Ausbildung zum Streitschlichter

Anzeige

Oberhausen-Lirich. Eine Neuheit an der Wunderschule sind die Streitschlichter, die auch Mediatoren genannt werden. Zum ersten Mal seit Gründung der Wunderschule nehmen zwölf Kinder aus den dritten Klassen an der Streitschlichterausbildung bis zu den Sommerferien teil.

Ein besonderes Augenmerk bei der Streitschlichterausbildung liegt dabei auf dem Erwerb sozialer Kompetenzen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, im Team zu arbeiten und die Bereitschaft zum Zuhören zu haben.
Bei den Treffen zur Ausbildung steht viel auf dem Programm, denn zu einer Streitschlichterausbildung gehört neben Spiel und Spaß auch das Lernen. Zum Beispiel haben die Kinder die Stufen der Mediation, die Gesprächsregeln und den Umgang mit Gefühlen erlernt.
Das Erarbeitete wird mit viel Fantasie in Rollenspielen erprobt und überprüft. Neben der Ausbildung gibt es für die Kinder aber noch ein paar weitere Höhepunkte wie das Bemalen von Gesprächssteinen, das Erstellen eines Gefühlsmemories sowie Spielspaß auf dem Schulhof. Die angehenden Streitschlichter werden bis zu den Sommerferien in einer AG fertig ausgebildet und werden dann nach den Sommerferien offiziell ihren Einsatz antreten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.