Erstes Bundesligaduell für SG Mülheim / Sterkrade

Anzeige
Auf Tauchstation: SG Mülheim / Sterkrade vor dem ersten Duell (Foto: Christian Haack)
Oberhausen: Hallenbad Oberhausen |

Dortmunder Unterwasserrugbyspieler zu Gast


Am Freitag startet endlich das lang ersehnte Eröffnungsspiel für die neue Unterwasserrugby-Saison. Mit Rückenwind durch das relativ gute Abschneiden beim RWW-Cup konnte sich die SG auf die Partie konzentrieren. Trotz einigen krankheitsbedingten Ausfällen gibt sich das Trainergespann vor dem Bundesliga-Auftritt optimistisch. Trainer André Stratmann nach der letzten Einheit: „Der Zusammenhalt passt, alle haben nochmal an ihren individuellen Schwächen gearbeitet und Dortmund ist machbar. Wir werden uns offensiv aufstellen und von der ersten Minute an Druck machen.“. Ehrgeizig kehren auch die frischgebackenen Junioren-Vizeeuropameister aus Norwegen zurück. Philipp Scholz gibt sich kämpferisch: „Nach dem knapp verlorenen Finale habe ich noch einen Sieg nachzuholen“.
Gegner Dortmund schnitt in der letzten Saison überraschend gut ab und verpasste nur knapp die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Über die Sommerpause wurde auch hier eifrig trainiert und auch viel Zeit in den Rugbynachwuchs gesteckt. Für beide Mannschaften wird das Ergebnis richtungsweisend für die Saison sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.