2. Springerabend der DJK SG Tackenberg Leichtathletikabteilung

Anzeige
Mit 42 Meldungen waren fast doppelt so viele Teilnehmer als im letzten Jahr am Start, auch Athleten vom LAV und TC Sterkrade nahmen erstmals teil. Diesmal hatte auch der Wettergott ein Einsehen. Er schickte Wind und Sonne, aber keinen Regen. Mit dem wechselnden Wind hatten die Weitspringer sehr zu kämpfen, mal 1,5 m Gegenwind mal 3 m Rückenwind. Am besten kam Yannick Smajlovic, M 12, damit zu recht. Nach überstandener Sprunggelenksverletzung konnte er den, aus dem Jahr 2009 bestehenden, von Jan Ruhrmann erreichten Stadtrekord um 3 Zentimeter auf 5,17 m verbessern. Auch Linda Buschke , U18 (5,09 m) Leon Krieger, U18 (5,53 m) Ronja Israel, W13 (4,24 m), Laeticia Mura, W13 (4,23 m) und Melanie Niesner,
W 30 (4,77 m) konnten u.a. mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. David Bese` sprang zwar über 6 m, konnte aber leider nicht sein volles Sprungvermögen abrufen. Im Hochsprung freute Lars Niermann, U 14, sich über eine übersprungene Höhe von 1,60 m und Jule Goddinger, W 12 meisterte 1,20 m. Hier muss noch der vereinslose David Geiger, U 18, mit übersprungenen 1,55 m erwähnt werden.

Alle Ergebnisse sind auf der Homepage einsehbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.