Sieg gegen Kaarst

Anzeige

Landesliga II Damen

Sterkrade 69ers - BG Kaarst-Büttgen 68:47

Am Sonntag trafen die 69ers-Damen als Tabellensechster auf den Tabellenvierten BG Kaarst- Büttgen. Während die Gegner mit nur 7 Spielerinnen antraten, konnte Coach Janine Gramsch diesmal auf 9 Spielerinnen zurückgreifen. Dennoch erwartete man ein hart umkämpftes Spiel.

Die 69ers erwischten einen tollen Start und konnten das erste Viertel mit einem Vorsprung von 12 Punkten beenden (20:8). Der Beginn des zweiten Viertels verlief eher schleppend und die einfachen Körbe wollten nicht fallen. Erst nach etwa der Hälfte des Viertels wurde sich wieder konzentriert, sodass auch dieses Viertel am Ende gewonnen wurde und zu einem Halbzeitstand von 36:19 führte. In der Halbzeit mahnte Coach Gramsch weiterhin konzentriert zu bleiben und das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, da die 69ers schon in einigen Spielen nach der Halbzeit einbrachen.

Trotz der Ansage war das dritte auch das schwächste Viertel. Durch ungenaue Pässe und eine schlechte Punkteausbeute sowohl bei Distanzwürfen, als auch beim Zug zum Korb ging es an die Gäste aus Kaarst verloren. Im letzten Viertel fielen die Punkte dann wieder, sodass am Ende ein verdienter Sieg herauskam und zwei Tabellenplätze gut gemacht werden konnten. Die Damen aus Sterkrade stehen nach diesem Spieltag auf Platz 4 der Tabelle.

Positiv ist auch die Freiwurfbilanz hervorzuheben, denn von 14 Würfen wurden 12 getroffen.

Tech (5/ 1 Dreier), Laschütza, Terbrüggen (8), Reinhardt (27/ 1 Dreier), Schuffert (6), Wencki (4), Kostakopulus (7), Nadolski (11/ 2 Dreier), Schlingmann
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.