Mülheim an der Ruhr: Ruhrgebiet

15 Bilder

Heute an der Ruhr... 4

Manfred Wrobel
Manfred Wrobel | Mülheim an der Ruhr | vor 18 Stunden, 2 Minuten

Fotos von heute an der schönen Ruhr und Innenstadt.

Bildergalerie zum Thema Ruhrgebiet
45
36
35
30
1 Bild

Mediation - Konfliktprofi werden

Monique Ridder
Monique Ridder | Mülheim an der Ruhr | am 25.04.2018

Mülheim an der Ruhr: Haus des Sports | Neue Ausbildungsreihe startet am 1. Juni 2018 Ausbildung zur/m zertifizierten MediatorIn Die Durchführung von Mediationen als Alternative zur Schlichtung oder einem Gerichtsverfahren wird mehr und mehr gesellschaftsfähig und findet in juristischen, betrieblichen und privaten Zusammenhängen immer mehr Anwendung. Das führt zu einer weiter steigenden Nachfrage nach qualifizierten Mediatorinnen und Mediatoren, die in ihrem...

29 Bilder

Frage der Woche: Was macht eure Stadt besonders? 28

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 20.04.2018

Herne: Stadtgebiet | Ich bin Herner. Das war zwar nicht immer so, aber seit 2011 nenne ich den Flecken Erde, an dem sich A43 und A42 kreuzen, mein Zuhause. Wie in den allermeisten Städten gibt es in Herne Sachen, die funktionieren ganz gut, andere nicht so gut. Ich bin aber ganz sicher, dass Herne besonders ist. Hernes größter Vorteil ist auch gleichzeitig ein ziemliches Problem: Man kommt schnell weg aus Herne. Ruckzuck ist man mit der...

37 Bilder

Werbegemeinschaft Saarn lud zum dritten Lauf für die Liebe 2018

Joshua Belack
Joshua Belack | Mülheim an der Ruhr | am 15.04.2018

Zum dritten Mal lud die Werbegemeinschaft Saarn im April zu ihrem Lauf der Liebe ein. Gejoggt wird dabei für einen guten Zweck, der Erlös kommt kranken Kindern zugute. In diesem Jahr der dreijährigen Luna-Sophie, die am Rett-Syndrom erkrankt und körperlich sowie geistig behindert ist. Die Familie braucht ein behindertengerechtes Auto. Der elfjährige Nils ist am West-Syndrom erkrankt und kann sich nur über Gebärden...

3 Bilder

Kunst: Weiteres Ausstellungshighlight kommt 2018 in die Stadt Mülheim an der Ruhr

Alexander Ivo Franz
Alexander Ivo Franz | Mülheim an der Ruhr | am 10.04.2018

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Kunstverein KKRR holt die Queißer-Ausstellung in die Stadt am Fluß - Mülheim an der Ruhr - | Weiteres Ausstellungshighlight kommt 2018 in die Stadt Mülheim an der Ruhr - die Kunststadt an der Ruhr Das Lebenswerk von Max Manfred Queißer (1927-2016) wird als „Museale Einzelausstellung“ im KuMuMü – Kunstmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3 gezeigt. In Zusammenarbeit mit der Familie von Max Manfred Queißer hat der Mülheimer Kunstverein KKRR eine umfassende Ausstellung zusammengestellt und in die Rhein-Ruhr Region...

23 Bilder

Kicken im Schatten der Zechen: Lokalkompass-Leser sahen neue Ausstellung im Dortmunder Fußballmuseum als erste 1

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp | Dortmund-City | am 26.03.2018

Dortmund: Deutsches Fußballmuseum | Durch das Ende des Bergbaus steht das Ruhrgebiet vor deutlichen Veränderungen. „Schichtwechsel – FußballLebenRuhrgebiet“ heißt eine aktuelle Sonderausstellung im Dortmunder Fußballmuseum, die sich den Verbindungen zwischen Fußball und Bergbau widmet. Lokalkompass-Leser konnten einen exklusiven Eindruck gewinnen. „Sie sind heute die erste Gruppe, die die Sonderausstellung sieht“, begrüßen Dorothea Csitneki und Henry...

