Dreimal schwarzer Kater: Theater Kom(m)pott lädt in den Garten ein

Anzeige
Die Idylle im Garten wird getrübt als Kater Peter verschwindet. (Foto: Foto: Simon Löwenberg)

Die Theatergruppe KOM(M)POTT hat mit "Dreimal schwarzer Kater" von Heidi Mager ein neues Stück erarbeitet, dass am Samstag, 3. September, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Gemeinde Broich-Saarn, Wilhelminenstraße 34, Premiere hat.

Es gibt doch nichts Schöneres, als eine gepflegte Doppelhaushälfte und eine harmonische Nachbarschaft. Die Sympathie der Bewohner ist so groß, dass Familie Dreher und Familie Schobel beschließen, einen gemeinsamen Garten zu betreiben. So verbringen die Nachbarn schöne glückliche Stunden zwischen ihren Gartenzwergen. Wenn nicht unerwartet der Kater von Frau Schobel verschwunden wäre.

Wer etwas mit dem mysteriösen Verschwinden von Kater Peter zu tun hat, zeigt sich in 120 unterhaltsamen Theaterminuten. Karten zum Preis von zehn Euro gibt es in den Buchhandlungen Hilberath & Lange, Bücherträume und in der Buchhandlung am Löhberg.

Das Stück wird am 3. und 4. September, am 21., 22. und 23. Oktober sowie am 4., 5. und 6. November gezeigt. Die Idylle im Garten wird gestört als Kater Peter verschwindet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.