Doren I. Hoimann ist 1. Schützenkönigin auf der neuen Anlage

Anzeige
Bei schönem Wetter konnte das Schützenfest des BSV 1882 Osterfeld auf der neuen Anlage gefeiert werden. Das Fest war gut besucht. Viele Osterfelder Bürger und auch Nachbarn aus dem angrenzenden Wohngebiet hatten über das Wochenende ihren Weg zu uns gefunden.

Die Reaktionen der Besucher waren durchweg positiv. Viele sprachen von einer besonders gemütlichen Athmosphäre. Einer der Gäste drückte es so aus 'Super, das ist wie Schützenfest im Wohnzimmer'. Bereits am Freitag konnten viele Besucher zum Fassanstich durch Bezirksbürgermeister Thomas Krey begrüßt werden.

Mit besonderer Spannung wurde am Samstag das Schießen um die Königswürde erwartet. Gleich 4 Anwärter gab es für den Titel Schützenkönig. Hier waren die Pfänderschützen Esther Stache (Krone), Dirk Ochs (Kopf), Rolf Anderlar (Zepter), Jens Nadolski (Reichsapfel), Manuel Benz (Linker Flügel) und Claudia Wahl (rechter Flügel).

Diesen Wettkampf entschied Doren Hoimann mit dem insgesamt 254. Schuss auf den Rumpf für sich. Als König wählte sie Manuel Benz. Das neue Königspaar amtiert nun als Doren I. Hoimann und Manuel I. Benz. Hofmarschall Oliver Anderlar, Adjutant Tobias Lettau, Hofdamen Janina Lettau, Tanja Anderlar, Prinzgemahlenpaar Astrid und Uwe Hoimann.

Auch beim Jugendkönigsschießen war ein neuer Jugendschützenkönig zu feiern. Jonas Schirmer holte mit dem insgesamt 211. Schuss den Rumpf und ist somit neuer Jugendschützenkönig 2016. Er wählte Lars Stache zu seinem Adjudanten

Erfolgreiche Pfänderschützen auf den Jugendvogel waren Lea-Maria Kopp(Krone), Lars Stache (Kopf), Saskia Kopp (Zepter), Marvin Schemann (Reichsapfel), Luca Kopp (Linker Flügel).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.