Die Hockeykugel rollt wieder

Anzeige
Das Team des HTC Uhlenhorst für die Saison 2016/17.

Spitzenbegegnungen gleich zu Beginn

Am Wochenende beginnt sie wieder. Auf dem Spielplan Feldhockey-Bundesliga der Saison 2016 – 2017 steht der erste Spieltag. Und für den deutschen Rekordmeister, den HTC Uhlenhorst, geht es gleich knackig los.

Zwei Neue

Inklusive Änderungen und Neuerungen. Es beginnt die Saison 1 nach Tina Bachmann. Nach nur zwei Jahren hörte die erste deutsche Frau an der Seitenlinie eines Hockey-Bundesligisten aus privaten Gründen auf. Mit dem Niederländer Omar Schlingemann folgt wieder ein Trainer. Schlingemann wurde von Schwarz-Weiß Neuss losgeeist. Er freut sich auf die neue Aufgabe und meint: „Wenn ein Verein wie der HTC Uhlenhorst ruft, dann sagst du nicht nein.“
Neu im Kader der Uhlen sind der 24jährige niederländische Abwehrspieler Arnoud Weehuizen. Ihn hat Schlingemann aus Neuss nachgeholt. Der zweite Neuzugang ist der 25jährige Keegan Pereira aus Kanada. Diesen beiden Neuzugängen steht lediglich der Abgang von Tobias Terber zum Club an der Alster gegenüber.
In der Vorbereitung bestritten die Uhlen jede Menge Testspiele. Die Ergebnisse waren durchwachsen. Aufhorchen läßt allerdings der letzte Test. Beim großen Westrivalen Rot-Weiss Köln gelang ein 3:0-Sieg. Das Tor trafen für die Uhlen Niklas Windfeder, Benjamin Becker und Jan Nitschke.

Der Meister kommt

Am Samstag wird es ernst für die Uhlen. Mit dem Crefelder HTC kommt gleich zu Beginn ein unangenehmer und hochkarätiger Gegner ins heimische Waldstadion. Das Spiel wird um 16 Uhr angepfiffen.
Es folgt am Sonntag, 18. September der nächste Knaller. Mit Rot-Weiß Köln kommt der amtierende Deutsche Feldhockey-Meister ins Waldstadion und gibt es also schnell ein Wiedersehen nach dem 3:0-Testspielerfolg. Der ehemalige Uhlentrainer André Henning wird nichts unversucht lassen, in der Meisterschaft den Spieß umzudrehen. Dabei helfen werden ihm sicherlich auch die Ex-Uhlenhorster Christopher Rühr und Jan Fleckhaus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.