Neuer "Frei-Raum" im CVJM-Haus

Anzeige
Die ehrenamtlichen Helfer und Mitarbeiter des CVJM freuen sich über die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen. (Foto: MW/Joshua Belack)
Mülheim an der Ruhr: CVJM Mülheim |

Nach Monaten gemeinsamer Arbeit als Bauplaner, Raumgestalter, Bauarbeiter, Maler und Möbelschlepper konnte der entstandene „Frei-Raum“ eröffnet werden.

„Ich war mit dabei und habe überlegt, was da rein soll. Ich habe den Baum mit angemalt, den Tisch abgeschliffen und ein bisschen lackiert. Im Bällebad durfte ich schon ,Probe schwimmen'“, erzählt der elfjährige Sagwan. Ganz gespannt wartet er vor der Tür, bis sie endlich geöffnet wird und er mit mehreren Besuchern des CVJM endlich den Raum erobern kann.
Aus einem nicht mehr genutzten Internetcafé ist ein von den Jugendlichen entwickelter und selbst gestalteter Raum geworden - eine Kombination aus „Chill-Zone“, „Bälle-Bad“ und „Fitnessbereich“. Kurz nach Öffnung der Türen zeigt, sich, dass das Bälle-Bad das Highlight des neuen Raumes ist. Aber auch die Fitnessgeräte und die Chill-Ecke werden schnell in Beschlag genommen.

"Bälle-Bad" ist der Hit

Lächelnd beobachten Ute Hoffmann, Jugendleiterin des CVJM, Rainer Herberg, Leiter des Sozialprojektes des MNK- Mülheimer Nachwuchskreis der Firma Siemens, und weitere Mitarbeiter das bunte Toben. „Die monatelange Arbeit mit insgesamt 35 ehrenamtlichen Mitarbeitenden aus acht Ländern hat sich gelohnt“, sagt Ute Hoffmann dankbar.
„Der Weg ist das Ziel“ - und so waren an der Umsetzung und dem Bau des Raumes Menschen aus den unterschiedlichsten sozialen Umfeldern beteiligt, die sich kennengelernt haben, einander begegnet und etwas Bleibendes erschaffen konnten.
Mit dabei waren Manager und Hauptschüler, Familienväter und Geflüchtete, Schüler und Studenten. Somit ist dieses Projekt ein Beispiel von gelebter Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die gemeinsam in Deutschland leben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.