Der neue Weg zur Patientenverfügung. Advance Care Planning

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 20.03.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Ein neuer Weg zur Patientenverfügung soll die Autonomie am Lebensende besser sichern als die gängige Praxis. Welche rechtlichen, gesellschaftlichen und ethischen Fragen ergeben sich?  Patientenverfügungen kommen im klinischen Alltag oft nicht zum Tragen mit dem Argument, dass sie für die konkrete Situation nicht zutreffend sind. Das Konzept des Advance Care planning, bisher vor allem im angloamerikanischen Raum etabliert,...

Anzeige
Anzeige

Migration als Potenzial für die Entwicklung der Metropole Ruhr

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 20.03.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Welches Potenzial bieten Migranten für die Entwicklung an der Ruhr? Wie können die Potenziale durch gezielte Initiativen fruchtbar gemacht werden? Die Zuwanderung nach Deutschland wird oft als Problem beschrieben. Es entstünden Parallelgesellschaften ohne Integrationsbereitschaft. Ist angesichts des demografischen Wandels, dem Fehlen von Fachkräften und der globalen wirtschaftlichen Verflechtung Migration aber zunehmend...

Der Steiger geht. Die Literatur des Ruhrgebiets – das Ruhrgebiet in der Literatur

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 20.03.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Unmittelbar und direkt, Bergmänner, originale Typen und archaische Landschaften - das Ruhrgebiet in der Literatur. Wie verändert sich dieses Bild? Bergbau war über fast 200 Jahre immer ein Wahrzeichen und der Steiger eine feste Größe im Leben des Ruhrgebiets. All dies geht 2018 zu Ende. Was bedeutet dies für die Identität dieser Region? Wie spiegelt sich die Welt des Bergbaus in der Literatur wider und wie hilft sie dabei,...

1 Bild

Mülheimer Pilotprojekt mit beeindruckendem Ergebnis - Mit Hilfe von Urinbeuteln Röntgenkontrastmittel aus dem Wasser fernhalten

Reiner Terhorst
Reiner Terhorst | Mülheim an der Ruhr | am 08.03.2018

Mülheim an der Ruhr: Mülheim an der Ruhr | „Was nicht in der Ruhr drin ist, müssen wir auch nicht rausholen.“ Mit diesen Worten fasste Dr. Heinrich Bottermann, Staatssekretär im NRW-Umweltministerium, die Ergebnisse eines Mülheimer Pilotprojektes zusammen, bei dem untersucht wurde, wie man die Zufuhr von Röntgenkontrastmitteln in die Ruhr verringern oder oder sogar vermeiden kann. Solche Mittel werden nahezu täglich in den Krankenhäusern und Arztpraxen unserer...

1 Bild

Frage der Woche: 2018 ist Schluss mit der Kohle – was bedeutet euch der Bergbau? 72

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 16.02.2018

Der Bergbau und die Kohle sind nicht nur für den wirtschaftlichen Aufschwung des Ruhrgebiets verantwortlich. Generation um Generation von Bergleuten fuhr über Jahrzehnte in die Zechen der Region ein. Das Ruhrgebiet ist untrennbar mit der Kohle verwachsen. Doch in diesem Jahr ist endgültig Schluss damit.  Prosper-Haniel in Bottrop ist die letzte verbliebene Zeche im Ruhrgebiet, und auch hier fahren die Bergleute in diesem...

Die Kultur des Ruhrgebiets - Den Pott zum Glänzen bringen

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die Metropole Ruhr lebt durch Kultur. Wie kann sie eine neue Identität für die Region und die Menschen nach dem Ende des Bergbaus schaffen? Das Ruhrgebiet wird unterschätzt. Die hochklassige Kulturszene braucht keinen Vergleich zu scheuen, wird aber in der Region des Bergbaus noch nicht so identitätsbildend wahrgenommen, wie sie es verdient hätte. Wie werden neue Visionen entwickelt, das Vorhandene zu stärken und Neues in...

Gila Lustiger: Über den Terror

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die "Stadtschreiberin Ruhr" Gila Lustiger beschreibt ihre Erschütterung angesichts der Pariser Terroranschläge und analysiert mit dem Psychoanalytiker Thomas Auchter die Motive von Selbstmordattentätern. Gila Lustiger ist die erste Stadtschreiberin des Ruhrgebietes. In ihrem Essay „Erschütterung – Über den Terror“ beschreibt sie Ursachen und Hintergründe der Terroranschläge in Paris, die sich gerade auch gegen jüdische...

