nur auf eine Taste gedrückt werden müsste, und schon hat man aus einer Fotografier ein digital gemaltes Bild. Ja, das gibt es, aber die Ergebnisse sind unzureichend. Worüber ich rede, ist ein auf einer LEEREN virtuellen Leinwand mit verschiednen Pinseln , ein realistisches Kunstwerk zu schaffen. Kaum jemand kann sich das vorstellen....

  • Emmerich am Rhein
  • 17.11.21
  • 1
  • 1
Politik

FDP-Fraktion fordert Angaben auf den jeweiligen Internetauftritten ein.
Pischel: "Städtische Kultur- und Bildungseinrichtungen müssen besser über Barrierefreiheit informieren."

Bochum will inklusive Stadt sein. Leider klaffen aber noch Lücken zwischen Anspruch und Wirklichkeit. "Die Bestandsaufnahme, auf den Webseiten der städtischen Kultur- und Bildungseinrichtungen verlässliche Informationen über die Barrierefreiheit zu erhalten, erweist sich als überaus ernüchternd", so Luisa-Maximiliane Pischel, stellv. Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion Bochum. Stadtarchiv, VHS, Kunstmuseum und Zentralbücherei liefern keine Angaben zur Barrierefreiheit auf ihren Webseiten. Die...

  • Bochum
  • 12.11.21
Wirtschaft

Qualifizierung
Aktionswoche vom 15.11. – 19.11. unter dem Motto: Fit für Ihre berufli-che Zukunft: Unsere Beratung. Ihre Entscheidung.

Aktionswoche vom 15.11. – 19.11. unter dem Motto: Fit für Ihre berufli-che Zukunft: Unsere Beratung. Ihre Entscheidung. Weiterbildung macht´s möglich – ein Slogan, der in der bundesweiten Aktionswoche Pro-gramm wird. Mit konzentrierten Aktionen möchte das Team der Berufsberatung im Erwerbsleben der Arbeitsagentur ein Zeichen setzen, dass Qualifizierung Perspektiven schafft. Strukturwandel und Digitalisierung sind nur zwei Schlagworte, die deutlich machen, dass Arbeitswelt und Arbeitsprozesse...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.21
Wirtschaft

Qualifizierung
Aktionswoche vom 15.11. – 19.11. unter dem Motto: Fit für Ihre berufliche Zukunft: Unsere Beratung. Ihre Entscheidung.

Aktionswoche vom 15.11. – 19.11. unter dem Motto: Fit für Ihre berufliche Zukunft: Unsere Beratung. Ihre Entscheidung. Weiterbildung macht´s möglich – ein Slogan, der in der bundesweiten Aktionswoche Programm wird. Mit konzentrierten Aktionen möchte das Team der Berufsberatung im Erwerbsleben der Arbeitsagentur ein Zeichen setzen, dass Qualifizierung Perspektiven schafft. Strukturwandel und Digitalisierung sind nur zwei Schlagworte, die deutlich machen, dass Arbeitswelt und Arbeitsprozesse...

  • Oberhausen
  • 12.11.21
Wirtschaft

Qualifizierung
Aktionswoche vom 15.11. – 19.11. unter dem Motto: Fit für Ihre berufliche Zukunft: Unsere Beratung. Ihre Entscheidung.

Aktionswoche vom 15.11. – 19.11. unter dem Motto: Fit für Ihre berufliche Zukunft: Unsere Beratung. Ihre Entscheidung. Weiterbildung macht´s möglich – ein Slogan, der in der bundesweiten Aktionswoche Programm wird. Mit konzentrierten Aktionen möchte das Team der Berufsberatung im Erwerbsleben der Arbeitsagentur ein Zeichen setzen, dass Qualifizierung Perspektiven schafft. Strukturwandel und Digitalisierung sind nur zwei Schlagworte, die deutlich machen, dass Arbeitswelt und Arbeitsprozesse...

