Metzing und Nied starten in Dress der NRW-Landesverbandes bei den Deutschen Kanurennsportmeister-schaften

Anzeige
Niklas Nied und Benedikt Metzing von der DJK Ruhrwacht Mülheim starten bei den Deutschen Meisterschaften im Kanurennsport, die vom 25. bis. 30 August 2015 in München ausgetragen werden, in den Jugendmann-schaftsbooten des Kanu-Verbandes Nordrhein-Westfalen. Die Nachwuchsfahrer der Ruhrwacht paddeln mit dem NRW-Auswahlteam auf der Olympiastrecke von 1972 in Oberschleißheim in den Mannschaftsbooten des NRW-Landesverband den Kampf um die nationalen Meistertitel. Insgesamt 115 Vereine haben ihre Meldungen zu den 130 Disziplinrennen abgeben.

Während der Sommerferien haben sich Niklas Nied und Benedikt Metzing intensiv auf die Deutschen Meister-schaften vorbereitet. Nach einer 14tägigen Trainingsmaßnahme in Plau am See/Mecklenburg-Vorpommern folgte auf der Regattabahn im Sportpark Wedau ein Lehrgang zur unmittelbaren Wettkampfvorbereitung auf die Meisterschaften und Festlegung der Besatzungen für die Wettkämpfe der Zweier- und Vierer-Kajaks. Über die 1000m Distanz treten die beiden DJK-Athleten gemeinsam im Zweier-Kajak den Wettkampf an. Über die 500m Kurzstrecke sitzt Niklas Nied mit Niklas Petri (KG Essen) und Benedikt Metzing mit Nikolaos Nikolakopoulos (Blau-Weiß Rheidt) in einem Boot. In den Wettbewerben der Vierer-Kajaks über 500 m Kurzstrecke und über die 5000m Langstrecke kommen Nied und Metzing in getrennten Booten zum Einsatz. NRW Disziplintrainer Joaquin Delgado geht davon aus, dass die von ihm zusammengestellten Teams die Endläufe erreichen können und dort auch in den Kampf um die Medaillenplätze mitfahren werden. Für die Wettbewerbe im Einer-Kajak qualifizierte sich Niklas Nied für alle drei Wettkampfdistanzen über 200, 500 und 1000m. Benedikt Metzing sicherte sich Startplätze im 200m Sprint und über die 500m Kurzstrecke.

Die Anreise erfolgt bereits am Sonntag, den 23.08.2015, um sich an die Wasserverhältnisse in Oberschleißheim mit geeigneten Trainingseinheiten noch anpassen zu können. Den ersten Einsatz hat Niklas Nied am Mittwoch, den 26.08.2015, mit seinem Vorlauf im Einer-Kajak über 1000m. Am Nachmittag folgt für das Ruhrwacht-Gespann Nied und Metzing dann der Zweier-Kajak über die 1000m Distanz. Am Freitagnachmittag und Samstag stehen die Finalrennen über die 200m-Sprint, 500m Kurzstrecke und 1000m Mittelstrecke auf dem Programm. Der Sonntagvormittag ist dann den Langstreckenmeisterschaften über die 5000m Distanz vorbehalten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.