Eltern haben abgestimmt

Anzeige
Die evangelische und die katholische Grundschule an der Zastrowstraße in Styrum sollen zusammengelegt werden. Deshalb musste eine Schulart durch die Eltern in Styrum bestimmt werden. Drei Tage lang konnten Stimmen abgegeben werden, jetzt steht das Ergebnis fest.

Die neue Grundschule wird keine konfessionelle, sondern eine Gemeinschaftsgrundschule. Was aber auch daran lag, dass keine der vier zur Auswahl stehenden Schularten die ausreichende Stimmenanzahl von 224 bekam - und damit die Schule laut Schulgesetz zur Gemeinschaftsgrundschule wird.

Von den 132 abgegebenen Eltern-Stimmen entfielen 77 auf eine Gemeinschaftsgrundschule, 39 auf eine katholische Bekenntnisgrundschule, 13 auf eine Evangelische Bekenntnisgrundschule und drei auf eine Weltanschauungsschule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.