  • Essen
  • 11.11.21
Politik
Installation „What is Europe?“ der FH Dortmund / kiu auf der Fassade des Dortmunder U-Turms im Rahmen der Museumsnacht.

iCapital Award: Titel als Europäische Innovationshauptstadt
Dortmund im Finale

Dortmund steht im Finale des Wettbewerbs um den Dortmund steht im Finale des Wettbewerbs „iCapital Award 2021 - European Capital of Innovation“. Im Halbfinale standen neben Dortmund – als einzige deutsche Stadt – sieben weitere Europäische Städte. Nun hat die Europäische Kommission die Finalisten bekannt gegeben. Dortmund zählt zu den TOP 4 der innovativsten Städte in Europa; neben Dortmund stehen Dublin, Malaga und Vilnius im Finale des Wettbewerbs. Die Gewinnerstadt wird am 24. November im...

  • Dortmund-City
  • 11.11.21
Kultur
3 Bilder

Digitale Bilder in hoher Auflösung
Geburts- und Feiertage, an denen etwas verschenkt wird

Ich freue mich, Sie kennenzulernen. Gerade jetzt in Zeiten von Corona, wo dieser Virus uns allen zu schaffen macht, viele Menschen aus Angst zu Hause bleiben, ist es wichtig Freude zu verschenken. Sei es auch nur, ein lächeln, oder ein Bild zum anschauen an der Wohnzimmerwand. Seien wir doch ehrlich zu uns selbst. Viel Freude gibt es nicht in dieser Zeit.  Also habe ich mir gedacht, ich mache zusammen mit Markus Dowe eine Webseite, wo es nicht nur Bilder gibt, sondern auch einen Film. Gut, der...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.11.21
  • 1
  • 2
Wirtschaft
Eine große Erleichterung für die Baubranche kann der neue Seilroboter sein.

Uni entwickelt Hilfsmittel, das Fachkräftemangel entgegen wirken kann
Seilroboter als Maurer

Auf der Baustelle ist bisher kaum etwas automatisiert. Erst recht gibt es keinen Roboter, der für mehrere Stockwerke viele der anfallenden Arbeiten übernehmen kann. Eine völlig neue Lösung hat ein Team der Universität Duisburg-Essen (UDE), des Instituts für Angewandte Bauforschung Weimar und der Forschungsvereinigung Kalk-Sand gemeinsam entwickelt: Ein großer Seilroboter könnte künftig eine große Hilfe auf dem Bau sein. Die Vorteile dieses Seilroboters: Er erleichtert die Arbeit und erhöht die...

  • Duisburg
  • 05.11.21
Politik
2 Bilder

Digitalisierung an Schulen in Marl

Die Stadt Marl setzt ihre Digitalisierung  an ihren Schulen fort. Nachdem  540 interaktive Touchscreens und über 4.000 Tabletts beschafft wurden, baut die Stadt jetzt die IT-Infrastruktur und Netzwerktechnik zunächst an den weiterführenden Schulen aus. Erst gestern hatte die Stadt Marl  von Regierungspräsidentin Dorothee Feller zwei Förderbescheide über insgesamt 3,3 Mio. Euro entgegen genommen, mit dem das Land 90 Prozent der Kosten förderfähigen Kosten bezuschusst.  Gymnasien und...

  • Marl
  • 04.11.21
Politik
Er stehe für eine "Politik der Mitte", sagte Ministerpräsident Hendrik Wüst eine Woche nach der Wahl in seiner ersten Regierungserklärung. Foto: Land NRW/Marcel Kusch
2 Bilder

Kohleausstieg, Digitalisierung: Diese Themen will Ministerpräsident Hendrik Wüst schnell angehen
"Wir stehen für eine Politik der Mitte"

Er stehe für eine "Politik der Mitte", sagte NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst am Mittwoch in seiner ersten Regierungserklärung vor dem Landtag. Wüst zeigte dabei auf, welche Themen die schwarz-gelbe Koalition in der nächsten Zeit "angehen und lösen" will. Man wolle man sich "nicht mit Ideologien, sondern mit der alltäglichen Realität der Menschen beschäftigen", sagte Wüst. Dabei gehörten das soziale Miteinander und der wirtschaftliche Erfolg zusammen. Den drei Millionen Kindern und...

