Guter Kampfgeist führt zum Sieg gegen Duisburg

Anzeige

Landesliga II Damen

BG Duisburg West - Sterkrade 69ers 59:61

Für die 1. Damen der Sterkrader 69ers führte der Weg am Samstag nach Duisburg. Dort trafen sie auf ihren direkten Tabellennachbarn BG Duisburg West. Diese haben nach einer nachträglichen 0-20 Wertung für Duisburg gegen NBO3 wenige Tage zuvor das Team von Coach Gramsch vom vierten Tabellenplatz verdrängt.

Aufgrund vorheriger Zusammentreffen der beiden Teams wurde ein enges und körperbetontes Spiel erwartet. Während die gegnerische Bank gut besetzt war, traten die 69ers Damen erneut nur mit 7 Spielerinnen an.

Die Damen aus Duisburg erwischten den besseren Start und hielten das Tempo hoch. Das gleich Bild zeigte sich im zweiten Viertel, jetzt jedoch war der Korb bei den Sterkraderinnen wie zugenagelt, sodass mit einem 13-Punkte Rückstand (41:28) aus Sicht der 69ers in die Halbzeitpause gegangen wurde. Dort wies Coach Gramsch ihre Spielerinnen an, die Köpfe nicht hängen zu lassen und zu kämpfen, da grundsätzlich nicht schlecht gespielt wurde.

Diese nahmen sich das Team zu Herzen und legten in den ersten 5 Minuten nach der Pause einen 11:0 - Lauf hin. Durch eine starke Verteidigung wurden zudem nur 6 Punkte zugelassen, sodass ein schon entschieden geglaubtes Spiel wieder offen war. Das letzte Viertel verlief ausgeglichen. Obwohl die Duisburgerinnen zwischenzeitlich einen 5 Punkte-Vorsprung herausspielen konnten, kämpften die 69ers sich wieder heran und so konnte 18 Sekunden vor Schluss der Korb zum 59:61 erzielt werden. Im darauf folgenden Angriff konnte ein Gegenkorb verhindert und der Rebound gesichert werden. Die Duisburgerinnen versuchten nun durch Fouls die Uhr zu stoppen. Doch die Sterkraderinnen behielten die Nerven und konnten durch eine starke kämpferische Teamleistung dieses Spiel drehen.

Durch den Sieg wurde der vierte Tabellenplatz zurückerobert.

Weiter geht es am 19.12.15 gegen den ART Düsseldorf. Hochball ist um 16.00 Uhr in Düssdeldorf.

Tech, Terbrüggen (14), Reinhardt (23/ ein Dreier), Schuffert (2), Kostakopulos (2), Nadolski (15/ ein Dreier), Wencki (5)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.