U14 mit guter Generalprobe vor Spitzenspiel bei TV Gerthe

Anzeige
U14 Oberliga Sterkrade 69ers - Hertener Löwen 2 82-64 (49-18)

Einen nie gefährdeten Sieg in der Generalprobe vor dem Spitzenspiel in Gerthe, konnte das Team von Coach Lüers gegen den Tabellenletzten Hertener Löwen 2 einfahren.
Im 1. Viertel spielten die 69ers mit angezogener Handbremse und ließ dem Gast im Angriff viel Platz und die wurden zu einfachen Punkten genutzt.
In der Viertelpause wurde dies vom Coach bemängelt und mit der Einwechslung von U12-Spieler Henrik Weller änderte sich die Einstellung in der Verteidigung und mit 25-1 beendete man das 2. Viertel und zur Pause stand es 49-18.
Im 3. Viertel ließen die 69ers nichts anbrennen und mit 23-16 wurde auch dieses Viertel für sich entschieden.
Das letzte Viertel nutzte Coach Lüers um einiges zu testen und um seinen Bankspielern Spielzeit zu geben.
Das ging deutlich in die Hose und mit 10-30!!! wurde das letzte Viertel verloren.
Nichtsdestotrotz ein gutes Spiel für das Team, da zum 1. mal in dieser Saison 4 Spieler zweistellig Punkten konnten.
Zu den gewohnten Topscorern Aref Noori 31 Punkte und Kapitän Jakob Finkeldey 19 Punkte, gesellten sich gegen Herten mit Edwardt Scheller 11 Punkte und Dorian Schulz 10 Punkte dazu.
Weiter geht es am Sonntag 12 Uhr in Bochum-Gerthe gegen den punktgleichen Spitzenreiter TV Gerthe.

Es spielten und trafen:
Schulz 10
Luft 3
Finkeldey 19
Golland 0
Mirabelli 8
Weller 0
Noori 31
Kreilkamp 0
Scheller 11
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.