3 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Segway-Tour durchs Ruhrgebiet 11

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-West | am 20.12.2017

Nicht zu Fuß, nicht mit dem Rad, sondern mit dem Segway eine Tour durchs Ruhrgebiet machen: Das ist neu, das verspricht Action und Spaß. Wir verlosen eine Tour für zwei Personen.  Türchen Nr. 20 Aufsteigen, Oberkörper nach vorne beugen und schon kann's losgehen. Die elektrisch betriebenen Fahrzeuge werden mittels Gewichtsverlagerung gesteuert. Was zunächst nach einer wackeligen Angelegenheit klingt, ist dank eines...

3 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Kalender und Bücher aussem Pott 4

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.12.2017

Kalender und Bücher aussem Pott - darüber freuen sich nicht nur "Ruhris". Heute verlosen wir drei Kalender "Pott sei Dank" im Set mit drei Büchern "Das sind keine Macken. Das sind Special Effects" von Kai Twilfer. Türchen Nummer 12 „Pott sei Dank!“ heißt der neue Typokalender fürs Ruhrgebiet, den der Droste Verlag herausgegeben hat. Zwölf schräge Sprüche für den Pott verschönern jede Ruhri-Wohnung und halten Monat für Monat...

1 Bild

Kickboxfans im Ruhrgebiet aufgepasst- EM in Mülheim an der Ruhr

Kerstin Guckes
Kerstin Guckes | Mülheim an der Ruhr | am 28.11.2017

Mülheim an der Ruhr: innogy Sporthalle | Mülheim an der Ruhr_am 17. und 18. Februar findet wieder die K1 European Championship statt. Die Disziplin ist K1, eine Vollkontakt- Sportart, die dem Kickboxen ähnlich ist. Nach dem großen Erfolg der ersten EM mit 600 Startern und rund 1500 Zuschauern folgt die mit Spannung erwartete, zweite Auflage des größten Amateur- Kickbox- Turniers dieser Art in Deutschland. Der Promoter Muay Thai Duisburg e.V. hat ganze...

1 Bild

KREATIVKRAFTPREIS 2017

Maximilian Bischoff
Maximilian Bischoff | Mülheim an der Ruhr | am 06.10.2017

Mülheim an der Ruhr: Ringlokschuppen Ruhr | Die Preisverleihung wird wie schon 2013 im Mülheimer Ringlokschuppen Ruhr stattfinden, wo die Gewinner der acht Trophäen in der großen Abschlussveranstaltung am 21. Oktober 2017 bekannt gegeben und geehrt werden. Der KREATIVKRAFTPREIS ist undotiert und von einer frei gewählten Jury, bestehend aus Mülheimer BürgerInnen vergeben. Nominiert für den KREATIVKRAFTPREIS 2017: K1: Big Band der Otto-Pankok-Schule, CBE – Centrum...

1 Bild

Schubkraft für die Region: Medizin und Gesundheit

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 13.09.2017

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die Gesundheitswirtschaft ist der Wachstumsmotor des Ruhrgebiets. Wie kann dieses Potenzial für die Gesamtentwicklung der Region weiter vorangetrieben werden? Erstmals übersteigen die Arbeitsplätze in der Gesundheitsbrache des Ruhrgebiets die in der Industrie. Seit Jahren gilt die Gesundheitswirtschaft als der Jobmotor der Region und als erfolgreichster Teil des Strukturwandels. Wie kann dieses Potenzial weiter gefördert...

88 Bilder

Nicht perfekt - aber einzigartig: Ruhr Reggae Summer 2017

Joshua Belack
Joshua Belack | Mülheim an der Ruhr | am 06.08.2017

Es hätte besser sein können – das Wetter. Doch das hielt 15.000 Fans der jamaicanischen Volksmusik nicht davon ab, circa 4.000 Zelte auf den Wiesen aufzubauen und ihr großes Musikfest zu genießen. Sie ließen sich drei Tage entspannt treiben von wummernden Bässen, rollenden Grooves, exotischen Gerüchen der internationalen Küche. Nackte, schmutzige Kinderfüße, die über den zum Teil aufgeweichten Boden vor der Bühne tapsten....