  • Düsseldorf
  • 03.11.21
  • 3
Natur + Garten
Hendriks "Monotoring für Milchkühe" soll das Management der Herde besser koordinieren, so dass mehr Zeit übrigbleibt, um sich um das Wohl der Tiere zu kümmern. Foto: Sabine Schlücking
2 Bilder

Digitalisierung in der Landwirtschaft: Nun kommen Informatiker auf den Bauernhof
Eine Software für glückliche Kühe

Hendrik Sparenberg aus Fröndenberg ist der erste Absolvent an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn für angewandte Informatik und hat sein Studium mit einer Masterarbeit beendet, deren Thema auf den ersten Blick überrascht: "Monitoring in der Milchviehhaltung". Aber nur auf den ersten Blick, denn die Digitalisierung hat längst Einzug in die Landwirtschaft gehalten. „Durch die neuen Technologien und eine moderne Herdenmanagement-Software kann der Arbeitsablauf optimiert werden, und dabei...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 27.10.21
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Bezirksschülervertretung traf sich zur Bezirksdelegiertenkonferenz im Märkischen Berufskolleg. Foto: Bezirksschülervertretung Unna

Bezirksdelegiertenkonferenz über Schulen im Kreisgebiet
Fehlende Digitalisierung

Unna. Bei der 21. Bezirksdelegiertenkonferenz trafen sich die Bezirksschülervertretung (BSV) am Dienstag, 28. September, in der Aula des Märkischen Berufskollegs. 53 Schülern aus den verschiedensten Schulen im Kreisgebiet waren anwesend, um über die Pläne und Ziele der Bezirksschülervertretung für das Jahr 2021/22 zu beraten. Stand der DigitalisierungEs wurde das vergangene Schuljahr reflektiert und über den aktuellen Stand der Digitalisierung an den Schulen im Kreisgebiet gesprochen. Dabei...

  • Unna
  • 24.10.21
Wirtschaft
Umweltdezernent Peter Vermeulen (links) und MEG-Geschäftsführer Timo Juchem präsentieren die neue App der MEG.
2 Bilder

Bürgerservice 2.0
MEG geht mit neuer App online

Am 21. Oktober ist es soweit. Um 6.30 Uhr geht die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft (MEG) mit ihrer neuen App online. Gleichzeitig wird die bisherige MEG-App abgeschaltet. Nutzer müssen sich deshalb in einem App-Store die neue MEG-App herunterladen. Die neue App, die vom Aachen IT-Unternehmen Regio-IT entwickelt worden ist, umfasst auch die Funktion MEG-Melder. Mit ihrer Hilfe kann man der MEG zum Beispiel wilde Müllablagerungen, überfüllte Abfallcontainer, verschwundene oder nicht abgeholte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.10.21
LK-Gemeinschaft
Regierungspräsidentin Dorothee Feller überreicht vier Förderbescheide aus dem DigitalPakt Schule an Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge. 
Foto: Bezirksregierung Münster

Mit dem Geld wird das städtische Konzept für die weitere Digitalisierung des Unterrichts fortgesetzt
Knapp 11,7 Mio. Euro Fördermittel für Digitalisierung der Gelsenkirchener Schulen

GE. Die beachtliche Summe von rund 11,7 Millionen Euro in Form von Förderbescheiden konnte gestern Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge in Münster aus den Händen von Regierungspräsidentin Dorothee Feller entgegennehmen.  „Wir setzen mit den Fördermitteln den schon lange eingeschlagenen Weg der digitalen Modernisierung fort und bauen die oft schon gute Ausstattung der Schulen weiter aus“, so Oberbürgermeisterin Karin Welge bei der Übergabe der Förderbescheide. „Wir haben in mehreren...

