Teil 10 Hexe Tina … trauert…

Anzeige
… mein Besen steht in der Ecke, mein Zauberstab schweigt, das Buch der Schatten ist geschlossen. Tränen der Trauer laufen über meine Wangen - ich muss mich von meinem Papa verabschieden, der gestern zu einem Engel geworden ist. Ich lass dich gehen, auch wenns schwer fällt…
Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier.
Ich weiß, wir haben dich nicht verloren du bist nur Vorgegangen.
Du wirst uns vom Himmel aus lieben, wir du es immer auf Erden getan hast.
Ich weiß….
Und doch ist es unendlich schwer….
Ich werde dich nie vergessen, du warst mein Paps, mein Vorbild, mein Held…
Nun bleibt mir nichts anderes übrig, als dir eine gute Reise zu wünschen, folge dem Wind, er bringt dich dorthin, wo kein Schmerz existiert. Ich liebe dich.
Deine Hexe Tina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.