69ers-Herren im WBV-Pokal gegen Regionalligist BSV Wulfen

Anzeige
1. Runde WBV-Pokal Sterkrade 69ers - BSV Wulfen Samstag, 09.09.2017 um 19 Uhr Käthe-Kollwitz-Berufskolleg

Nach Jahren der Abstinenz vom WBV-Pokal, haben sich die Verantwortlichen der 69ers nach dem Aufstieg in die Bezirksliga dazu entschlossen, ein Herren-Team im WBV-Pokal starten zu lassen.
Und wie es das Los es wollte, bekommen es die 69ers mit dem traditionsreichen und ambitionierten Regionalligisten BSV Wulfen zu tun, die von Marsha Owusu Gyamfi trainiert wird.
Ein megaharter Brocken, aber das Team von Coach Marek Lüers wird sich dem 3 Klassen höher spielenden Gegner stellen und versuchen, so lang wie möglich zu ärgern.
Nach einer guten Vorstellung beim eigenen TC-Cup am Samstag und dem knappen Viertelfinal-Aus gegen Hasslinghausen, folgt nun das Pokalspiel gegen BSV Wulfen.
Dann auch zum ersten mal dabei Neuzugang Leon Netzel, der von TuS Eicklingen (Niedersachsen) die 69ers auf der Center-Position verstärken wird.
Auch mit dabei Topscorer Sebastian Celik, der auf Grund einer Verletzung beim TC-Cup passen musste.
Noch nicht dabei Mamadou Saliou Sow. Dem quirligen Wirbelwind fehlt noch die Spielberechtigung.
Am Montag folgt dann ein Testspiel gegen den Landesligisten DJK Adler Bottrop, bevor es im 1. Saisonspiel am 16.09. um 18:00 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle gegen den Mülheimer TG geht.

Im Vorprogramm des WBV-Pokal-Spiel, tritt die Oberliga-U16 der 69ers um 17 Uhr auf die Landesliga-U16 vom BSV Wulfen.

Über zahlreiche Zuschauer würden sich die 69ers um Capitano Florian Brockhoff freuen.

Der Eintritt ist frei.


 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.