2 Bilder

BAMH: Olympia auch nach Mülheim

Jochen Hartmann
Jochen Hartmann | Mülheim an der Ruhr | am 16.07.2017

„Mülheim ist eine begeisterte Sportstadt. Vor diesem Hintergrund frage ich mich, weshalb Mülheim beim Thema „Olympiabewerbung“ ein weißer Fleck geblieben ist. Wurde bei der Stadt von den anderen Gemeinden überhaupt angefragt oder nicht? Und wie hat die Verwaltung ggf. reagiert? Das alles werden wir in den zuständigen Ausschüssen hinterfragen“, erklärte der sportpolitische Sprecher der BAMH-Fraktion, Hans-Georg Hötger nachdem...

5 Bilder

UNGARISCHE WOCHE IN DER STADT MÜLHEIM - MALER DAVID BEERI STELLT IN DER RUHRSTR. 3 AUS

Alexander Ivo Franz
Alexander Ivo Franz | Mülheim an der Ruhr | am 30.06.2017

Mülheim an der Ruhr: KUNSTGENUSS IN MÜLHEIM DER KUNSTSTADT AN DER RUHR | David Beeri ist ein international orientierter Künstler, der bereits mit Ausstellungen in seiner Heimat Ungarn, in Israel, den USA, Japan, China und Kanada und zuletzt in Deutschland Aufsehen machte. Die Ausstellung "Sehnsucht" in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr zeigt erstmals eine vollständige Retrospektive des Künstlers von 1975 an - die Ausstellung ist bis 14. Juli 2017 zu sehen - in der Woche ist auch die ungarische...

3 Bilder

#ARTNEWSRUHR: Karrikaturen von Lutz Lange in der Galerie an der Ruhr zu sehen

Alexander Ivo Franz
Alexander Ivo Franz | Mülheim an der Ruhr | am 28.06.2017

Mülheim an der Ruhr: LUTZ LANGE IN DER RUHR GALLERY MUELHEIM | Im Rahmen des Pollock-Jahres 2017 in der Stadt Mülheim an der Ruhr hatte sich auch der Düsseldorfer Designer Lutz Lange um die Teilnahme an der Ausstellung "JACKSON POLLOCK VISITING" beworben. Bei der Enthüllung der eingereichten Arbeit gab es eine Überraschung. Hinter dem großen Tuch verbarg sich eine eher kleine Karrikatur mit der Aufschrift "Jackson Pollock ratlos stand, doch keine Idee er sinnvoll fand". Um den Kopf...

1 Bild

Finn, der Feuerwehrelch

Wolfgang Kaup-Wellfonder
Wolfgang Kaup-Wellfonder | Mülheim an der Ruhr | am 19.06.2017

Mülheim an der Ruhr: Wodo Puppenspiel / Studio | Schnappschuss

1 Bild

Premiere mit FINN, der Feuerwehrelch

Wolfgang Kaup-Wellfonder
Wolfgang Kaup-Wellfonder | Mülheim an der Ruhr | am 19.06.2017

Mülheim an der Ruhr: Ringlokschuppen | Am kommenden Sonntag, 25. Juni 2017, feiert Wodo Puppenspiel Premiere: „Finn, der Feuerwehrelch“ nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Sharon Rentta (erschienen bei Gerstenberg). Egal, ob in der Stadtbibliothek oder im Buchfachgeschäft, es existieren Mengen von Sachbüchern über die Arbeit der Feuerwehr. Sehr erfolgreiche Tage der offenen Tür unterstreichen den Wunsch vieler Familien, die Arbeit der Feuerwehr näher kennen zu...

87 Bilder

Bunter Ruhrpott - Floßbauwettbewerb bei "Voll die Ruhr 2017" 2

Danny Giessner
Danny Giessner | Mülheim an der Ruhr | am 11.06.2017

Mülheim: Mintarder Ruhrtalbrücke | Auch 2017 fand im Rahmen von "Voll die Ruhr" wieder ein Floßbauwettbewerb mit anschließender Fahrt auf der Ruhr statt. Der Startpunkt war an der Ruhrtalbrücke. Das Motto 2017 - "Bunter Ruhrpott" - kann man toll erkennen, oder? Viel Spaß mit den Fotos!