  • Gelsenkirchen
  • 14.10.21
Politik
Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Oberbürger-meisterin Karin Welge.

Knapp 11,7 Mio. Euro Fördermittel für Digitalisierung der Gelsenkirchener Schulen
Mit dem Geld wird das städtische Konzept für die weitere Digitalisierung des Unterrichts fortgesetzt

Gelsenkirchen. Die beachtliche Summe von rund 11,7 Millionen Euro in Form von Förder-bescheiden konnte heute Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge in Münster aus den Händen von Regierungspräsidentin Dorothee Feller entgegennehmen. Die Förderung stammt aus dem Digital Pakt Schule. „Wir setzen mit den Fördermitteln den schon lange eingeschlagenen Weg der digitalen Modernisierung fort und bauen die oft schon gute Ausstattung der Schulen weiter aus“, so Oberbürgermeisterin Karin Welge bei...

  • Gelsenkirchen
  • 14.10.21
Kultur
Sind stolz über die erneute Auszeichnung, von links: Markus von der Gathen (stellvertretender Schulleiter), Dr. Sabine Kretschmann-Dulisch (Schulleiterin) und Sebastian Chatsmann (Mitglied der Arbeitsgruppe "Digitalisierung").

St. Hildegardis-Gymnasium wurde erneut ausgezeichnet
MINT-freundliche Schule

In einer Onlineveranstaltung wurde das St. Hildegardis-Gymnasium zusammen mit 106 anderen Schulen in Nordrhein-Westfalen von der Ministerin für Schule und Bildung, Yvonne Gebauer, als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet - dies schon zum wiederholten Male. Die Abkürzung MINT steht dabei für das Zusammenspiel der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Freuen darf sich das Hildegardis auch über die erneute Auszeichnung als „Digitale Schule“. Besonders in den Zeiten des...

  • Duisburg
  • 11.10.21
Ratgeber
Jobcenter-Chefin Dr. Regine Schmalhorst (li), OB Thomas Westphal und Heike Bettermann, Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur, freuen sich über den Start von planQ.

Dortmunder Arbeitsagentur und Jobcenter eröffnen "Plan Q"
Neues gemeinsames Beratungsangebot

Auch wenn die Arbeitsmarktzahlen langsam wieder an die Zeiten vor Corona erinnern, fallen vor allem zwei Faktoren ins Auge: Die Zahl offener Stellen, die vielerorts nur schwer oder gar nicht besetzt werden können, steigt. Gleichzeitig verbleibt im Bereich der Langzeitarbeitslosigkeit eine Zahl von Menschen, die nur schwer in Arbeit vermittelt werden kann. Es ist offensichtlich: Der Fachkräftemangel meldet sich als zunehmend drängende Aufgabe zurück. QualifizierungDie Pandemie hat aber noch...

  • Dortmund-City
  • 11.10.21
Vereine + Ehrenamt

Der neue Lohwiesen Express News ist da!

Es sind moderne Zeiten - auch der FC Karnap 07/27 e.V. ist voll dabei, sich zu digitalisieren. In der heutigen Zeit halten wir es -auch aus Umweltaspekten - für nicht mehr zeitgemäß, die Vereinszeitung in Papier herauszubringen und haben uns daher entschieden, Ihnen den, „Lohwiesen Express News'' in digitaler Form auf unserer Homepage/ Social Media zur Verfügung zu stellen. Zu guter Letzt wünscht Ihnen das Öffentlichkeitsarbeit-Team viel Spaß beim Lesen. Link zur Ausgabe

  • Essen-Nord
  • 01.10.21
LK-Gemeinschaft
Ein Gruppenbild mit allen Geehrten aus Oberbrügge-Ehringhausen des Kreiswettbewerbs. Foto: Alexander Bange/Märkischer Kreis Menden.
3 Bilder

