Landesmeisterschaft der Bogensportler ein voller Erfolg

Anzeige
Die Treffer werden notiert - ein spannender Moment für die Schützen
Oberhausen: Bogensportarena | Viel Lob erntete der Bogensportclub Oberhausen von angereisten Schützen und offiziellen Vertretern des Rheinischen Schützenbundes, für die perfekte Ausrichtung der Landesverbandsmeisterschaft. Belobigungen sind zwar schön, doch erst Podestplätze runden das Ganze ab und auch die gab es für den BSCO reichlich.

Dreimal Silber, Zweimal Bronze

In der weiblichen Schülerklasse A konnten sich Polina Galeta über eine Silber- und Jennifer Ligacz über eine Bronzemedaille freuen. Galeta schoss dabei im zweiten Durchgang sogar das beste Ergebnis der Klasse. In der weiblichen Jugendklasse erzielte Lea Spieker Platz Zwei. Jonas Lettgen konnte sich in der Jugend/männlich,
dank seines starken zweiten Durchgangs, über einen guten sechsten Platz freuen.

Die amtierende Hallen-Landesmeisterin der Damen-Altersklasse, Karin Brunner, schoss ihr zweitbestes Ergebnis auf der 70 Meter Distanz und kassierte dafür den Vizetitel, genau wie schon in der Vorwoche bei der LM des Bogensportverbandes Nordrhein-Westfalen in Erftstadt.

Mannschaftserfolge gab es ebenfalls zu vermelden. Das Compound Herrenteam mit Gerhard Wangen, Dirk Bölling und Siegfried Reske schmückte sich mit einer Bronzemedaille.

Gute Leistungen auch neben dem Podest


Viele weitere gute Platzierungen rundeten das Wochenende für den BSCO ab. Platz Neun belegte Recurve Senior Andreas Mayer, Jürgen Hudenwenz wurde 18. Die Damen Miriam Tegethoff und Katharina Salwik belegten den 13. und 18. Rang. Als Mannschaftstrio, zusammen mit Karin Brunner konnte das Damenteam zudem den guten vierten Platz erkämpfen.

Thorsten Granieczny verpasste den Einzug ins Finalschießen der Herrenklasse nur um drei Ringe und kam auf Platz 17. Carsten Kittel belegte Rang 23 im Mittelfeld. In der Herren Altersklasse bahnte sich zunächst ein Drama an, doch durch einen starken zweiten Durchgang konnte sich Oliver Roß mit Platz 17 schließlich doch noch im oberen Drittel behaupten. Als Team holten die Drei einen guten siebten Rang.

Mit dem undankbaren vierten Platz knapp am Podest vorbei, schrammte Gerhard Wangen in der Klasse Compound/Herren/Alt. Dirk Bölling kam auf Rang 13. Bei den Compound Senioren holte Siegfried Reske den fünften Platz.

Hervorragende Platzanlage


Neben der Anerkennung für die mit viel Planungs- und körperlicher Arbeit verbundene Ausrichtung der LM, gab es auch reichlich grundsätzliches Lob für die hervorragende Bogensportanlage, die Stadt und Verein im Verbund, in den vergangenen drei Jahren im Wittekindstadion geschaffen haben und auf die man zurecht stolz sein kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.