Großes Sommerfest der WIK an der GGS Gathestraße

Anzeige
Erstmal beim WIK-Fest dabei: die Janker's Skiffle Group. (Foto: privat)
 
Sorgt für Stimmung: die Schlagerpiratin. (Foto: privat)
Der zweite Samstag im Juni eines jeden Jahres ist im Terminkalender der Dümptener Werbegemeinschaft „Wir im Königreich (WIK) e.V.“ und des Dümptener Bürgervereins e.V. dick angestrichen. So auch in diesem Jahr, wenn am Samstag, 8. Juni, 12 bis 23 Uhr, bereits zum 17. Mal das große Dümptener Sommerfest stattfindet.

Weil vielfach gewünscht wurde, das Fest im Wechsel in „Unter-“ und „Ober“-Dümpten zu veranstalten, werden Bühne, Stände und Sitzplätze in diesem Jahr wieder auf dem Schulhof der Grundschule Gathestraße, Sandershof 7, aufgebaut.
Ein eigens von der WIK aufgebautes Zelt dient als Treffpunkt für die Mitglieder der Werbegemeinschaft. Hier können sie sich besser kennen lernen und Erfahrungen austauschen.
Natürlich kommen auch die kleinen Besucher des Sommerfestes nicht zu kurz. Auf dem Karussell können sie ihre Runden in Polizei- und Feuerwehrauto drehen, während die Eltern bei einem kühlen Getränk entspannen.
Bei allem Spiel sollte jedoch auch die Bühne nicht aus den Augen verloren werden. Hier präsentiert Moderator und Sänger Thomas Strassmann zum mittlerweile vierten Mal mit viel Engagament und Leidenschaft nicht nur Dümptener Sportvereine, wie den Dümptener Turnverein (ab 12.45 Uhr) - hier insbesondere die Tanzgruppen verschiedener Altersklassen - und den Turnverein Einigkeit 06 (ab 18 Uhr) mit den „Step-Kids“. Strassmann greift ab 15 Uhr selbst zum Mikro und sorgt mit zahlreichen Coversongs für gute Stimmung. Das Tanzbein wird ebenfalls geschwungen, wenn Mona Okon gemeinsam mit dem Ensemble von „Monas orientalisches Tanzparadies“ ab 16.30 Uhr den Flair aus „1001 Nacht“ im Königreich aufkommen lässt.

Besucher werden musikalisch unterhalten

Für die musikalische Unterhaltung sorgen diesmal die „Schlagerpiratin“ und die Band „The Janker‘s“. Die Profisängerin und das Andrea Berg-Double setzt ab 17 Uhr die Segel und entführt die Besucher des Sommerfestes auf eine Reise über den Schlagerozean. Zu hören gibt es nostalgische und aktuelle Schlager aus den vergangenen 70 Jahren. Premiere auf der Veranstaltung der Werbegemeinschaft und des Bürgervereins feiert die Band „The Janker‘s“. Die Skiffle-Gruppe, 1963 gegründet, ist seit einer kreativen Pause bis 1983 wieder aktiv und begeistert auf Stadtteilfesten, Jazzfestivals oder in Musikkneipen. Die sechsköpfige Truppe hat unter anderem Lonnie Donegan, Ken Collyer und John Smith zum Vorbild und begeistert - nicht zuletzt auch dank der Rock- und Blueseinflüsse - die Zuhörer mit einem umfangreichen und vielseitigen Repertoire. Unter der Leitung von Lehrer Ringlage zeigt außerdem eine Trommelgruppe mit Schülern der Schule am Hexbachtal ihr musikalisches Können sowie Fr. Zip mit ihrer Gruppe „Heart and Musical“ aus dem Musical-Bereich und die Blaskapelle „Windband“.

Unternehmer des Jahres wird ausgezeichnet

Die Ehrung des Dümptener Bürgers, der sich in besonderer Weise für den Stadtteil engagiert hat oder einen besonderen Bezug zum Stadtteil besitzt, findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen wird um 14 Uhr der Dümptener Unternehmer des Jahres ausgezeichnet, der aus den Reihen der Mitglieder der Werbegemeinschaft WIK vom Vorstand gewählt wird. Entschieden haben sie sich für Lutz Kösters sen., alteingesessener und engagierter Bürger und Unternehmer. Er folgt damit Familie von der Bey vom Dickershof, die 2011 ausgezeichnet wurden. Die Laudatio für den Unternehmer des Jahres hält Pfarrer Manfred von Schwartzenberg. Der nächste Dümptener Bürger wird - immer im Wechsel mit dem Dümptener Unternehmer - im kommenden Jahr gewählt.

Für das leibliche Wohl der Besucher wird natürlich auch in diesem Jahr wieder bestens gesorgt. Ein Eintritt wird nicht erhoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.