Halingen, Hüingsen und Lürbke beeindrucken mit schönen Seiten
Dörfliche Zukunft stärken

Märkischer Kreis. Die Siegerehrung des Bürgerhauses Oberbrügge mit Vergabe der Sonderpreise für den Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" fand am Montag, 27. September, im Bürgerhaus statt. Insgesamt elf Dörfer und Ortsteile im Kreis hatten sich für den Kreiswettbewerb herausgeputzt, darunter Obberbrügge-Ehringhausen und Halingen, Hüingsen und Lürbke aus Menden. An drei Tagen war die Bewertungskommission im Kreisgebiet unterwegs, um zu sehen, wie die Dörfer und Ortsteile unter anderem in...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.10.21
Ratgeber
Der Langenfelder Stadtschlüssel wird von den Stadtwerken an die DIL übergeben. Auf dem Foto: Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Figge und Bernhard Kempen, Geschäftsführer DIL.

Stadtschlüssel-Anbieterwechsel zum 30. Oktober dieses Jahres in Langenfeld
Langenfelder Stadtschlüssel wird von Stadtwerken an DIL übergeben

Der Langenfelder Stadtschlüssel wird von den Stadtwerken zum 30. Oktober dieses Jahres an die DIL übergeben. "Das Ziel dieser strategischen Entscheidung ist die Bündelung aller digitalen Services der Stadt Langenfeld in einer Gesellschaft.", heißt es zum Stadtschlüssel-Anbieterwechsel.   Der Langenfelder Stadtschlüssel wurde am 4. September 2017 als ein Pilotprojekt von den Stadtwerken Langenfeld ins Leben gerufen. Als Smart City Projekt und im Zusammenhang mit der Future City Initiative hat...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.09.21
  • 1
Politik
In Ratingen steht in der kommenden Ratssitzung am Dienstag, 5. Oktober, die Wahl von drei neuen Beigeordneten auf der Tagesordnung. Zu wählen sind die/der Erste Beigeordnete, die/der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Mobilität und die/der Beigeordnete für Umwelt und Digitalisierung.

"Missachtung des Erlasses des Heimat- und Kommunalministeriums": Bürger-Union Ratingen informiert
Bürger-Union Ratingen beanstandet Verfahren des Bürgermeisters zur Beigeordnetenwahl

In Ratingen steht in der kommenden Ratssitzung am Dienstag, 5. Oktober, die Wahl von drei neuen Beigeordneten auf der Tagesordnung. Zu wählen sind die/der Erste Beigeordnete, die/der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Mobilität und die/der Beigeordnete für Umwelt und Digitalisierung. In der Info der Bürger-Union Ratingen heißt es: "Die Wahl eines Beigeordneten gehört nach der Gemeindeordnung zu den nicht übertragbaren Aufgaben des Rates (§ 41 Abs. 1 c GO NRW). Der Rat ist Herr des...

  • Ratingen
  • 29.09.21
LK-Gemeinschaft
Die neuen Lehrkräfte Vitaly Kiselev (l.) und Vivien Janelt mit Musikschulleiter Paul Breidenstein. Foto: Stadt Iserlohn

Vivien Janelt und Vitaly Kiselev freuen sich auf kommende Schuljahr
Neue Lehrkräfte der Musikschule

Iserlohn. Gleich mehrere neue Lehrkräfte konnte die Musikschule in den letzten zwei Monaten neu einstellen. Am Donnerstag, 23. September, stellte Musikschulleiter Paul Breidenstein bei einem Pressetermin zwei der Neuzugänge vor. Als Nachfolgerin der bisherigen Gesangslehrerin Amy Antin unterrichtet seit Anfang September Vivien Janelt aus Dortmund an der Musikschule. Sie hat familiäre Beziehungen nach Letmathe. In den Niederlanden studierte sie im Studiengang "Musiktheater", was neben einer...

  • Iserlohn
  • 25.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.